Lindau – Zwei Brüder sitzen nach Schlägerei in Untersuchungshaft

Lindau – Zwei Brüder sitzen nach Schlägerei in Untersuchungshaft

Zwei Haftbefehle wegen versuchten Totschlags hat die Staatsanwaltschaft Kempten gegen zwei Brüder aus Lindau im Alter von 36 und 38 Jahren erwirkt. Sie sind dringend verdächtig, Anfang März 2016 den 47-jährigen Betreiber einer Lindauer Spielothek bei einer Schlägerei verletzt zu haben.

Die Kriminalpolizei Lindau hat in vorliegender Sache die Ermittlungen geführt und die beiden Männer inzwischen auf der Grundlage der beiden Haftbefehle festgenommen und dem Ermittlungsrichter in Kempten vorgeführt. Gegen sie wurde die Untersuchungshaft angeordnet. Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung am 05.03.2016 in einer Spielothek im Industriegebiet von Lindau. Der Inhaber des Lokals hatte seine beiden Gäste zunächst aufgefordert, etwas leiser zu sein. Aus dieser Aufforderung entwickelten sich dann eine verbale und schließlich eine massive tätliche Auseinandersetzung. Der 47-Jährige musste nach der Schlägerei im Krankenhaus behandelt werden. Die Ermittlungen der Kripo Lindau zum genauen Tathergang dauern noch an.

Previous Kempten - Nach sexuellem Missbrauch eines Kindes – 46-Jähriger in Haft
Next Blaubeuren - Fußgängerin wird von Lkw überrollt

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Tablette untergejubelt

Polizei sucht Mann mit blauem Rucksack nach einem Diebstahl in der Nacht zum Montag in Ulm Gegen 2 Uhr befand sich ein 28-Jähriger am Hauptbahnhof. Er wurde dort von einem

Social News Archiv 0 Kommentare

Burgau – Trickdiebe ergaunern hohen Geldbetrag

Die ermittelnde Polizei geht momentan davon aus, dass ein bislang unbekanntes Pärchen gestern durch einen Trickdiebstahl unberechtigt an rund 1.600 Euro gelangte. Gegen 15 Uhr ließ sich der noch unbekannte

Social News Archiv 0 Kommentare

Günzburg – Verdächtige Wahrnehmung

Am 24.02.2016 gab eine 19-jährige Frau bei der Polizei Günzburg an, dass heute ein Mann an ihrer Wohnungstür in der Tulpenstraße geklingelt habe, welcher sich als Mitarbeiter der Fa. Telekom

Social News Archiv 0 Kommentare

Kaufbeuren – Überfall auf Spielothek-Betreiber

In den frühen Morgenstunden des 23.04.2016, gegen 03.40 Uhr, wollte der Betreiber einer Spielothek nach Geschäftsschluss die Spielothek verlassen. Er hatte nicht bemerkt, dass sich eine Person im Toilettenbereich versteckt

Social News Archiv 0 Kommentare

Lindau – Körperverletzung

Auf der Lindauer Insel, im Bereich des Uferweges, spielte ein Vater mit seinem Sohn auf dem Schulgelände Fußball. Als mehrere Schüler dazukamen, kam es wohl zum Streit zwischen dem Vater

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Jugendlicher ausgeraubt

Von zwei unbekannten Tätern wurde ein 16-Jähriger am Freitagabend in Ulm ausgeraubt Zwischen 20:30 Uhr und 20:45 Uhr saß der Jugendliche in einer Parkanlage der Ulmer Innenstadt. Von hinten näherten

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar