Steinheim – Sportflugzeug bei Landung verunglückt

Steinheim – Sportflugzeug bei Landung verunglückt

Gegen 12 Uhr setzte ein zweisitziges Leichtflugzeug auf dem Segelfluggelände in Steinheim am Albuch zur Landung auf. Nach derzeitigem Ermittlungsstand brach dabei das Vorderrad ab. Nicht mehr lenkbar rutschte es dann seitlich in den Wald. Die beiden Insassen, 44 und 15 Jahre alt, wurden nicht verletzt, aber vorsorglich vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr musste auslaufendes Benzin auffangen. Der zerstörte Flieger wurde durch die Polizei für weitere Untersuchungen beschlagnahmt. Der Schaden an der Maschine wird auf 40.000 EUR geschätzt. Der Pilot war bei München gestartet. Die Ermittlungen führt das Polizeirevier Heidenheim.

Previous Neu-Ulm - Streit unter Nachbarn
Next Heidenheim - Filmreife Verfolgungsjagd

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Mit gestohlenem Motorrad verunglückt

In Lebensgefahr schwebt ein 21-Jähriger seit einem Unfall am Montag in Heidenheim Der junge Mann fuhr gegen 19 Uhr durch die Straße Im Fürsamen. Hier kam er mit der Kawasaki

Social News Archiv 0 Kommentare

Göppingen – Handy aus der Hand gerissen

Ein Unbekannter rempelte in der Bahnunterführung einen 24-Jährigen an und raubte dessen Mobiltelefon. Die Tat geschah gegen 19.45 Uhr in der Ulmer Straße. Der 24-Jährige befand sich in der Bahnunterführung,

Social News Archiv 0 Kommentare

Waltenhofen – Junge Erwachsene schießen mit Gotcha-Waffen auf Personengruppe

Sonntagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, wurde die Polizei Kempten alarmiert, nachdem eine Personengruppe, welche sich an der Bushaltestelle in Memhölz aufhielt aus einem vorbeifahrenden Pkw mittels einer Gotcha-Waffen beschossen wurde. Dabei

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Busfahrer vor Scherbenhaufen

Relativ glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Donnerstag in Ulm, an dem zwei Busse beteiligt waren Die beiden Busse fuhren kurz vor 13 Uhr durch die Zinglerstraße. Sie sollten nach rechts

Social News Archiv 0 Kommentare

Geislingen – Weitere Kontrollen in der Geislingen

Der Leiter des Polizeireviers Geislingen, Jens Rügner, hatte im Rahmen einer gemeinsamen Schwerpunktkontrollaktion zur Bekämpfung der „Raser- und Tuningszene“ der Polizei mit der Stadt Geislingen am 1. Juli 2016 angekündigt,

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Auto- und Reifendiebe auf Tour

Die Diebe hatten in der Ernst-Abbe-Straße einen ganzen Lkw aufgebockt. Dann montierten sie an dem Fahrzeug alle Räder von den Hinterachsen. Die Reifen waren auf Alufelgen montiert. Der Wert der

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar