Ulm – Vom Begleiter zum Peiniger

Ulm – Vom Begleiter zum Peiniger

Mit erheblichen Verletzungen lag am frühen Donnerstag ein Mann in Ulm auf der Straße

Ein Taxifahrer fand den 25-Jährigen kurz nach 3 Uhr in der Donaustraße auf dem Gehweg. In der Nähe fielen ihm noch zwei Männer auf, die in die Herdbruckerstraße flüchteten, als er anhielt. Der Taxifahrer verständigte die Polizei und den Rettungsdienst. Wie sich zeigte, hatte der 25-Jährige eine Verletzung am Bein. Deshalb musste er ins Krankenhaus. Zuvor ergab ein Alkoholtest, dass der junge Mann erheblich betrunken ist. Wie er der Polizei schilderte, kam er zuvor zu Fuß vom Ehinger Tor her. Auf seinem Weg in die Innenstadt begegnete er an der Zinglerbrücke zwei Männern. Mit diesen kam er zunächst ins Gespräch und sie begleiteten ihn. Unterwegs griffen sie ihn unvermittelt an. Einer der Beiden rempelte ihn so stark an, dass der 25-Jährige stürzte und sich verletzte. Die Angreifer flüchteten. In diesem Moment kam wohl der Taxifahrer dazu.

Gegenüber der Polizei beschrieb das Opfer die Angreifer als zwei Männer, von denen einer etwa 190 cm groß ist. Er hat dunkle Haare, trug eine dunkle Jacke und einen grauen Pullover. Der Zweite ist etwa 170 cm groß und war dunkel gekleidet.

Eine Fahndung der Polizei nach den beiden Tätern verlief bislang ohne Ergebnis. Das Polizeirevier Ulm-Mitte (Tel. 0731/1880) ermittelt jetzt wegen der Körperverletzung.

Previous Biberach/Ulm - Rabiaten Dieb gestellt
Next Senden/Wullenstetten - Auseinandersetzung

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Kötz – Auseinandersetzung unter Asylbewerberinnen

Am 23.10.2015 gegen 19.10 Uhr kam es in einer Asylbewerberunterkunft in Kötz zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren Frauen. Auslöser war wohl, dass es in der Vergangenheit schon wiederholt zu

Social News Archiv 0 Kommentare

Senden – Körperverletzung in einer Bar

Freitagnacht (30.10.2015) kam es in einer Bar in Senden zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen. Im Beisein des ehemaligen Lebensgefährten kam die Ex-Frau mit der neuen Freundin in Streit,

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Beute für Tausende Euro gefunden

Gegen vier Männer ermittelt die Polizei seit Donnerstag wegen Betrugs Die Vier waren am Nachmittag in verschiedenen Geschäften aufgefallen. Dort kauften sie teure Waren ein und bezahlten jeweils mit Scheckkarten.

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Abgedrängt und geflüchtet

Nach einem schweren Unfall am Sonntag bei Ulm flüchtete der Verursacher. Ihn sucht jetzt die Polizei Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr auf der B28 in Richtung Blaustein. An

Social News Archiv 0 Kommentare

Kaufbeuren – Versuchte räuberische Erpressung

Am Dienstagabend, dem 15.12.2015, gegen 19.40 Uhr wurde ein 23-jähriger Mann aus Kaufbeuren auf dem Wertachsteg vom Verkehrsübungsplatz zum Haken überfallen. Zwei Männer sprachen das Opfer mit osteuropäischen Akzent von

Social News Archiv 0 Kommentare

Leipheim – Autokäufer schöpft Verdacht

Über Ebay-Kleinanzeigen wurde am 02.03.2016 ein Pkw zum Kauf angeboten, dessen unbekannte „Eigentümerin“ angab, dass das Fahrzeug in Hamburg stehen würde, sie jedoch in Schweden lebt. Bei Kaufabwicklung bestand die

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar