Buch – Falsche Kriminalbeamte unterwegs

Buch – Falsche Kriminalbeamte unterwegs

Nach Mitteilung eines Firmenbesitzers fuhren gestern Morgen, um kurz vor 09.00 Uhr, am Werkring drei Personen in einem silbernen VW-Bus auf das dortige Firmengelände. Einer der Insassen, ein ca. 50-jähriger kräftiger Mann in ziviler Kleidung gab sich dabei als Polizeibeamter aus und zeigte einen angeblichen Polizeidienstausweis vor. Der falsche Kriminalbeamte fragte dabei nach, ob die betreffende Firma eine Alarmanlage habe. Danach fuhren die drei Personen mit dem VW-Bus in unbekannte Richtung davon. Da dem Firmenbesitzer das Verhalten der angeblichen Kriminalbeamten verdächtig vorkam, meldete dieser am Nachmittag den Vorfall der Polizeiinspektion Illertissen. Auch bei einer weiteren Firma in Buch waren die falschen Polizeibeamten vor Ort und erkundigten sich nach dem Vorhandensein einer Alarmanlage. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor dem Auftreten falscher Polizei- oder Kriminalbeamter. Polizeibeamte in Zivil legitimieren sich stets durch Vorzeigen des Dienstausweises. In Zweifelsfällen, auch beim Vorzeigen des Dienstausweises, lassen Sie sich bitte Namen und Dienststelle des Polizeibeamten nennen und erkundigen sich durch einen Rückruf bei der Dienststelle nach der Richtigkeit der Angaben. Sollten Sie unsicher sein, rufen Sie auf alle Fällen den Notruf 110 an.

Previous Neu-Ulm - Personenunfall im Bahnbereich
Next Steinheim - Raubüberfall in Lebemsmittelmarkt

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Dummer Scherz nach Abweisung an Festzelt

BABENHAUSEN: Am Freitag, 01.05., wollten ein 53-Jähriger und eine 49-jährige Frau gegen 23.00 Uhr zusammen ins Festzelt des Musikvereins Babenhausen gehen. Nachdem das Festzelt bereits überfüllt war, bestand dort ein

Social News Archiv 0 Kommentare

Buchloe – Nachstellung und Beleidigung

Zum wiederholten Mal muss die Polizeiinspektion Buchloe gegen einen 26-jährigen Unterallgäuer ermitteln. Er kann es anscheinend nicht ertragen, dass sich seine Freundin von ihm getrennt hat. Diese erstattete bereits im

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Feuer in der Vorstadt

Am Sonntag gegen 11.45 Uhr entdeckten Zeugen Feuer im Dreifaltigkeitsweg. Ein Stapel Zeitungen war in Flammen aufgegangen. Das Feuer war zwar schnell gelöscht, trotzdem erlitt eine Hauswand Schaden. Die genaue

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Verkehrskontrolle auf dem Altstadtring

Am Freitagabend bis in die späten Abendstunden kontrollierte die Polizei in der Olgastraße mehrere Fahrzeuge. Das Augenmerk der Beamten richtete sich überwiegend auf Fahrzeuge die besonders umgebaut waren und von

Social News Archiv 0 Kommentare

Musikalischer Jahreswechsel

Musical, Ballett und Konzert zu Silvester und Neujahr im Theater Ulm Auch Kurzentschlossene haben noch die Gelegenheit, ihr Silvesterprogramm mit einem Besuch im Theater Ulm zu bereichern: Im Großen Haus

Social News Archiv 0 Kommentare

Polizei bilanziert Jahreswechsel – Eine überwiegend positive Bilanz zieht die Polizei nach dem Jahreswechsel

Trotz vieler Veranstaltungen im Bereich des Polizeipräsidiums Ulm blieb es überwiegend ruhig. Dennoch hatten die weit über 200 Polizeibeamten, die in der Silvesternacht in den Landkreisen Alb-Donau, Biberach, Göppingen, Heidenheim

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar