Biberach – Selfies auf dem Autodach

Biberach – Selfies auf dem Autodach

Polizei stellt in Biberach nach einem Hinweis zwei jugendliche Randalierer

Nach einem Zeugenhinweis konnte die Biberacher Polizei am frühen Sonntagmorgen zwei jugendliche Randalierer festnehmen. Sie waren zuvor im Bereich der Breslaustraße auf mehrere geparkte Autos geklettert. Als sie dann auf den Autodächern standen, schossen sie quasi zu Beweiszwecken Bilder mit ihren Handys. Anhand dieser „selfies“ konnten mehrere betroffene Autos ausfindig gemacht werden. Nach erster Sichtung der Beweismittel waren die beiden Jugendlichen auf mindestens drei Autos gestanden. Die Höhe der Sachschäden sind noch nicht abschließend ermittelt, sie dürften sich aber im vierstelligen Bereich bewegen.

Das Polizeirevier Biberach nimmt unter Telefon 07351 447 0 Zeugenhinweise entgegen.

Previous Heidenheim - Unbekannte entwendet Handtasche
Next Neu-Ulm - Auseinandersetzung

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Rheinische Post: Schwimmbad-Täter von Xanten waren mehrfach vorbestraft

Auch über einen Monat nach den Attacken auf Badegäste im FKK-Bereich eines Xantener Schwimmbades hat die Polizei erst drei von mutmaßlich zehn Tätern identifiziert. Neben einem 23-jährigen Deutsch-Polen und einem

Social News Archiv 1 Kommentar

Betrunken Rennen gefahren

BLAUSTEIN: Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Samstag ein Radfahrer in Blaustein. Zwei angetrunkene Radler im Alter von 25 und 29 Jahren lieferten sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen

Social News Archiv 0 Kommentare

Burgau – Nach Messerangriff schwer verletzt

Nach einem Messerangriff wurde gestern Abend ein 32-jähriger Gast eines Lokals in der Käppelerstraße schwer verletzt. Der 40-jährige Angreifer, der mit dem Opfer zuvor offensichtlich einen Streit hatte, wollte in

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Rasenmäher in Donau entsorgt

Am Sonntag entdeckten Passanten zwei Rasenmäher in Ufernähe des Gögglinger Altwassers und verständigten das Umweltamt. Bei der Absuche des Gewässers am Mittwoch fanden die Ermittler vier weitere Mäher sowie einen

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Mehrere Körperverletzungshandlungen – drei Gewahrsamnahmen

Binnen einer Stunde musste die Polizei in Kempten drei alkoholisierte und extrem aggressive schwarzafrikanische Asylbewerber in Gewahrsam nehmen. Ein 19-jähriger Eritreer geriet mit einem Türsteher in Konflikt, nachdem dieser dem

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Mit Schreckschusswaffe in der Donauklinik

Am Samstag, gegen 07:45 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Neu-Ulm durch Mitarbeiter der Donauklinik in Neu-Ulm darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich dort eine Person mit einer Schusswaffe aufhalten soll. Hierauf

1 Kommentar

  1. Jürgen
    März 20, 09:40 Reply

    Praktisch wenn sie die Beweisbilder gleich selber machen 🙂

Hinterlasse einen Kommentar