Ulm – Beute für Tausende Euro gefunden

Ulm – Beute für Tausende Euro gefunden

Gegen vier Männer ermittelt die Polizei seit Donnerstag wegen Betrugs

Die Vier waren am Nachmittag in verschiedenen Geschäften aufgefallen. Dort kauften sie teure Waren ein und bezahlten jeweils mit Scheckkarten. Weil sie sich dabei verdächtig verhielten, behielten die Ladendetektive das Quartett im Auge. Dann verständigten sie die Polizei. Bei der Kontrolle der Männer fand die Polizei Waren im Wert von rund 1.300 Euro: hochwertige Kleidung, Schuhe und Sonnenbrillen. Da dies die finanziellen Verhältnisse der georgischen Asylbewerber offensichtlich übersteigt, tat sich schnell der Verdacht auf, dass die Männer die Waren in betrügerischer Weise erlangten. Deshalb ordnete ein Richter die Durchsuchung der Wohnung der vier Männer an. Dort fand die Polizei weitere hochwertige Waren: Computer, Besteck, Brillen, Parfums, Alkohol, Kleidung und Schuhe im Wert von rund 6.000 Euro. Diese hatten sie sich vergangene Woche auf dieselbe Weise beschafft. Außerdem fanden sich Hinweise, dass die Männer schon vor Monaten einkauften, ohne das notwendige Geld für die Kartenzahlungen zu besitzen.

Die Polizei stellte die gefundenen Waren sicher. Sie prüft jetzt, ob sich der Verdacht des Betrugs bestätigt. Derweil wurden die Männer im Alter von 29 bis 33 Jahren wieder auf freien Fuß gesetzt. So erwarten sie das Strafverfahren.

Previous Freitag 04.03.2016: Hinteres Kreuz
Next Ulm - Späten Gast festgenommen

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Mit Schreckschusswaffe in der Donauklinik

Am Samstag, gegen 07:45 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Neu-Ulm durch Mitarbeiter der Donauklinik in Neu-Ulm darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich dort eine Person mit einer Schusswaffe aufhalten soll. Hierauf

Social News Archiv 0 Kommentare

Blaubeuren – Berauscht auf die Wand

Betrunken war ein junger Mann, der am Montag bei Blaubeuren einen Unfall mit zwei Verletzten verursachte Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 20-Jährige gegen 21 Uhr zunächst von Schelklingen her

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm/B10 – Promillefahrer verliert die Kontrolle über Pkw

Sonntagabend raste ein 27-Jähriger mit seinem Auto in die Leitplanke der Wallstraßenbrücke. Der 27-Jährige und sein 38-jähriger Beifahrer fuhren vom Blaubeurer Ring auf die B10 in Richtung Dornstadt auf. Auf

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Bub reagiert überlegt

Ein Kind hat die Polizei am Mittwoch in Ulm auf die Spur eines Flüchtigen geführt Der Junge beobachtete gegen 18.30 Uhr im Klosterhof ein Auto. Er sah, wie der Mitsubishi

Social News Archiv 0 Kommentare

Oberstdorf – Vermisste 18-Jährige aufgefunden

Die am 10. November 2015 als vermisste gemeldet junge Frau mit Bezug in den Landkreis Schwäbisch Hall wurde gestern verstorben aufgefunden. Ein Wanderer stieß gestern Mittag an der Ostseite des

Social News Archiv 0 Kommentare

Laupheim – Randalierer unterwegs – Pflanzen wurden an der Rissbrücke herausgerissen und beschädigt.

Drei Jugendliche zogen in der Nacht vom Freitag auf Samstag durch Laupheim. Sie schlugen laut einer Anwohnerin, die sich später meldete, unter anderem auf einen Zigarettenautomaten ein. Am frühen Morgen

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar