Kempten – Vom Hund gebissen – Zeugen gesucht

Kempten – Vom Hund gebissen – Zeugen gesucht

Am Montag gegen 19.00 Uhr ging ein 45-jähriger Kemptener mit seinem angeleinten Hund in der Schmid-von-Leubas-Straße spazieren. Als er sich auf Höhe der Abzweigung zur Wiggenhöhe befand, kam ein etwa 50 cm großer Hund mit kupierter Rute, Stehohren und glattem braunen Fell auf ihn zu gerannt und versuchte, dessen Hund anzugreifen. Der Geschädigte stellte sich schützend vor seinen Hund, da dieser angeleint war und einen Maulkorb trug. Bei dem Versuch die Angriffe des fremden Hundes abzuwehren, wurde der Mann in die Oberschenkel gebissen. Als nach kurzer Zeit die verantwortliche Hundehalterin hinzukam, rief diese nach Aufforderung ihren Hund zurück und entfernte sich, ohne sich in irgendeiner Weise um die Auswirkungen der Attacken zu kümmern. Nach Beschreibung des Geschädigten war die Hundehalterin etwa 55 Jahre alt und etwa 180 cm groß. Sie hatte schulterlange, lockige dunkelblonde Haare und trug einen dunklen Mantel und dunkle Schuhe. Der Angegriffene erlitt an jedem Oberschenkel eine Bissquetschwunde und wurde ambulant behandelt. Hinweise insbesondere zur der Hundehalterin werden von der Polizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-2140 entgegengenommen.

Previous Göppingen - Schnäppchenjäger aufgepasst
Next Leipheim - Autokäufer schöpft Verdacht

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Göppingen – Unbelehrbarer landet schließlich in der Zelle

Am Samstag, gegen 21.30 Uhr, wurde die Polizei in die Pfarrstraße gerufen. Dort hatte sich der verflossene Liebhaber vor der Wohnung seines Nachfolgers breitgemacht und wollte seine vergangene Liebschaft zur

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Mitarbeiterin der Stadt Neu-Ulm angegriffen

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer eines Mercedes mit Biberacher Kennzeichen hatte am Abend des 17.01.2016 sein Fahrzeug, in der Kasernstraße in Neu-Ulm, verbotswidrig geparkt. Eine 45-jährige Mitarbeiterin der kommunalen Verkehrsüberwachung (KVÜ)

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Zehn Einbrüche in Einsingen

Hohen Schaden haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch in Ulm-Einsingen hinterlassen Zehn Einbrüche wurden der Polizei am frühen Mittwoch gemeldet. Betroffen waren Gebäude Am Bürgele, im Darrenweg und in

Social News Archiv 0 Kommentare

Kaufbeuren – Erfolgreiche Fahndung nach Ladendiebstahl

Am Mittwochabend wurde der Polizeiinspektion Kaufbeuren ein Ladendiebstahl in einem Schuhgeschäft im Alleeweg gemeldet. Bei den Tätern handelte es sich um eine Frau und einen Mann. Sie entwendeten zwei rechte

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Kiloweise Marihuana gefunden

In Haft ist seit dem Wochenende ein 35-Jähriger, nachdem die Polizei bei ihm zwei Kilogramm Rauschgift fand. Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeipräsidium Ulm mitteilen, stand der 35-Jährige am frühen Donnerstag

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Führerscheinbeschlagnahme nach Trunkenheitsfahrt

Betrunkener Autofahrer muss zur Blutprobe Ein 54 Jahre alter Ford-Fahrer wurde gegen 04.25 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße angehalten. Der Mann roch stark nach Alkohol. Der Atemalkoholtest zeigte einen deutlich über

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar