Senden – Einbruch in Handy-Verkaufsshop

Senden – Einbruch in Handy-Verkaufsshop

In der Nacht zum gestrigen Mittwoch drangen unbekannte Täter über die Gebäuderückseite in einen Handyladen in der Hauptstraße in Senden ein. Nach dem Aufbrechen zweier verschlossener Türen gelangten die Einbrecher in den Verkaufsraum. Dort lösten sie die Sicherungskabel von mindesten 29 hochwertigen Handys der gängigsten Marken wie Apple, Samsung, Sony und Huawei und entwendeten sie. Bei den Geräten handelt es sich um unverpackte Ausstellungsstücke im Wert von mindestens 10 000 Euro. Was die Täter wohl nicht wussten ist die Tatsache, dass es sich bei einem Großteil der Handys um sog. Dummys oder Demo-Geräte handelt, die nicht betriebsfähig sind. Sie zeigen zwar einige Funktionen, lassen aber kein Telefonieren oder Zugang ins Internet zu.

Previous Neu-Ulm - Körperverletzung – Zeugenaufruf
Next Mindelheim - Ohne Führerschein zur Polizei gefahren

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Senden – Pkw-Fahrer missbraucht Rettungsgasse und bedroht Verkehrsteilnehmer mit Schlagstock

Am Mittwochnachmittag fuhr ein 20-jähriger Audi-Fahrer missbräuchlich durch eine Rettungsgasse auf der B28 kurz vor dem Autobahndreieck Hittistetten Richtung A7. Dort hatte sich zuvor aufgrund der Baustellensituation ein Stau gebildet.

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Betrunkener Fußgänger

Samstagabend wurde zunächst dem Rettungsdienst eine stark betrunkene männliche Person im Stadtgebiet von Kempten gemeldet. Der Mann sei bereits mehrfach gestürzt und dabei beinahe in die Iller gefallen. Gegenüber den

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Räuber flüchten

Opfer der Unbekannten war eine 53-Jährige. Die hielt sich am Bahnhofsplatz auf, als drei junge Männer sie ansprachen. Vehement forderten sie gegen 19.30 Uhr von der Frau das Geld. In

Social News Archiv 0 Kommentare

Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Bellenberg mit 4 verletzten Personen

Belldenberg. Am 23.04.2016 wurde von der ILS Donau/Iller gegen 21:50 Uhr ein Brand in der Ulmer Straße 10a in 89287 Bellenberg mitgeteilt. Vor Ort stellt sich heraus, dass die Bewohner

Social News Archiv 0 Kommentare

Biberach – 50-Jähriger zeigt sich unsittlich

Einen Exhibitionisten sucht die Biberacher Polizei seit Mittwoch Der Mann stand gegen 13 Uhr vor dem Drogeriemarkt am Marktplatz. Dort stand auch eine 17-Jährige. Als er sie sah, zeigte er

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Frau fällt in Illerkanal

Am Sonntagnachmittag ging ein rüstiges Ehepaar im Altern von 92 und 93 Jahren gemeinsam entlang des Illerkanals, Höhe der Albert-Schweitzer-Straße, spazieren. Die 92-jährige Ehefrau verlor hierbei auf dem Fußweg das

1 Kommentar

  1. Jürgen
    März 24, 17:58 Reply

    Dummies haben Dummys geklaut. Sehr geil. Wußte ich aber auch nicht.

Hinterlasse einen Kommentar