Heidenheim – Polizei trennte Streithähne und wurde dann selber angegriffen

Heidenheim – Polizei trennte Streithähne und wurde dann selber angegriffen

Am Sonntagmorgen, gegen 03 Uhr, wurden Polizeibeamte Zeuge eines Streits in der Schnaitheimer Straße. Ein 25-Jähriger beleidigte seinen vor ihm gehenden 23-jährigen Freund. Er schlug ihn dann im weiteren Verlauf auch mit Fäusten ins Gesicht. Die Polizei trennte beide. Unbeeindruckt von der Polizei wollten sich beide nun schlagen. Die Polizei musste beide mit Gewalt zu Boden bringen. Der 25-Jährige konnte sich losreißen und versuchte seinen Kumpel nun zu befreien. Die Kumpels konnten überwältigt werden und wurden gefesselt zum Polizeirevier gebracht. Durch die Angriffe wurde der 23-Jährige und zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Die Streithähne waren deutlich alkoholisiert. Gegen sie wird wegen Körperverletzung, Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Gefangenenbefreiung ermittelt.

Previous 12 Jahre alter Bub fährt mit Quad bei Motorsportveranstaltung in Zuschauer
Next Kirchheim unter Teck - Fahrzeug schanzt über die Schutzplanke

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Vollgas im Parkhaus

Eine 80-jährige Autofahrerin hat am Mittwoch in der Deutschhausgasse hohen Sachschaden verursacht Die Frau hatte ihren Mercedes in einem Parkaus stehen und wollte mit diesem gegen 9 Uhr wegfahren. Weil

Social News Archiv 0 Kommentare

Dornstadt – Spur der Verwüstung

Hohen Schaden hat am Sonntag ein Betrunkener in Dornstadt verursacht. Zum Glück hat er niemanden verletzt. Kurz vor Mitternacht war der 23-Jährige auf der Fahrt durch die Gartenstraße. In einer

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Leergutdiebstahl

Aufmerksame Zeugen teilten am heutigen Sonntag gegen 0.50 Uhr eine verdächtige männliche Person mit, welche mit einem Einkaufswagen die Memminger Straße in Richtung Innenstadt lief. Wie durch die daraufhin entsandten

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingen – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

In den frühen Morgenstunden des Sonntag, 06.03.2016, randalierte ein 27-Jähriger im Eingangsbereich des Klinikum Memmingen. Er war zuvor von einer Streifenbesatzung dorthin verbracht worden, da er aufgrund seiner starken Alkoholisierung

Social News Archiv 0 Kommentare

Lindau – Drogenschmuggel: Ideenreiches Versteck brachte auch nichts

Erfolg hatten die Lindauer Schleierfahnder im Rahmen einer Kontrolle am Lindauer Hauptbahnhof. Die Fahnder kontrollierten am Donnerstag gegen 17 Uhr einen 27-jährigen Tiroler, der auf dem Weg nach Hause war.

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Kinderwagen angezündet

Am 15.06.2016, gegen 05.38 Uhr, bemerkte eine 47-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Karlsbader Straße Rauchentwicklung im Treppenhaus und verständigte daraufhin einen Mitbewohner, der sofort die Leitstelle benachrichtigte. Die Bewohner

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar