Neu-Ulm – Schlechter Scherz

Neu-Ulm – Schlechter Scherz

Am Montagmorgen 08:46 Uhr rief eine total hysterisch wirkende Frau die Notrufnummer 110 an und teilte mit, dass sie gerade in der Reuttier Straße in Neu-Ulm von einem Mann totgeprügelt werde. Mehr war von der extrem aufgewühlten und erregten Frau nicht zu erfahren. Im Hintergrund war eine Männerstimme zu hören. Die Einsatzzentrale in Kempten entsandte daraufhin sofort eine Vielzahl von Streifen zum angeblichen Tatort, einem Asylbewerberheim in der Stadtmitte von Neu-Ulm. Bei Eintreffen war jedoch von einer Prügelei weit und breit nichts zu sehen. Die Beamten wurden allerdings auf eine Frau aufmerksam, die sich verdächtig ruhig verhielt und auf Nachfrage zugab, den Notruf aus Spaß abgesetzt zu haben. Der Scherz kommt der Frau jetzt teuer zu stehen. Zum einen werden ihr die Einsatzkosten auferlegt und zum anderen erwartet sie eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen missbräuchlicher Benutzung der Notrufnummer. Hinzu kommt eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung, weil sie im Rahmen ihrer Befragung einen Polizeibeamten mehrfach mit dem berühmten Zitat von Götz von Berlichingen beleidigte. Die Angabe ihrer Personalien verweigerte die merkbar unter Alkoholeinfluss stehende, arbeitslose Frau. Da sie bereits mehrfach aktenkundig und den eingesetzten Beamten keine Unbekannte war, nützte ihr das freilich wenig.

Previous Leipheim - Autokäufer schöpft Verdacht
Next Laichingen/Merklingen - Zeuge hilft Opfer

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Vöhringen – Bedrohung

Gestern Nachmittag, um kurz vor 17.00 Uhr, gerieten zwei Gäste eines Spielcasinos wegen der Benutzung eines Automaten in Streit. Im Verlaufe des Streites zog dabei ein 53-Jähriger aus dem Alb-Donau-Kreis

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Zeuge verhindert Diebstahl

Recht nachlässig ging eine Frau am Mittwoch in Ulm mit ihrer Handtasche um Die 65-Jährige fuhr kurz vor 12 Uhr mit ihrem Fahrrad die Lautengasse entlang. An der Blau fuhr

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingen – Überfall auf Spielothek: Täter ermittelt

Nach dem Überfall auf eine Spielothek in der Kalchstraße konnte die Kripo nun den Täter ermitteln. Er wurde durch die Öffentlichkeitsfahndung erkannt. Der bis dato unbekannte Mann betrat am 9.

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Mann zeigt sich unsittlich gegenüber Kindern

Zwei Kinder im Alter von ca. 13 bis 14 Jahre teilten gestern Nachmittag gegen 18 Uhr dem Bademeister des Freizeitbades in der Wiblinger Straße mit, dass sich im Duschbereich ein

Social News Archiv 0 Kommentare

Verletzten zurückgelassen

Nach dem Verursacher eines Unfalls in Ulm sucht die Polizei seit Montagfrüh. ULM: Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 9.45 Uhr auf dem Kurt-Schumacher-Ring. Wie ein 24-Jähriger später der Polizei berichtete,

Social News Archiv 0 Kommentare

Leipheim – Brandlegung und vorsätzliche Körperverletzung

Am 19.05.16, gegen 20.25 Uhr, teilte ein 65-jähriger Spaziergänger telefonisch einen brennenden Altpapier-Container in der Sudetenstraße mit. Hier entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Nachdem er den Notruf getätigt

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar