Fräulein Hildebrand eröffnete ihr neues Second-Hand/Vintage Geschäft in Neu-Ulm

OH K – come in we´re open!

Vor fünf Jahren wurde in Neu-Ulm, direkt am Augsburger Ring ein kleiner, süßer Friseurladen eröffnet. Fräulein Hildebrand machte sich in Ulm und Neu-Ulm ziemlich schnell einen Namen und der Salon, mit seiner Vintage Einrichtung, ist aus Neu-Ulm nicht mehr wegzudenken.

Nun hat Fräulein Hildebrand ein neues Projekt begonnen und am, Donnerstag, den 12. Mai, eröffnete Kathrin Hildebrand ihren Vintage Laden direkt um die Ecke von Ihrem Friseursalon.

„Oh K“ nennt sich das Second-Hand Geschäft, in dem Vintage-Liebhaber und Second-Hand Fans voll auf ihre Kosten kommen. Das Sortiment setzt sich aus Kleidung, Accessoires, Dekorationsartikel und kleinen Möbeln zusammen. Ein wenig fühlt man sich zurückversetzt in die 50er oder 60er Jahre.

Skandinavischer Einrichtungsstil trifft auf Lieblingskleidungstücke. Jeden Donnerstag, Freitag und Samstag ist der Laden geöffnet und bietet nebenbei noch ein paar Getränke an.

Öffnungszeiten:

  • Donnerstag 11:00 – 19:00 Uhr
  • Freitag 12:00 – 19:00 Uhr
  • Samstag 11:00 – 15:00 Uhr

OH K – Brückenstraße 2 – 89231 Neu-Ulm

Previous Göppingen - Auf Gast in Kaffee eingeschlagen
Next Ulm - Ganzer Bagger weg

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3641 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Mord in Ludwigsfeld: 10.000 Euro Belohnung

Die Kriminalpolizei Neu-Ulm arbeitet weiterhin mit Hochdruck am Fall der Ermordung eines 37-jährigen Mannes im November 2016 im Stadtteil Ludwigsfeld. Die Polizei hat eine Belohnung von 10.000 Euro ausgesetzt. Die

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Vandalismus im Bereich eines Schnellrestaurants

Während der Streifenfahrt im Stadtgebiet stellten Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm gegen ein Uhr morgens eine auffällige Person im Bereich eines Schnellrestaurants in Schwaighofen fest. Der Mann verlieh seiner Unzufriedenheit mit

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Polizei sucht blonde Frau in rotem Kleinwagen

Bei einem Unfall am Mittwochmorgen in Heidenheim wurde ein Mädchen leicht verletzt. Die 14-Jährige wollte auf dem Weg zur Schule um 07.25 Uhr im Bereich eines Einkaufmarktes die Friedrich-Ebert-Straße überqueren.

Social News Archiv 0 Kommentare

Leipheim – Raub in Verbrauchermarkt

Am gestrigen Vormittag ereignete sich ein Raubüberfall in einem Verbrauchermarkt. Mehrere bislang Unbekannte betraten das Geschäft. Zwei der Tatverdächtigen bezahlten an der Kasse eine geringwertige Ware, die anderen nutzten diese

Social News Archiv 0 Kommentare

Babenhausen – Ausgebrochenes Rind attackiert Passanten

Am 06.07.2016 (Samstag) ging gegen Mittag die Mitteilung über ein freilaufendes Rind im Bereich Babenhausen ein. Das Rind verhielt sich äußerst aggressiv und attackierte bereits Passanten. Aufgrund des unberechenbaren Verhaltens

Social News Archiv 0 Kommentare

Blaustein – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Im Streit zum Beil gegriffen

Wegen versuchten Totschlags ermitteln die Behörden jetzt gegen einen 47-Jährigen. Der soll im Streit mit einem Fleischerbeil auf seinen Kontrahenten losgegangen sein. Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeipräsidium Ulm mitteilen, entspann

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar