Buch, Lkr. Neu-Ulm – Nach Tötungsdelikt: Gesuchtes Fahrzeug aufgefunden

Buch, Lkr. Neu-Ulm – Nach Tötungsdelikt: Gesuchtes Fahrzeug aufgefunden

Die Straubinger Kriminalpolizei fahndete nach eine Fahrzeug, das ein Tatverdächtiger auf seiner Flucht nach einem Tötungsdelikt benutzt haben soll. Dies wurde nun bei Buch aufgefunden.

Die Staatsanwaltschaft Regensburg -Zweigstelle Straubing- fahndete im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens nach einem 39-jährigen Mann. Diesem wird die Tötung einer 45-jährigen schwangeren Frau im Landkreis Straubing-Bogen zur Last gelegt. Auch das noch ungeborene Kind verstarb an den zugefügten Verletzungen.

Der Tatverdächtige konnte in der Nacht von 16. auf 17. September durch Polizeibeamte in Günzburg nach einen Verkehrsunfall festgenommen werden. Seitdem waren die Beamten auf der Suche nach dem von ihm benutzten Fahrzeug, einem silberfarbenen Pkw der Marke Mercedes, Typ E220, Baujahr 2004.

Nach Hinweis eines Mannes entdeckten Beamte der Polizeiinspektion Illertissen den gesuchten Pkw in einer Scheune bei Buch. Der Pächter der Scheune sah nach geraumer Zeit wieder nach dem Rechten und bemerkte den Pkw im Stadel abgestellt. Er konnte sofort den Zusammenhang zum Tötungsdelikt und der damit verbundenen Öffentlichkeitsfahndung herstellen und informierte unverzüglich die Polizei. Die sachbearbeitende Kriminalpolizeiinspektion Straubing hat mittlerweile das Fluchtfahrzeug überführen lassen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Previous Ulm - Nach Brand im Zug: Polizei ermittelt Verdächtigen
Next Ulm - Mit Messer Geld gefordert

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Räuber in Haft

Unter dem dringenden Verdacht, einen Mann beraubt zu haben, sitzt jetzt ein 28-Jähriger in Untersuchungshaft Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeipräsidium Ulm jetzt mitteilen, war ein 30-Jähriger am frühen Sonntag auf

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Aufmerksame Seniorin – Warnaufruf

Am 15.12.2015, gegen 17.30 Uhr, klingelte ein vermeintlicher Trickbetrüger an der Wohnung einer 79-jährigen Seniorin in der Thalfinger Straße. Der Mann gab vor, dass er zum Wasserablesen komme. Die Frau

Social News Archiv 0 Kommentare

Erbach – Windböe erfasst Lkw

Der junge Fahrer war um kurz vor 9 Uhr von Achstetten kommend in Richtung Ersingen unterwegs. Kurz vor dem Ortsbeginn erfasste eine Windböe den Lkw und drückte diesen an den

Social News Archiv 0 Kommentare

Westerheim – Die Staatsanwaltschaft Ulm und das Polizeipräsidium Ulm teilen mit: 45-jähriger Mann nach Familienstreit schwer verletzt

Zu einem Familienstreit kam es in den frühen Morgenstunden des Sonntags in einer Nebenstraße am Ortsrand von Westerheim. Bei dem Streit erlitt ein 45-Jähriger eine Stichverletzung. Er konnte zusammen mit

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Fußgänger läuft bei rot über die Straße

Ein 20-Jähriger wurde am Mittwoch in der Söflinger Straße in Ulm von einem Auto angefahren und schwer verletzt Der Unfall war um 14.40 Uhr auf Höhe der Einmündung der Elisabethenstraße.

Social News Archiv 0 Kommentare

Senden – Schlägerei am Bahnhof

Ein Brüderpaar aus Altenstadt ging in Senden am Bahnhof auf einen 19-jährigen aus Neu-Ulm los. Offenbar wollte insbesondere der ältere Bruder dem 19-Jährigen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht schlagen,

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar