Schelklingen – Verletzte liegen gelassen

Schelklingen – Verletzte liegen gelassen

Nach dem Verursacher eines Unfalls am Freitag bei Schelklingen sucht die Polizei. Sie hofft dabei auch auf Zeugen

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 11.30 Uhr. Kurz vor Schelklingen überholte ein weißer Lkw auf der B492 einen zweiten Laster. Und das, obwohl Autos entgegen kamen. Eine 26-Jährige musste mit ihrem Corsa ausweichen. So konnte sie den Zusammenstoß mit dem Lkw verhindern. Ihr Auto schleuderte jedoch in den Graben. Dort blieb es mit Totalschaden liegen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Der weiße Lkw fuhr weiter in Richtung Blaubeuren. Dort bog er in die B28 Richtung Reutlingen ab. Bis dahin hatte ihn noch ein Zeuge verfolgt.

Jetzt ermittelt die Polizei wegen der Unfallflucht und sucht den Flüchtigen. Das Polizeirevier Ehingen sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Flüchtigen geben können. Er war mit einem weißen 3,5-Tonner unterwegs. Eine Aufschrift war auf dem weißen Aufbau nicht erkennbar. Ein anderer Lkw-Fahrer folgte dem Flüchtigen wohl ebenfalls, hat sich bislang aber nicht bei der Polizei gemeldet. Dieser Zeuge, aber auch andere Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ehingen unter der Telefon-Nr. 07391/5880 zu melden.

Previous Heidenheim - Polizei findet Cannabisplantage
Next Ulm - Polizei warnt vor Autoknackern

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Göppingen – Polizei nimmt Exhibitionist fest

Ein 45-Jähriger soll sich am Montagmorgen am Eichertwald gegenüber Spaziergängerinnen unsittlich verhalten haben. Die zwei Frauen gingen mit ihren Kinderwägen auf einem Feldweg am Waldrand entlang. Gegen 9.30 Uhr trafen

Social News Archiv 0 Kommentare

Göppingen – Nach Trinkgelage Messer gezückt

Nach einer Aussprache zwischen zwei Männern im Alter von 49 und 60 Jahren und einer Frau kam es am Mittwochnachmittag gegen 13.45 Uhr in einer Wohnung in der Innenstadt zu

Zum letzten Mal: SAUSCHNEIDN im Podium

Wenn der Prinz ein Saubär ist… Zum letzten Mal: SAUSCHNEIDN im Podium. Die letzten beiden Gelegenheiten, Ewald Palmetshofers Mütterspiel SAUSCHNEIDN zu sehen, bieten sich am Freitag, dem 15. Mai, und

Social News Archiv 0 Kommentare

Königsbronn – Passant rettet Rentner

Vermutlich Schlimmeres verhinderte ein Passant am Mittwoch in Königsbronn bei einem Brand. Zu dem Brand kam es kurz vor 17.45 Uhr, als der 81-jährige im Kamin seines Hauses Feuer machen

Social News Archiv 0 Kommentare

Pfronten – Unbekannter Hund reißt Reh

Am Donnerstagnachmittag gegen 14:30 Uhr konnte ein Spaziergänger im Schießstandweg einen schwarzen Hund beobachten, wie dieser in einer angrenzenden Wiese ein Reh riss. Um nicht selbst in Bedrängnis zu geraten

Social News Archiv 0 Kommentare

Senden – Verletzte Person aufgefunden – Zeugen und möglicher Tatort gesucht

Die Polizei Senden sucht im Zusammenhang mit einer verletzten Person mögliche Zeugen. Am 02.01.2017 konnten die Beamten gegen 22.00 Uhr eine verwirrt wirkende Person barfuß im Bereich der Beethovenstraße aufgreifen.

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar