Ulm – Nach Unfall auf der Flucht

Ulm – Nach Unfall auf der Flucht

Nach drei Unfällen in Ulm ermittelt die Polizei jetzt wegen Unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle

Einer der Verkehrsunfälle ereignete sich am Donnerstag kurz nach 22.30 Uhr auf dem Hindenburgring. Vermutlich mit einem dunklen Audi 80 fuhr ein Unbekannter in Richtung Neu-Ulm. Er kam vom Blaubeurer-Tor-Ring her. Auf dem Hinburgring schleuderte sein Auto plötzlich. Der Wagen prallte gegen das Heck eines Busses. Statt anzuhalten gab der Audifahrer Gas. Er flüchtete durch den Westringtunnel in Richtung Neu-Ulm. Zurück blieb ein Schaden am Bus von rund 5.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Auf einem Parkplatz in der Talfinger Straße rammte bereits gegen 4.40 Uhr ein Unbekannter einen Ford. Trotz eines Schadens von rund 1.000 Euro flüchtete der Verursacher. Eine Zeugin berichtete dem Autobesitzer, dass sein Wagen wohl von einem roten VW-Camping-Bus gerammt wurde.

Im Laufe des Mittwoch war in der Sonnenstraße in Ulm ein Hyundai geparkt. Den rammte ein Radler und verursachte Sachschaden von rund 2.000 Euro. Der Radler flüchtete anschließend. Ihn, wie auch die beiden anderen Verursacher, sucht jetzt die Ulmer Polizei (Tel. 0731/1880), die jeweils wegen Unfallfluchten ermittelt.

Previous Ulm - Polizei warnt vor Autoknackern
Next Ulm - Geld aus Lokal gestohlen

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Kleinkind im Auto gelassen

Zeugen waren zur Mittagszeit auf den Wagen aufmerksam geworden. Er stand auf einem Parkplatz in der Neuen Straße. Im Auto waren zwei Kinder etwa ein und zwei Jahre alt. Die

Social News Archiv 0 Kommentare

Ebersbach – Stapelweise Zeitungen angezündet

Unbekannte haben am frühen Samstag in Ebersbach mehrere Feuer gelegt. Kurz nach 3 Uhr entdeckten Zeugen Flammen in Weiler an der Ecke Staufenstraße/Buchenwaldstraße. Wie sich herausstellte, hatten Unbekannte dort einen

Social News Archiv 0 Kommentare

Günzburg – Betrunkener pöbelt im Zug

Am gestrigen frühen Nachmittag ging bei der Polizeiinspektion Günzburg die Mitteilung ein, dass ein Betrunkener in dem Zug von Ulm nach Ingolstadt, welcher einen Zwischenhalt am Bahnhof in Günzburg hatte,

Social News Archiv 0 Kommentare

Uhingen – Zahlreiche Meldungen wegen einem Falschfahrer

Am Mittwoch nach 22.10 Uhr gingen es mehrere Notrufe wegen eines Falschfahrers auf der mehrspurigen B 10 bei Uhingen im Führungs- und Lagezentrum der Polizei ein. Der „Falschfahrer“ konnte von

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Körperverletzung

Als ein 42 Jahre alter Mann aus Neu-Ulm am Montagabend um kurz nach 18:30 Uhr seine 16-jährige Tochter mit ihrem 2 Jahre älteren Freund beim Küssen in der Rathausgasse in

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Migranten pöbeln Kunden an und erhalten Hausverbot

Am Freitagmittag pöbelten drei jugendliche und ein erwachsener Migrant Kunden eines Einkaufszentrums an. Die Belästigung wurde von den Verantwortlichen als äußerst unverschämt beschrieben, so dass das Management ein Hausverbot aussprach.

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar