Günzburg – Eigentum – Raub/Erpressung

Günzburg – Eigentum – Raub/Erpressung

Am 17.10.2016, um 21.30 Uhr, befand sich ein 21-jähriger Mann auf dem Weg vom Marktplatz zum Bahnhof. Im Frauengäßchen wurde er von zwei Unkannten angesprochen. Einer packte den Geschädigten und drückte ihn gegen die Wand. Als der 21-Jährige sich weigerte ihm Geld zu geben, schlug der zweite unbekannte ihm gegen die Brust und ins Gesicht. Daraufhin stürzte der junge Mann zu Boden. Der Angreifer nahm ihm seinen Geldbeutel aus der Tasche und erbeutet ca. 20 Euro. Beide Täter liefen mit dem Geld in Richtung Stadtmitte. Der Geschädigte stand auf und lief Richtung Bahnhof. Dort wurde er von einer Streife der Polizei Günzburg angetroffen. Der Mann konnte folgende Täterbeschreibung abgeben.

Der erste Täter war ca. 185 cm groß, schlank, hatte kurze dunkle Haare einen ausländischer Akzent und trug einen schwarzen Mantel mit Fellkapuze. Der zweite Täter war ca. 190 cm, schlank, längere Haare, einen 3-Tage-Bart, ausländischer Akzent, weiße Schuhe und trug einen dunkleren Pullover.

Der Geschädigte wurde durch die Schläge und den Sturz am Kopf und an der Brust verletzt.
Zeugen bitte bei der Polizei Günzburg, Tel. 08221/919-0 melden.

Previous Memmingen - Flucht vor Polizei endet im Bachbett
Next Ulm - Betrunkener macht Ärger

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Giengen/A7 – Steinwurf auf Autobahn hat schlimmste Folgen

Die Insassen eines Autos erlitten in der Nacht zum Sonntag zum Teil lebensgefährliche Verletzungen Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ellwangen und des Polizeipräsidiums Ulm Tatort war die Autobahn A7 zwischen den

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Frau verletzt, Terrier tot

Ein Hund hat am Montag in Ulm eine Frau mit ihrem Terrier angegriffen Wie die Polizei mitteilt war eine 58-Jährige am Vormittag auf dem Ulmer Kuhberg unterwegs. Zusammen mit zwei

Social News Archiv 0 Kommentare

Dornstadt – Das Treffen der Gefährlichen

Die Hälfte der Motorräder bei einem Treffen am Samstag bei Dornstadt war nicht in Ordnung Die Polizei hatte von dem Motorradtreffen am Samstag bei Dornstadt gehört und auch davon, dass

Social News Archiv 0 Kommentare

Eine Geschichte des Jazz in Wort und Musik

„Diagnose: Jazz” lautet der Titel des musikalisch-literarischen Bühnenprogramms, zu dem sich der Schauspieler August Zirner und das Essener Trio „Spardosen-Terzett” zusammengefunden haben und mit dem sie am Mittwoch, dem 11.

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Ein 33-jähriger rumänischer Staatsbürger war am Samstagabend durch ein geöffnetes Fenster eines gegenüberliegenden Wohnanwesens gestiegen und begrapschte die 23-jährige, ebenfalls rumänische Staatsbürgerin, welche sich in ihrer Wohnung befand, unsittlich. Als

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Zeuge verhindert Diebstahl

Recht nachlässig ging eine Frau am Mittwoch in Ulm mit ihrer Handtasche um Die 65-Jährige fuhr kurz vor 12 Uhr mit ihrem Fahrrad die Lautengasse entlang. An der Blau fuhr

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar