Immenstadt – Körperverletzung mit Folgen

Immenstadt – Körperverletzung mit Folgen

Passanten teilten der Polizei am Donnerstagabend eine wechselseitige Körperverletzung zwischen zwei Frauen auf dem Marienplatz in Immenstadt mit. Eine Streifenbesatzung stelle die Frauen anschließend in der Bahnhofstraße fest, die augenscheinliche Verletzungen im Halsbereich aufwiesen.

Während die 34-jährige Frau sich einer Kontrolle unterziehen ließ, wollte die 28-jährige die Flucht ergreifen. Sie wurde festgehalten, dabei beleidigte sie die eingesetzten Beamten mit Schimpfwörtern.
Die 28-Jährige stand sichtlich unter Betäubungsmitteleinfluss und warf einige Tabletten in einen vergitterten Kellerschacht. Bei der anschließenden Festnahme versuchte die Frau gegen die Beamten zu treten und leistete erheblichen Widerstand. Sie musste gefesselt werden.
Um an die Tabletten im Kellerschacht zu gelangen, wurde am darüber liegenden Fenster geklopft. Ein 57-jähriger Mann öffnete das Fenster, und es drang deutlicher Marihuana-Geruch nach außen. Durch die Staatsanwaltschaft Kempten wurde bei diesem Mann eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet, die die Beamten noch in der Nacht durchführten. Dabei wurden verschiedene Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt.

Ein Verantwortlicher öffnete schließlich den Beamten das Kellerfenster und es konnten im Kellerschacht mehrere Tabletten sichergestellt werden, die ebenfalls unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Gegen die beiden Frauen und den 57-jährigen Mann wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Previous Göppingen - Kleines Mädchen geht in Schwimmbecken unter
Next Neu-Ulm - Bedrohung mit Messer

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

DNA-Treffer führt zur Klärung einer Einbruchsserie

Der Kriminalpolizeistation Kaufbeuren ist es durch intensiv geführte Ermittlungen gelungen eine Einbruchsserie vom September letzten Jahres zu klären. Am Wochenende vom 26. auf 27.09.2015 wurde in einen Metzgereibetrieb in Obergermaringen

Social News Archiv 0 Kommentare

Bellenberg – Unfallflüchtiger versteckt sich auf dem Dachboden vor der Polizei

Viel Glück hatte ein Fahrradfahrer, der von einem betrunkenen Autofahrer erfasst wurde. Der verursachende Autofahrer fuhr von der Unfallstelle weg, wurde aber bald darauf von der Polizei gestellt. Gegen 16.15

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Straßenbahn prallt gegen Pkw: Zwei Personen verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag, gegen 15.50 Uhr, in der Friedrich-Ebert-Straße. Ein Pkw fuhr aus einem Parkhaus aus und wollte nach links abbiegen. Beim Überqueren der Straßenbahnschienen

Social News Archiv 0 Kommentare

Am Nachmittag in Gewahrsam

KEMPTEN: Mehr als 1,6 Promille zeigte der Alkomat bei einem 38-jährigen Kemptener, der am Montagnachmittag unweit seines Wohnsitzes auf der Straße lag. Von der eingesetzten Streife wurde er auf den

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Einbrüche in Verlagsgebäude – Einbrecher festgenommen

Gleich zwei Mal innerhalb kürzester Zeit wurde ein Verlagsgebäude in der Ulmer Innenstadt von Einbrechern aufgesucht. Am Samstag, gegen 09.15 Uhr, fiel einem Mitarbeiter in dem Gebäude ein maskierter Mann

Social News Archiv 0 Kommentare

Steinheim – Sportflugzeug bei Landung verunglückt

Gegen 12 Uhr setzte ein zweisitziges Leichtflugzeug auf dem Segelfluggelände in Steinheim am Albuch zur Landung auf. Nach derzeitigem Ermittlungsstand brach dabei das Vorderrad ab. Nicht mehr lenkbar rutschte es

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar