Neu-Ulm – Schlechter Scherz

Neu-Ulm – Schlechter Scherz

Am Montagmorgen 08:46 Uhr rief eine total hysterisch wirkende Frau die Notrufnummer 110 an und teilte mit, dass sie gerade in der Reuttier Straße in Neu-Ulm von einem Mann totgeprügelt werde. Mehr war von der extrem aufgewühlten und erregten Frau nicht zu erfahren. Im Hintergrund war eine Männerstimme zu hören. Die Einsatzzentrale in Kempten entsandte daraufhin sofort eine Vielzahl von Streifen zum angeblichen Tatort, einem Asylbewerberheim in der Stadtmitte von Neu-Ulm. Bei Eintreffen war jedoch von einer Prügelei weit und breit nichts zu sehen. Die Beamten wurden allerdings auf eine Frau aufmerksam, die sich verdächtig ruhig verhielt und auf Nachfrage zugab, den Notruf aus Spaß abgesetzt zu haben. Der Scherz kommt der Frau jetzt teuer zu stehen. Zum einen werden ihr die Einsatzkosten auferlegt und zum anderen erwartet sie eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen missbräuchlicher Benutzung der Notrufnummer. Hinzu kommt eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung, weil sie im Rahmen ihrer Befragung einen Polizeibeamten mehrfach mit dem berühmten Zitat von Götz von Berlichingen beleidigte. Die Angabe ihrer Personalien verweigerte die merkbar unter Alkoholeinfluss stehende, arbeitslose Frau. Da sie bereits mehrfach aktenkundig und den eingesetzten Beamten keine Unbekannte war, nützte ihr das freilich wenig.

Previous Leipheim - Autokäufer schöpft Verdacht
Next Laichingen/Merklingen - Zeuge hilft Opfer

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Ulm – Kurz nach der Tat festgenommen

Unter dem dringenden Verdacht, in Ulm eine Frau beraubt zu haben, stand am Dienstag ein Mann vor dem Haftrichter Opfer des Raubes war eine 30-Jährige. Die Frau fuhr in der

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Mit Schreckschusswaffe in der Donauklinik

Am Samstag, gegen 07:45 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Neu-Ulm durch Mitarbeiter der Donauklinik in Neu-Ulm darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich dort eine Person mit einer Schusswaffe aufhalten soll. Hierauf

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Streit in Gemeinschaftsunterkunft

In einer Gemeinschaftsunterkunft in der Leipheimer Straße kamen in der vergangenen Nacht zwei Bewohner in Streit. Hintergrund waren wohl Uneinigkeiten über die Lautstärke des Fernsehers. Im weiteren Verlauf schlugen der

Social News Archiv 0 Kommentare

Ungeklärter Todesfall in Kühlraum

Gestern Morgen wurde in einem Kühlraum eines Obsthofes eine verstorbene Person entdeckt. Die Lindauer Kripo ermittelt. WASSERBURG (BODENSEE): Der zunächst unbekannte Mann wurde gestern (8. Mai 2015), im Kühlraum eines

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Zwei Betrunkene wollen Pkw stehlen

Kurz nach Mitternacht wurde über Notruf mitgeteilt, dass sich zwei Männer im Starkfeld auf dem Parkplatz an einem Auto zu schaffen machen. Bis zum Eintreffen der ersten Streife waren die

Social News Archiv 0 Kommentare

Weißenhorn/Senden – Zwei Seniorinnen mittels Trickdiebstahl bestohlen

Am Freitagvormittag (04.12.2015) wurde eine 70-jährige Frau nach dem Verlassen einer Bank in der Hauptstraße in Weißenhorn von einer jungen Frau angetippt. Diese zeigte ihr dann einen Zettel vor, wonach

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar