Heidenheim – Polizei sucht Zeugen nach Raub

Heidenheim – Polizei sucht Zeugen nach Raub

Ein Unbekannter raubte am Dienstag einem 15-Jährigen in Heidenheim das Handy.

Kurz vor 18 Uhr war der Schüler mit der Buslinie 2 Richtung Waldfriedhof unterwegs. Dort traf er auf einen unbekannten Mann. Der rabiate Täter schlug dem Jugendlichen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Anschließend stieß er den 15-Jährigen mit dem Kopf gegen die Busscheibe und schlug ihn zu Boden. Der Täter raubte dem Schüler das Handy und verließ in der Scheidemannstraße den Bus. Wie der Jugendliche der Polizei später mitteilte ist der Täter etwa 20 bis 25 Jahre alt und 1,9 m groß. Er hat braune, kurze, gelockte Haare und einen rotbraunen Vollbart. Der Mann war bekleidet mit einer schwarzen Jacke. Begleitet wurde er von zwei unbekannten Männern und einer Frau. Die Frau ist ca. 25 Jahre alt und trug Rastalocken. Außerdem hatte sie auf der linken Seite ein Piercing in der Nase.

Im Bus saßen weitere Fahrgäste. Die Kriminalpolizei Heidenheim erhofft sich Hinweise von Ihnen und bittet diese sich unter der Telefonnummer 07321/3220 zu melden.

Previous Neu-Ulm - Streit eskaliert
Next Giengen - Betrunkener Autofahrer fährt Fußgängerin an

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neuburg a. d. Kammel, Lkr. Günzburg: Brandermittlungen – Unterbringungsbefehl erlassen

Nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Er steht im Verdacht das Feuer absichtlich gelegt zu haben und befindet sich nun in einem Bezirkskrankenhaus. Kurz vor 8.30

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Betrunkener schlägt Scheibe ein

Kurz nach Mitternacht schlug ein Betrunkener ein Schaufenster in der Neuen Straße ein. Dies beobachtete eine Passantin. Sie rief die Polizei. Ein weiterer Zeuge verfolgte den 38-Jährigen, bis die Beamten

Social News Archiv 0 Kommentare

Biberach – Streit endet mit Schlägerei

In der Nacht zum Sonntag sind in der Bachgasse zwei Personengruppen aufeinader los gegangen Polizei und Rettungsdienst wurden gegen 1.30 Uhr alarmiert. 10 bis 15 zum Teil erheblich alkoholisierte Personen

Social News Archiv 0 Kommentare

Biberach – Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizei teilen mit: Nach Vergewaltigung in Haft

Unter schwerem Verdacht ist jetzt Haftbefehl gegen zwei Männer aus dem Kreis Biberach ergangen Bereits im September sollen die Männer ein junges Paar aus dem Landkreis geschlagen und bedroht haben.

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Vermeintlicher Raub entpuppt sich als Diebstahl

Gestern Mittag, gegen 11.30 Uhr, ging über Notruf bei der Polizei die Mitteilung ein, dass in der Steubenstraße eine Frau Opfer eines versuchten Raubüberfalls wurde. Daraufhin wurden sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Widerstand gegen Polizeibeamte

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen 37-jährigen Neu-Ulmer und einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm kam es am Sonntag, gegen 04:15 Uhr, in der Lessingstraße in Neu-Ulm, Stadtteil Offenhausen. Die

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar