Ulm – Betrunkener macht Ärger

Ulm – Betrunkener macht Ärger

Mit einem Sprung aus dem Fenster wollte ein 35-Jähriger vor der Polizei flüchten

Der 35-Jährige fuhr gegen 20.30 Uhr mit dem Bus im Mähringer Weg. Den benutzte auch eine Frau. Der Tunesier belästigte die 24-Jährige bereits im Bus. Als sie an der Haltestelle Hasenkopf ausstieg, folgte ihr der Mann. Er beleidigte sie und wurde handgreiflich. Couragierte Passanten griffen ein und auch die Frau selbst wehrte sich. Dann riefen sie die Polizei. Das war dem Angreifer und seinem Begleiter gar nicht recht. Sie flüchteten in ein Haus im Mähringer Weg. Auch dort sorgte der 35-Jährige für Unruhe. Als Polizisten den Mann dingfest machen wollten, sprang er aus dem Fenster und versuchte zu flüchten. Vergeblich. Die Beamten holten ihn ein und nahmen ihn mit. Dabei stellten sie fest, dass er stark betrunken war. Seine Nacht hat der 35-Jährige in polizeilicher Obhut verbracht. Auf ihn kommen jetzt mehrere Strafanzeigen zu. Bei seinem Fluchtversuch hat sich der Mann verletzt. Die 24-Jährige sowie zwei Passanten verletzten sich bei dem Vorfall leicht.

Previous Günzburg - Eigentum - Raub/Erpressung
Next Ulm - Zeuge verhindert Raub

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Im Streit mit Messer verletzt

Ins Krankenhaus musste ein junger Mann am Montagnachmittag nach einem Streit Wie Zeugen später der Polizei berichteten, waren die beiden Männer gegen 17.20 Uhr aufeinander getroffen. Schon am Vortag hatten

Social News Archiv 0 Kommentare

Beharrlicher Vierbeiner findet vermissten 84-Jährigen

Nur dank der Beharrlichkeit eines Schweißhundes konnte der seit gestern Nachmittag vermisste hilflose 84-Jährige aufgefunden werden. Heute Vormittag gegen 09.35 Uhr teilte ein Jäger der Polizei Illertissen mit, dass er

Social News Archiv 0 Kommentare

Giengen/A7 – Ergänzungsmeldung zu Steinwurf auf Autobahn hat schlimmste Folgen – Polizei richtet Hinweistelefon ein

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ellwangen und des Polizeipräsidiums Ulm Im Fall des versuchten Tötungsdelikts auf der Autobahn bei Giengen laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Wie von der Polizei berichtet, war

Social News Archiv 0 Kommentare

Kötz – Auseinandersetzung unter Asylbewerberinnen

Am 23.10.2015 gegen 19.10 Uhr kam es in einer Asylbewerberunterkunft in Kötz zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren Frauen. Auslöser war wohl, dass es in der Vergangenheit schon wiederholt zu

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Stadt Ulm, Bundeswehr und Polizei teilen mit: Weltkriegsbombe in Ulm entschärft

Auf dem Gelände der Ulmer Wilhelmsburgkaserne haben Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes am Montag eine Weltkriegsbombe entschärft. Der Sprengkörper war kurz vor 16 Uhr bei Bauarbeiten entdeckt worden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst war kurze

Social News Archiv 0 Kommentare

Zwei Raubdelikte in Kempten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Kempten im Bereich der Rottachstraße gegen 02:30 Uhr zu einer versuchten räuberischen Erpressung. Ein 23-jähriger Kemptener wurde von zwei zunächst

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar