Polizei warnt vor dem Trick mit dem Glas Wasser – Diebe waren am Dienstag in Hochdorf und Biberach unterwegs

Polizei warnt vor dem Trick mit dem Glas Wasser – Diebe waren am Dienstag in Hochdorf und Biberach unterwegs

Zwei Bettlerinnen haben in Hochdorf die Gutmütigkeit eines Rentners ausgenutzt. Sie hatten gegen 15.30 Uhr an der Haustüre des Mannes geklingelt und ihm Bilder von ihren kranken Kindern gezeigt. Als eine der beiden Frauen ihn um ein Glas Wasser bat, ging er in die Küche. Unbemerkt schlich sich die andere Frau in das Haus, öffnete mehrere Schubladen und entwendete eine Geldbörse und eine Metallkassette mit Ausweisen und Bankkarten. Die Frauen sind etwa 40 Jahre alt und sprachen gebrochen deutsch.

Im Sebastian-Kneipp-Weg in Biberach klingelte um 12.40 Uhr ein Unbekannter an der Wohnungstüre einer Seniorin. Auch er bat in gebrochenem deutsch um ein Glas Wasser. Der Mann betrat unvermittelt die Wohnung und durchsuchte dort ebenfalls mehrere Schränke und Schubladen. Beute machte er nicht.

Die Polizei warnt vor Trickdieben an der Wohnungstüre. Die Täter wenden immer wieder die selben Maschen an. Häufig den Trick mit dem Glas Wasser.

Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung! Sehen Sie sich Besucher vor dem Öffnen durch den Türspion oder mit einem Blick aus dem Fenster an und machen Sie von Ihrer Türsprechanlage Gebrauch. Öffnen Sie die Wohnungstür niemals sofort – legen Sie immer Sperrbügel oder Sicherheitskette an. Ziehen Sie telefonisch eine Nachbarin oder einen Nachbarn hinzu, wenn unbekannte Besucher vor der Tür stehen, oder bestellen Sie die Besucher zu einem späteren Termin, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist. Überlegen Sie bei angeblicher hilfebedürftiger Lage von Fremden an der Tür: Warum wenden sich die Besucher im Notfall nicht an eine Apotheke, eine Gaststätte oder ein Geschäft, sondern an eine Privatwohnung? Machen Sie bei hilfebedürftiger Lage von Fremden an der Tür das Angebot, selbst nach Hilfe zu telefonieren oder das gewünschte Glas Wasser bei eingelegter Sperrkette/Sperrbügel hinauszureichen.

Previous Wiedergeltingen - Ehemann schießt auf Ehefrau – Nachtrag
Next Gutenzell-Hürbel - Autofahrer sieht Einmündung zu spät

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Senden – Haftbefehl vollstreckt

Das Amtsgericht Neu-Ulm erließ gegen einen 38-Mann aus Senden einen Haftbefehl, weil er seiner Gerichtsverhandlung ferngeblieben war. Daraufhin versuchte die Polizei mehrfach vergeblich mit dem Mann Kontakt aufzunehmen. Am Mittwochabend

Social News Archiv 0 Kommentare

Eislingen – Polizei sucht Zeugen nach Raub

Eine 19-Jährige wurde am Montag von zwei Unbekannten leicht verletzt Kurz nach 7 Uhr ging die Frau die Leonhardstraße entlang. Aus dem dortigen Friedhof nahe der Keplerstraße kamen zwei Männer

Social News Archiv 0 Kommentare

Illertissen – Entwendung eines hochwertigen Lieferwagens geklärt

In der Nacht von vergangenen Montag auf Dienstag wurde der Mercedes Vito einer im Stadtgebiet Illertissen ansässigen Gärtnerei durch zunächst unbekannte Täter entwendet. Als der 60-jährige Gärtnereibesitzer den Diebstahl seines

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Dieb nach Flucht festgenommen

Ein Zeuge beobachtete den Einbrecher und alarmierte die Polizei. Der Mann stahl eine volle Getränkekiste aus einem Abstellraum. Anschließend flüchtete der Dieb auf einem Fahrrad. Die Polizei fahndete mit mehreren

Social News Archiv 0 Kommentare

Dettingen a.d. Iller – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Ein 35-jähriger polnischer Kraftfahrer löste am Samstagabend einen Polizeieinsatz aus, als er stark alkoholisiert von der Rastanlage Illertal aus auf die Fahrbahn der A 7 laufen wollte und dabei von

Social News Archiv 0 Kommentare

Göppingen/Uhingen – Angehörige stören Rettungseinsatz – Die Polizei musste am Montagabend mehrere Platzverweise erteilen

Ausgangslage war ein Rettungswageneinsatz in der Stuttgarter Straße in Uhingen. Dort war gegen 19 Uhr ein 60-jähriger Mann aufgrund einer Erkrankung leblos zusammengebrochen. Aufgebrachte Angehörige des Mannes störten den Rettungseinsatz

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar