Ehingen – Gefahrenstelle geschaffen

Ehingen – Gefahrenstelle geschaffen

Falsch geparkt hat eine Frau am Donnerstag in Ehingen. Prompt ereignete sich ein Unfall. Der Verursacher flüchtete

Die Frau parkte ihren BMW gegen 19.30 Uhr in der Keltenstraße. Dass dort das Halten verboten ist, ignorierte sie. Und sie stellte den Wagen auch noch auf der falschen Straßenseite ab. Gegen 21.20 Uhr kam die Fahrerin zum Wagen zurück. Dann bemerkte sie den Schaden. Ein anderes Fahrzeug hatte beim Rangieren den BMW gerammt. Trotz des Schadens von mehreren Hundert Euro flüchtete der Verursacher. Ihn sucht jetzt das Polizeirevier Ehingen (Tel. 07391/5880), das wegen der Unfallflucht ermittelt. Die BMW-Fahrerin sieht einem Bußgeld entgegen.

Die Polizei mahnt: Verbotszeichen stehen an solchen Stellen, wo sie gefährliche Situationen verhindern sollen. Wer die Verkehrszeichen ignoriert, schafft Gefahren. Die Polizei mahnt aber auch, nach Verkehrsunfällen sich beim Geschädigten oder der Polizei zu melden. Dann bleibt es meist bei einer Verwarnung oder einem Bußgeld. Wer flüchtet, riskiert ein Strafverfahren und unter Umständen auch den Entzug der Fahrerlaubnis.

Previous Ulm - Ein Auto ist kein Tresor!
Next GRAHAM CANDY veröffentlicht Debütalbum am 06.05.

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Bewaffnete Jugendliche sorgen für Großeinsatz im Forum Allgäu

Am Mittwochabend, gegen 19:45 Uhr, betraten zwei Jugendliche das Forum Allgäu. Wie der Mitteiler erkennen konnte trugen die beiden 16-Jährigen aus Kempten und dem Oberallgäu eine Waffe bei sich. Die

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Drogenkonsumenten erwischt

Nicht schnell genug war ein 22 Jahre alter Fußgänger aus Heidelberg, als er heute Morgen um 01.20 Uhr in der Memminger Straße den Streifenwagen um die Ecke biegen sah und

Social News Archiv 0 Kommentare

Ehingen – Ältere Dame sucht Mitfahrgelegenheit

Am Freitagvormittag ereignete sich in Ehingen ein Vorfall zwischen einer 81-Jährigen und einem Autofahrer Gemäß den Angaben der Dame verpasste sie ihren Bus zum Bahnhof in Ehingen. Da sie jedoch

Social News Archiv 0 Kommentare

Lindau – Drogenschmuggel: Ideenreiches Versteck brachte auch nichts

Erfolg hatten die Lindauer Schleierfahnder im Rahmen einer Kontrolle am Lindauer Hauptbahnhof. Die Fahnder kontrollierten am Donnerstag gegen 17 Uhr einen 27-jährigen Tiroler, der auf dem Weg nach Hause war.

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Festnahme nach Gerichtsverhandlung

Verhandlungspause zur Flucht genutzt Nur kurz in Freiheit wähnte sich am Freitagmittag ein 48jähriger Mann in Ulm. Der Mann war am Freitag Angeklagter bei einer Gerichtsverhandlung im Ulmer Amtsgericht wegen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – 19-Jähriger wird durch Messerstich schwer verletzt

Ein Streit endete am Mittwoch mit einem Gewaltdelikt Die beiden beteiligten 19-jährigen Männer kennen sich und hatten sich wegen einem schwelenden Streit zu einer Aussprache verabredet. Sie trafen sich gegen

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar