Blaustein – Hochwertige Räder fehlen

Blaustein – Hochwertige Räder fehlen

Dreiste Diebe waren in den vergangenen Tagen in einem Blausteiner Fahrradgeschäft.

Als der Geschäftsinhaber am frühen Donnerstagnachmittag seine Tür öffnete, bemerkte er den Schaden. Seit dem Mittwochabend hatten Diebe die Tür zu dem Haus in der Max-Hilsenbeck-Straße geknackt. Nach einer ersten Einschätzung nahmen die Diebe mindestens 20 hochwertige Fahrräder mit. Auch das Geld in der Kasse verschmähten die Unbekannten nicht.

Die Polizei sicherte die Spuren der Tat und ermittelt jetzt. Nach ihrer Einschätzung müssten die Diebe längere Zeit mit dem Verladen der Beute beschäftigt gewesen sein. Außerdem benutzten sie wahrscheinlich einen Lkw oder ein anderes größeres Fahrzeug. Weil das Geschäft direkt an der B28 liegt, müssten Zeugen die Täter bemerkt haben.

Die Polizei sucht deshalb Zeugen, denen zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagnachmittag im Bereich der Einmündung der Max-Hilsenbeck-Straße in die B28, also beim Ortseingang Blaustein von Ulm her, verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Diese Zeugen bittet die Polizei, sich beim Polizeiposten Blaustein unter der Telefon-Nr. 07304/80370 zu melden.

Previous Achstetten - Gesprengte Zigarettenautomaten - Polizei nimmt zwei Jugendliche auf frischer Tat fest
Next Salach, Eislingen - Alkohol und Drogen im Spiel

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Zu fünft auf Elektrorollstuhl durch die Fußgängerzone

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 03.00 Uhr, staunten die Beamten nicht schlecht, als sie im verkehrsberuhigten Bereich der Bahnhofstraße, einen Elektrorollstuhl, besetzt mit fünf Personen feststellten. Bei

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Betäubungsmittelhändler festgenommen

Die Kriminalpolizei Neu-Ulm nahm am Dienstag einen 29-Jährigen fest, dem vorgeworfen wird, in großem Umfang mit Betäubungsmitteln zu handeln. Die Hinweise auf den Neu-Ulmer ergaben sich aus einem Strafverfahren der

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Jugendliche auf dem Schuldach

Am Sonntagnachmittag wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm eine Gruppe von Jugendlichen mitgeteilt, welche sich auf dem Dach der Schule im Hasenweg in Ludwigsfeld aufhielten. Bei Eintreffen der Streifen waren bereits zwei

Social News Archiv 0 Kommentare

Ochsenhausen – Neues Auto überfordert Fahrerin

Die Frau fuhr mit ihrem Opel Corsa gegen 15.30 Uhr auf das Gelände der Tankstelle in der Biberacher Straße. Sie streifte hierbei einen Tankwagen, der gerade die Tankstelle mit Kraftstoff

Social News Archiv 0 Kommentare

Doch kein Winterzauber 2015

Nach langer Suche um einen geeigneten Veranstaltungsplatz zu finden, waren die Veranstalter unglaublich froh, in letzter Minute doch noch eine neue Heimat gefunden zu haben. Mit großer Freude gingen sie

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Körperverletzung und Drogenbesitz

Am Mittwochabend, gegen 17.30 Uhr, kam es am Hauptbahnhof in Kempten zu einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 36-jährigen Kemptner und einer 20-jährigen Frau aus dem Bereich Neu-Ulm. Nach

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar