Memmingen – Flucht vor Polizei endet im Bachbett

Memmingen – Flucht vor Polizei endet im Bachbett

Kurz vor sechs Uhr gestern Morgen sollte in der Memminger Europastraße ein Pkw kontrolliert werden, da dieser seit geraumer Zeit mit laufendem Motor auf einem Parkplatz geparkt war. Als die Memminger Streifenbesatzung eingetroffen war, fuhr der Fahrer davon und konnte trotz mehrfacher Aufforderung nicht zum Anhalten gebracht werden. Seine Fahrt bis nach Buxheim und dort über einen Feldweg endete in einem Bachbett nahe dem Buxheimer Weiher. Trotzdem die Beamten ihn kurz zu fassen bekamen, leistete der zu diesem Zeitpunkt noch unbekannte Mann erheblichen Widerstand; ihm gelang unerkannt zu Fuß die Flucht in den Wald. Trotz einer Absuche mit einem Polizeihubschrauber und Hundeführern, konnte er bislang nicht aufgefunden werden.

Zwischenzeitlich steht die Identität des Mannes fest. Bei ihm handelt es sich um einen 18-Jährigen aus dem Landkreis Ravensburg, der unter anderem wegen eines Eigentumsdeliktes bekannt ist. Nach derzeitigem Kenntnisstand hatte der Mann das abgemeldete Auto mit geringem Zeitwert zuvor im Landkreis Ravensburg gestohlen und falsche Kennzeichen angebracht.
Die Ermittler der Memminger Inspektion gehen davon aus, dass dem Tatverdächtigen noch weitere Straftaten nachgewiesen werden können.

Previous Ulm - Abgedrängt und geflüchtet
Next Günzburg - Eigentum - Raub/Erpressung

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Junge Frau genötigt. Zeugen nehmen Täter fest

Am Sonntag, gegen 04.15 Uhr, trat eine junge Frau den Weg nach Hause an. Auf dem Münsterplatz wurde sie von einem 19-jährigen Mann unsittlich angegangen. Zwei Zeugen beobachteten den Vorfall

Social News Archiv 0 Kommentare

Lindau – Kriminalpolizei nimmt Betrüger fest

Ein großes Versandhaus mit Sitz in Hamburg hatte sich an die Kripo Lindau gewandt, weil das Nutzerkonto einer Kundin ganz offensichtlich gehackt worden war. Auf den Namen der Kundin war

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Kleinbrand in Bankgebäude

Gestern Vormittag gegen 08.30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm ein Brand im Gebäude der Sparkasse auf der Insel in Neu-Ulm gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Stapel mit

Social News Archiv 0 Kommentare

Sprayer erwischt?

Möglicherweise hat die Polizei mit der Kontrolle zweier Burschen am Montag Sachbeschädigungen verhindert. ULM: Einer Polizeistreife fielen die 18 und 20 Jahre jungen Männer gegen 23.30 Uhr auf. Um diese

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Randalierer in der Innenstadt unterwegs

Zwei bislang unbekannte Männer beschädigen mehrere Fahrzeuge Zeugen teilten der Polizei gegen 03.40 Uhr mit, dass durch zwei vermutlich betrunkene Männer im Bereich der Walfischgasse/Heigeleshof /Wengengasse die Seitenspiegel an mehreren

Social News Archiv 0 Kommentare

Junger Mann landet in Gewahrsamszelle

Weil ein junger Mann auf Passanten losging, musste er in Gewahrsam genommen werden. ULM: Ein 21-Jähriger pöbelte am Samstagmorgen gegen 04.45 Uhr in der Innenstadt grundlos mehrere junge Frauen an

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar