Ulm – Hunde bitte an die Leine

Ulm – Hunde bitte an die Leine

Ein Unbekannter hat jetzt in Ulm gefährliche Hundeköder ausgelegt. Die Polizei ermittelt und mahnt, Hunde an die Leine zu nehmen

Eine Ulmerin führte am Montagvormittag am Wiblinger Ring ihren Hund aus. Das Tier fand dabei etwas und nahm es in den Mund. Die Frau schaute sofort nach und fand einen gefährlichen Köder. Ein Unbekannter hatte Wurststücke ausgelegt, die mit Stecknadeln gespickt waren. Der Schäferhund der Zeugin hat den Köder vermutlich gleich wieder ausgespuckt. Zumindest blieb er unverletzt, wie später auch ein Tierarzt feststellte.

Die Zeugin meldete ihren Fund sofort der Polizei. Insgesamt 16 gleichartige Köder hatte sie in unmittelbarer Nähe eingesammelt. Die Polizei stellte die Köder sicher. Jetzt ermitteln die zuständigen Umweltermittler des Polizeipräsidiums Ulm (Tel. 0731/1880).

Bereits im vergangenen Jahr wurden der Polizei ähnlich gefährliche Köder gemeldet. Die hatten Zeugen an einem Fußweg an der Iller bei Illerkirchberg und auf dem Oberen Kuhberg gefunden. Zwei Hunde konnten nur mit einer Not-Operation gerettet werden. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten durch denselben Täter begangen wurden.

Die Polizei rät dringend, Hunde nur an der Leine auszuführen. Sie rät auch, die Hunde dabei so zu beaufsichtigen, dass sie nicht unbeobachtet fressen können. Die Ermittler bitten auch um Hinweise auf mögliche Täter unter der Telefon-Nr. 0731/1880.

Previous Kötz, Lkr. Günzburg - Tatverdächtiger nach Mordversuch festgenommen
Next Geislingen - Ladendieb wird rabiat

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Freund war keine gute Hilfe

Eine Idee ist nicht immer so gut, wie sie zunächst scheint, weiß seit Freitag eine Ulmerin Die Frau fuhr gegen Mitternacht von Einsingen in Richtung Eggingen. Die Straße war glatt

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm-Wiblingen – Feuer in Mehrfamilienhaus

Am Sonntag, gegen 03.45 Uhr, lösten die Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus aus. Unbekannte hatte Wohnungseingangstüren und Fußmatten in Brand gesetzt. Ein Bewohner konnte alle Brandherde mit dem Feuerlöscher des Gebäudes

Social News Archiv 0 Kommentare

Giengen/Brenz – Unbekannte Männer rauben Handtasche aus geparktem Pkw. Die Fahrerin wehrt sich erfolglos

Am Dienstag, 19.50 Uhr saß die 81-jährige Pkw-Lenkerin hinter dem Steuer ihres auf dem Kirchplatz geparkten blauen VW Lupo. In der Nähe zum Pkw stand eine Gruppe aus über drei

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm- Fahrscheinkontrolleur zusammengeschlagen

Jugendlicher geht grundlos auf Angestellten der SWU los Zu einer üblen Schlägerei kam es am Samstagabend an der Bus- und Straßenbahnhaltestelle Ehinger Tor. Ein 47jähriger Fahrscheinkontrolleur der Stadtwerke Ulm wurde

Social News Archiv 0 Kommentare

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

NEU-ULM: Im Kreuzungsbereich der Europastraße mit der Otto-Hahn-/Otto-Renner-Straße kam es am Dienstagabend um kurz vor 23.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW Polo und einem Mercedes. Die Lichtzeichenanlage war

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Seriendiebe festgenommen

Am Samstagmittag wurden eine 40-Jährige und ihre 22-jährige Tochter beim gemeinschaftlichen Diebstahl gestellt. Sie hatten in einem Bekleidungsgeschäft in der Bahnhofstraße Kleidung im Wert von über 2.000 Euro gestohlen. Die

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar