iNSIDE ulm: Ausgabe Oktober 2016

iNSIDE ulm: Ausgabe Oktober 2016

iNSIDE ulm Oktober 2016 – Das Lifestyle Magazin.
Diesen Monat mit einem tollen Steckbrief von unserem Froje aus dem Trödler Abraham in Ulm, vielen tollen Bildern aus den angesagtesten Läden der Stadt, vielen Terminen Previews, einem Horoskop für den Monat Oktober und vieles mehr.

Erscheinungstermin: Freitag 30.09.2016
Umfang: 64 Seiten
Facebook: www.facebook.com/insideulm

Die Leute haben keinen Respekt mehr
Bahn will Zugbegleiter mit Pfefferspray ausstatten Mehr Personal sorgt für mehr Sicherheit

Jeder, der regelmäßig in einem Regionalexpress der Deutschen Bahn unterwegs ist, weiß, wie gefährlich der Job von Zugbegleitern und Sicherheitskräften ist. In den fahrenden Sammelbecken für unerfreuliche Phänomene aller Art trifft man auf Fahrgäste, die das Mehrzweckabteil als Toilette, Sitzplätze als Schlafplatz oder Abteile als Bar zweckentfremden. Dabei zählen verbale Totalausfälle unzufriedener Kunden zum harmlosen Alltag. Wem eine Fahrscheinkontrolle, eine Verspätung oder Zurechtweisung nicht passt, der schimpft nicht nur, sondern spuckt oder schubst. Wenn der Zugbegleiter dann immer noch nicht geht, fliegen ihm zuweilen Taschen, Fäuste oder Heißgetränke ins Gesicht. Die Bahn registriert sogar Messerattacken und andere lebensbedrohliche Angriffe. Es ist also zwingend notwendig, dass die Bahn ihre Mitarbeiter besser schützt. Insbesondere, weil die Bundespolizei nur noch in Minimalbesetzung in Bahnhöfen unterwegs ist. Fraglich ist jedoch, ob Bahnmitarbeiter sicherer sind, wenn sie Pfefferspray oder Schlagstock dabei haben. Beide Arten der Selbstverteidigung können für Nutzer und Unbeteiligte aber zur Gefahr werden. Deshalb sind der Ausbau der Videoüberwachung und die Personalaufstockung der bessere Weg, damit vor allem Zugbegleiter nicht mehr allein in einem Regionalexpress mit Hunderten Reisenden unterwegs sein müssen und so leicht zu Opfern von Aggressoren werden.
Dazu noch härtere Strafen für Gewaltäter und ein Umdenken in der Erziehung im Elternhaus. Denn hier wird oft der Grundstein für dieses Verhalten gelegt und Gewalt ist keine Lösung sondern oft die Ursache des Problems.

In diesem Sinne immer recht freundlich sein und das Leben genießen.

Euer Jürgen Diebold
 

Previous Geislingen - Konsequenten Linie von Stadt und Polizei bei der Überwachung von Szene- und Jugendtreffpunkten
Next Immenstadt - Vergiftung vorgetäuscht – Hunde sind nicht eingegangen

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Magazin 0 Kommentare

iNSIDE ulm: Ausgabe April 2017

iNSIDE ulm April 2017 – Das Lifestyle Magazin. Diesen Monat mit 144 Bildern aus den angesagtesten Läden der Stadt, über 500 Terminen & Previews, einem Horoskop für April und vielem

Magazin 0 Kommentare

iNSIDE ulm: Ausgabe November 2015

iNSIDE ulm November 2015 – Das Lifestyle Magazin. Diesen Monat mit Informationen zum Thema Oberbürgermeisterwahl am Sonntag, den 29. November, vielen Veranstaltungspreviews und natürlich jeder Menge Bilder. Erscheinungstermin: Freitag 30.10.2015

Magazin 0 Kommentare

iNSIDE ulm: Ausgabe März 2017

iNSIDE ulm März 2017 – Das Lifestyle Magazin. Diesen Monat mit einem tollen Interview, vielen interessanten Bildern aus den angesagtesten Läden der Stadt, vielen Terminen Previews, einem Horoskop für den

Magazin 0 Kommentare

iNSIDE ulm: Ausgabe Juni 2016

iNSIDE ulm Juni 2016 – Das Lifestyle Magazin. Diesen Monat mit einem Steckbrief vom Michael (Stammgast Hinteres Kreuz Ulm) und unserem Thomas Apel (DJ Myer’s Club Ulm & Zur Zill),

Magazin 0 Kommentare

iNSIDE ulm: Ausgabe Februar 2016

iNSIDE ulm Februar 2016 – Das Lifestyle Magazin. Diesen Monat mit jeder Menge Veranstaltungen, einem Interview mit unserm Philipp der von BMW in die Fitnessbranche gewechselt hat, einem Interview mit

Magazin 0 Kommentare

iNSIDE ulm: Ausgabe Mai 2017

iNSIDE ulm Mai 2017 – Das Lifestyle Magazin. Diesen Monat mit 144 Bildern aus den angesagtesten Läden der Stadt, über 500 Terminen & Previews, einem Horoskop für Mai und vielem

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar