Neu-Ulm – Kollision mit einem Reh diente als Schutzbehauptung

Neu-Ulm – Kollision mit einem Reh diente als Schutzbehauptung

Am Mittwochvormittag gegen 10.30 Uhr fuhr eine 55-jährige Pkw-Fahrerin von Leibi kommend in Richtung Elchingen, als sie rechts von der Fahrbahn abkam. Nachdem sie zunächst einen Leitposten sowie zwei Schilder beschädigte, geriet sie auf die Gegenfahrbahn und fuhr letztlich die Böschung hinunter, wobei mehrere Bäume beschädigt wurden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Bei der anschließenden Unfallaufnahme machte sie ein Reh für ihr Ausweichmanöver verantwortlich. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Die Pkw-Fahrerin erwarten nun eine Strafanzeige und der Verlust ihres Führerscheins.

Previous Senden - Frustrierter Gast beschädigt Autos
Next Neu-Ulm - Ladendiebstahl

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Zeugen nach Überfall gesucht

Der Polizei wurde ein Vorfall zur Anzeige gebracht, der von den Ermittlern bislang als Raub eingestuft wird. Dabei nutzten die Unbekannten gestern die Hilfsbereitschaft des Opfers aus. Am frühen Nachmittag

Social News Archiv 0 Kommentare

Krumbach – Junger Mann wird bei tätlichem Angriff schwer verletzt

Bereits am Dienstag, den 26.09.2017, gegen 23.00 Uhr trug ein 25-jähriger Mann bei einem tätlichen Angriff schwere Kopfverletzungen davon. Der Geschädigte wurde in der Nähe des Freibades in einen Hinterhalt

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Diebstahl und „Zechkumpanen“

Wie erst am Montag angezeigt, wurde ein 50-jähriger Kemptner bereits am Donnerstag, 31.03.2016 gegen 17.00 Uhr in der Parkanlage Orangerie, nahe dem ehemaligen Gesundheitsamt von seinem „Zechkumpan“ um 480 Euro

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Betrüger abgeblitzt

Aufgeflogen ist der Versuch eines Ulmers, am frühen Sonntag in Ulm mit Falschgeld zu bezahlen In einem Lokal in der Innenstadt wollte der 19-Jährige gegen 2.30 Uhr seine Rechnung begleichen.

Social News Archiv 0 Kommentare

Vöhringen – Verwirrter Pkw Fahrer wird von Polizei angehalten

Am Freitagabend, den 15.09.2017, gegen 21:30 Uhr, ging eine telefonische Mitteilung bei der Polizei Illertissen über einen auffälligen Verkehrsteilnehmer ein. Dieser fuhr wohl zuerst auf der Autobahn A7 und fuhr

Social News Archiv 0 Kommentare

Offingen – Gefährliche Körperverletzung

Der Polizei Burgau wurde erst jetzt angezeigt, dass ein 36-Jähriger am 20.01.2016 gegen 20.00 Uhr mit seinem Fahrrad auf einem Radweg auf Höhe des Mindelsteges unterwegs war. Dort traf er

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar