Kempten – Zwei Nächte hintereinander in Gewahrsam verbracht

Kempten – Zwei Nächte hintereinander in Gewahrsam verbracht

Traurig, aber wahr – ein 28jähriger Aussiedler aus Hessen, welcher hier zu Besuch ist, hat es geschafft innerhalb von 24 Stunden gleich zweimal im polizeilichen Gewahrsam zu landen.

Der 28jähriger fiel erstmals in der Nacht von Freitag auf Samstag auf. Kurz nach 3 Uhr wurde die Polizei zu einer Diskothek am Kirchberg in Kempten gerufen, da man dort Probleme mit einem Gast habe. Bei Eintreffen der Beamten wurde dort der 28jährige angetroffen, welcher sichtlich alkoholisiert war und in der Diskothek aufgrund seines aggressiven Verhaltens rausgeworfen wurde. Da der Mann den Rauswurf nicht akzeptieren wollte und sich nun aggressiv gegenüber den Türstehern verhielt, wurde ihm durch die Polizeibeamten ein Platzverweis erteilt und er aufgefordert, die Örtlichkeit unverzüglich zu verlassen. Ein Freund nahm sich dann dem 28jährigen an und wollte mit ihm weggehen, als der Mann plötzlich wieder umdrehte, auf die Beamten zu ging und anfing diese zu beleidigen. Da der Mann dem ausgesprochenen Platzverweis nicht Folge leistete und auch noch die Beamten beleidigte, wurde er in Gewahrsam genommen. Als der Mann zum Dienstfahrzeug verbracht wurde, spuckte er unvermittelt einer Beamtin mitten ins Gesicht. Am Dienstfahrzeug lehnte sich der Mann auch noch so massiv gegen die Heckklappe, das der dortige Heckscheibenwischer abgebrochen ist. Der entstandene Schaden wird hier auf 100 Euro geschätzt. Aufgrund des Verhaltens des Mannes wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme bei ihm angeordnet. Den Rest der Nacht verbracht der Mann in der Haftzelle, wo er am frühen Samstagmorgen wieder entlassen wurde.

Keine 12 Stunden später, gegen 19.30 Uhr, ging bei der Polizei Kempten die Mitteilung über einen Randalierer in der Ludwigstraße ein. Bei Eintreffen der Beamten wurde abermals der 28jährige Hesse angetroffen, welcher wieder sichtlich alkoholisiert war und grundlos das Rücklicht eines dort geparkten Pkw beschädigte. Die 32jährige Halterin saß in dem geparkten Auto und traute ihren Augen nicht, als der ihr unbekannte Mann plötzlich gegen ihren Pkw trat. Die Frau verständigte sofort die Polizei und blieb verängstigt in ihrem Wagen sitzen. Da sich der Mann den Beamten gegenüber wieder aggressiv und uneinsichtig verhielt, zudem einen gemessenen Alkoholwert von fast 3 Promille aufwies, wurde er abermals in Gewahrsam genommen. An dem Pkw, bei welchem er mit dem Fuß das Rücklicht eintrat, entstand ein Sachschaden von ca. 150 Euro.

Previous Sigmarszell: Betrunkener Autofahrer will nicht anhalten
Next Kempten - Schlechter Verlierer

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Oberdischingen/B311 – Autofahrer wird bei Frontalzusammenstoß lebensgefährlich verletzt

Ein Pkw ist am Montag gegen 15 Uhr bei Oberdischingen mit einem Silozug zusammengeprallt. Der alleine fahrende Pkw-Lenker wurde lebensgefährlich verletzt. Er war mit seinem Renault auf der B311 in

Social News 0 Kommentare

Weltstars in Sigmaringen: Sunrise Avenue und Deep Purple rocken vor einmaliger Kulisse im Donaupark

Sommer, Sonne, Sunrise Avenue: Pünktlich zum SummerNights Festival in Sigmaringen am kommenden Wochenende meldet sich der Sommer noch einmal zurück! Bei den vielversprechenden Wetterprognosen dürften noch zahlreiche Rock- und Popfans

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Unfallflucht

Die Polizeiinspektion Neu-Ulm sucht nach Zeugen für einen Verkehrsunfall, der sich der gestern Nachmittag um 17:55 Uhr, in der Ringstraße in Neu-Ulm ereignet hat. Eine 22-jährige Pkw Fahrerin fuhr auf

Social News 0 Kommentare

DER NUSSKNACKER trifft auf Modern Dance

(Nicht nur) weihnachtliches im Hochsommer: BALLETTSCHULGALA im Großen Haus. Die Ballettschule des Theaters Ulm präsentiert sich zum Abschluss der aktuellen Spielzeit 2014/2015 am Samstag, dem 18. Juli 2015, um 18

Social News 0 Kommentare

Ulm – Verkehrskontrollen am Altstadtring

Die Polizei hat Freitagnacht am Altstadtring Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Das Hauptaugenmerk der Beamten galt hierbei hochmotorisierten und technisch bzw. optisch veränderten Fahrzeugen. Neben Beamten des Polizeireviers Ulm-Mitte nahmen Spezialisten der Verkehrspolizei

Social News 0 Kommentare

Schelklingen – Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Seinen schweren Verletzungen erlag am Donnerstag ein 38 Jahre alter Motorradfahrer an der Unfallstelle zwischen Gundershofen und Böttingen. Er war gegen 13.20 Uhr mit seiner Honda in einer Linkskurve nach

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar