Elchingen – Verkehrsrowdy unter Alkoholeinfluss – Zeugen gesucht

Elchingen – Verkehrsrowdy unter Alkoholeinfluss – Zeugen gesucht

Auf der BAB A7 Richtung Kempten auf Höhe Unterelchingen streifte gestern um kurz nach 20.30 Uhr der Fahrer eines polnischen Kleintransporters beim Überholen zunächst einen auf der rechten Fahrspur fahrenden Pkw Hyundai eines 26 Jahre alten Mannes aus Ulm. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher mit hoher Geschwindigkeit und verließ an der nächsten Ausfahrt Nersingen die Autobahn. Dabei missachtete er beim Einfahren in die B10 die rote Ampel für Linksabbieger, fuhr dann aber nach rechts in Richtung Neu-Ulm. Auf der Bundesstraße überholte der Fahrer des Kleintransporters daraufhin eine Kolonne von mehreren Lkw, wobei mindestens ein entgegenkommendes Fahrzeug gefährdet wurde. In Neu-Ulm angekommen bog der Rowdy nach rechts in die Otto-Hahn-Straße ab und fuhr mit weit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung den Stadtteilen Offenhausen und Pfuhl. Im Kreisverkehr mit der Ernst-Abbe- und der Lessingstraße kürzte er ab, indem er den Kreisel in entgegengesetzter Fahrtrichtung befuhr und dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug zu einer Vollbremsung zwang. Die halsbrecherische Fahrt ging anschließend weiter über die Lessingstraße in die Kammer-Krummen-Straße und nach einer Irrfahrt über die Leipheimer Straße, Saalbaustraße und Krummenweg zurück zur Kammer-Krummen-Straße. Von dort raste er weiter in die Reinzstraße und den Flößerweg und wieder zurück in die Kammer-Krummen-Straße, wo er von Polizeikräften gestellt werden konnte. Bei der Überprüfung des in Polen wohnhaften 28 Jahre alten Fahrers stellte sich anschließend eine Alkoholbeeinflussung von nahezu 2 Promille heraus. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme an und forderte eine Sicherheitsleistung im unteren vierstelligen Bereich.

Bislang sind von gefährdeten Verkehrsteilnehmern keine Personalien bekannt. In Pfuhl sollen auch Fußgänger in Bedrängnis geraten sein. Die Polizei Neu-Ulm bittet Zeugen und Geschädigte, sich bei der Polizei Neu-Ulm unter Tel. 0731/8013-0 zu melden.

Previous Illertissen - Hund läuft auf BAB und wird überfahren
Next Neu-Ulm - Einbruch in Möbelhaus

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingen – Ermittlungserfolg: 15 Wohnungseinbrüche zur Last gelegt

Insgesamt 15 Wohnungseinbrüche legt die Kripo Memmingen einem Tatverdächtigen zur Last, den sie dank eines aufmerksamen Zeugen auf frischer Tat festnehmen konnte. Am Mittag des 14. März 2016 bemerkte ein

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingen – 24-Jähriger nutzt Memminger Innenstadt als Rennstrecke

Zwei Passanten meldeten sich am Dienstagnachmittag, gegen 15:50 Uhr, unabhängig voneinander, dass ein silberner Audi S3 mit roten Überführungs-Kennzeichen bereits seit mindestens einer halben Stunde permanent mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit

Social News Archiv 0 Kommentare

Oberallgäu – Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 7 – 12 Personen verletzt – 4 Fahrzeuge beteiligt

Ein tödlicher Verkehrsunfall mit vier beteiligten Pkw ereignete sich bei winterlichen Straßenverhältnissen heute Mittag auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Süden nahe Betzigau. Bei dem Verkehrsunfall wurde eine 18-jährige Frau

Social News Archiv 0 Kommentare

Gefährlicher Schabernack – Ulm

Jugendlicher Leichtsinn und eine gehörige Portion Imponiergehabe haben in der Nacht von Freitag auf Samstag die Polizei auf den Plan gerufen. Zwei 16 und 17 Jahre alte Burschen zogen auf

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingen – Junge Autofahrer gestellt

Zwei außergewöhnlich junge Autofahrer wurden von den Memminger Beamten in der vergangenen Nacht gestellt. Die beiden Jungs im Alter von 13 und 14 Jahren waren ohne Abblendlicht unterwegs. Aus diesem

Social News Archiv 0 Kommentare

Laichingen/Merklingen – Zeuge hilft Opfer

Dank eines aufmerksamen Zeugen bleibt jetzt ein Autobesitzer in Laichingen nicht auf seinem Schaden sitzen Der Zeuge hatte am Dienstagnachmittag in Laichingen einen Unfall beobachtet. In der Radgasse parkte ein

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar