Ulm – Dreiste Diebe im Geschäft

Ulm – Dreiste Diebe im Geschäft

In die Kasse eines Ulmer Geschäfts haben Diebe am Dienstag gegriffen

Wie die Beschäftigten später der Polizei berichteten, waren die beiden Männer gegen 19.40 Uhr in dem Geschäft in der Frauenstraße. Während einer das Personal ablenkte, griff der Andere in die Kasse. Dann gingen die beiden Männer davon. Erst später stellte sich heraus, dass die Männer tatsächlich Geld erbeuteten.

Die Zeugen beschrieben die Diebe als Orientalen. Einer ist etwa 30 bis 35 Jahre alt, hat längere, schwarze Haare und auffallend große, aber lückenhafte Zähne. Der schlanke Mann trug einen Stoppelbart und eine weiße Jacke mit hellblauen Streifen. Sein Komplize war mit etwa 40 Jahre älter. Er wirkte dick und gepflegt und trug einen dunkelblauen Anzug.

Das Polizeirevier Ulm-Mitte (Tel. 0731/1880) hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Männer zu identifizieren.

Den Angestellten in Geschäften rät die Polizei: Schützen Sie die Kasse gegen Einblick Dritter. Halten Sie den griffbereiten Kassenbestand so gering wie möglich. Schöpfen Sie die Kasse tagsüber regelmäßig ab. Weisen Sie Gruppen, die das Personal erkennbar durch zahlreiche Wünsche, Hektik und Durcheinander ablenken wollen, sofort aus dem Geschäft. Behalten Sie für sich den Überblick: Bringen Sie jeden Vorgang an der Kasse für sich zu Ende, bevor Sie mit dem nächsten beginnen. Mit einer Klingel zum Büro oder zum Nachbargeschäft können Sie schnelle Unterstützung in unübersichtlicher Situation anfordern.

Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de / www.gib-acht-im-verkehr.de.

Previous Das TOMORROWLAND Erlebnis kommt nach Deutschland!
Next Mittwoch 04.05.2016: Kulisse Ulm

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Göppingen – Kleiner Junge wird vermisst

Seinen kleinen Sohn meldete ein Vater als vermisst, weil er ihn in der Wohnung nicht mehr auffinden konnte. Aufgeregt meldete sich am Samstagnachmittag gegen 16.00 Uhr ein 44 Jahre alter

Social News Archiv 0 Kommentare

Ebersbach – Massenschlägerei am Eröffnungstag

Zu einer Massenschlägerei auf der Stuttgarter Straße wurden am Sonntagmorgen gegen 02.45 Uhr die Polizei und DRK gerufen. Acht Polizeistreifen versuchten die Situation zwischen 30 Streithähnen, hauptsächlich Männern aus Südosteuropa,

Social News Archiv 0 Kommentare

Donzdorf- Autofahrer tödlich verletzt

Am Freitag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall bei Donzdorf. Ein Lkw-Fahrer war gegen 10 Uhr von Oberweckerstell nach Donzdorf unterwegs. An einer Einmündung bog er nach links ab. Dabei

Social News Archiv 0 Kommentare

Pfronten – Lawinenabgang fordert Todesopfer

Ein 63 Jahre alter Skifahrer aus Pfronten fuhr gegen 18:15 Uhr von der Ostlerhütte am Breitenberg (1838m), auf der Nordseite des Berges ins sogenannte „Daufa“ ein. Dabei handelt es sich

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Unbekannte greifen Imbiss an – Ergänzungsmeldung – Polizei sucht Zeugen der Auseinandersetzung

Der Angriff einer maskierten Personengruppe auf einen Imbiss im Hafenbad ist Gegenstand umfangreicher Ermittlungen der Kriminalpolizei. Die Beamten suchen dringend Zeugen. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung Montagnacht berichtete, hatten

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Parkscheinautomaten aufgebrochen

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in der Neu-Ulmer Innenstadt drei Parkscheinautomaten aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld entwendet. Die angegangenen Automaten befinden sich alle in der Nähe

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar