Burgau – Vandalismus

Burgau – Vandalismus

Eine Spur der Verwüstung zogen bisher unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag von der Mindelstraße bis zum Bahnhof Burgau.

In der Mindelstraße wurde an einem Pkw der linke Außenspiegel weggetreten, im Bahnhofweg an einem Fahrzeug die Scheibe der Beifahrertüre eingeschlagen. In der Siemensstraße warfen die Täter an der Nordseite der Firma BSB 2 Scheiben ein. Auf dem Postgelände an der Dieselstraße schmissen sie an zwei Fahrzeugen die Seitenscheiben der Fahrertüre ein und bewarfen zudem die Windschutzscheibe eines Pkw mit Steinen. Beim Getränkemarkt Fristo beschädigten sie 3 Scheiben auf der Westseite des Gebäudes. Am Parkplatz vor der BayWa traten sie wiederum an einem Pkw den linken Außenspiegel weg. Auf dem Bahnhofgelände warfen sie am Bahnsteig 1 Höhe Treppenabgang die beiden Fahrplanaushangkästen und am vollverglasten Wartehaus am Bahnsteig 2/3 sämtliche Scheiben mit Schottersteinen aus dem Gleisbett ein. Auf dem Pendlerparkplatz östlich des Bahnhofs schmissen sie an einem Pkw die Scheiben der Beifahrer- und Fahrertüre ein und traten den linke Außenspiegel weg während sie an einem weiteren Fahrzeug die Heckscheibe, die Scheiben der Fahrer-, Beifahrer- und hinteren rechten Türe einschmissen. Außerdem wurden beide Außenspiegel weggetreten und auf der Motorhaube herumgetrampelt. Der Gesamtschaden dürfte sich auf ca. 10.000 EUR belaufen.
Sachdienliche Hinweise werden dringend an die Polizei Burgau unter Tel. 08222/96900 erbeten.

Previous Kötz - Bedrohung unter Asylbewerbern
Next Mindelheim - Trickdiebstahl - Zeugen gesucht

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Göppingen – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Getötete Männer identifiziert

Die Identität der beiden Männer, die am Samstag in Göppingen von einem Zug erfasst wurden, steht jetzt fest. Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeipräsidium Ulm mitteilen, handelt es sich um zwei

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Gefährliche Körperverletzung vor dem Parktheater Kempten

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es gegen 03:00 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Personen. Dabei warf ein 29-jähriger einem 24-jährigen aus einem bisher unbekannten Grund eine

Social News Archiv 0 Kommentare

Dummer Scherz nach Abweisung an Festzelt

BABENHAUSEN: Am Freitag, 01.05., wollten ein 53-Jähriger und eine 49-jährige Frau gegen 23.00 Uhr zusammen ins Festzelt des Musikvereins Babenhausen gehen. Nachdem das Festzelt bereits überfüllt war, bestand dort ein

Social News Archiv 0 Kommentare

Illertissen – Raubüberfall auf Tankstelle

Am Freitag, den 30.12.16, gegen 19.00 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann die Shell-Tankstelle in der Memminger Straße in Illertissen und forderte unter dem Vorhalt eines Messers von der Kassiererin

Social News Archiv 0 Kommentare

Lindau – Jugendliche „kaufen“ gehacktes Nutzerkonto und bestellen Ware

Weil sie für Ware bezahlen sollte, die sie weder bestellt noch geliefert bekommen hatte, wandte sich die rechtmäßige Besitzerin eines Onlineshop- Nutzerkontos an die Kriminalpolizei Böblingen. Die Beamten in Böblingen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Tätliche Auseinandersetzung

Gestern, gegen 19.15 Uhr, kam es in der Glacis-Galerie zu einer Streitigkeit zwischen einer 12-Jährigen und einem 20-Jährigen, da der Mann das Mädchen gegen deren Willen umarmt haben soll. Das

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar