Kaufbeuren – Baseball-Schläger in der Halloween-Nacht sichergestellt

Kaufbeuren – Baseball-Schläger in der Halloween-Nacht sichergestellt

Es war nicht das Phänomen der Horror-oder Killer-Clowns, welches die Polizei in Kaufbeuren an Halloween beschäftigte. Vielmehr waren drei 14-jährige Burschen und ein 30-jähriger Mann im Stadtgebiet, teilweise maskiert, unterwegs. Was der Polizei allerdings nicht gefiel, waren in allen Fällen mitgeführte Baseball-Schläger, die angeblich schmückendes Beiwerk zum Kostüm waren. Die Polizei stellte die Baseball-Schläger für die Halloween-Nacht sicher. Die Schläger können von den Besitzern ab Allerheiligen wieder bei der Polizei abgeholt werden.

Die Halloween-Nacht insgesamt war für die Polizei Kaufbeuren einsatzreich. Neben diversen Ruhestörungen waren es auch zwei Mädchen, 16 und 17 Jahre alt, die bewusstlos vor einem Wohnblock in Neugablonz aufgefunden wurden. Wie sich herausstellte, waren beide Mädchen stark betrunken und durch Stürze verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst in das Klinikum transportiert.
Am frühen Abend stellte die Polizei zudem am Reifträger Weg einen 13-jährigen Buben mit einer Bierflasche fest. Die Flasche hatte er zuhause abgezwackt und dann im Kreise seiner Clique getrunken. Ein Alkotest erbrachte einen Wert von annähernd 0,5 Promille. Der Bub wurde seinen Eltern übergeben. In allen Fällen wird das Jugendamt informiert.

Previous Sonthofen - „Clownstreiben“ an Halloween
Next Ulm - Nach Flaschenwurf geflüchtet

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Fußballspiel unter Asylbewerbern artet aus

Ein gutgemeinter Gedanke zur Integration von jugendlichen Asylbewerbern artete am 26.10.2015, 12.15 Uhr aus. Ein Lehrer hatte ein Fußballspiel zwischen seiner Klasse und jugendlichen Asylbewerbern aus Afrika und Syrien organisiert,

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Dreister Ladendiebstahl in der Borsigstraße

Am Samstagnachmittag wurde ein 30-jähriger Unterallgäuer in einem Großmarkt in der Borsigstraße dabei beobachtet, wie er einen vollen Einkaufswagen mit diversen Elektroartikeln am Kassenbereich vorbeischob, ohne die Ware zu bezahlen.

Social News Archiv 0 Kommentare

Illertissen – Lkw-Fahrer über 24 Stunden am Steuer

Die Memminger Autobahnpolizei zog in der vergangenen Nacht einen Sattelzug aus dem Verkehr, dessen Fahrer bereits mehr als 24 Stunden am Steuer saß. Gegen 1.30 Uhr wurde der griechische Sattelzug

Social News Archiv 0 Kommentare

Unterallgäu – Schulschwänzer daheim abgeholt

Weil er nach Auskunft der Schulleitung auf Nachfrage lieber im Bett bleiben wollte, musste eine Polizeistreife einen 14-Jährigen am letzten Freitagvormittag, 17.06.2016, aus dem nördlichen Landkreis abholen und in seine

Social News Archiv 0 Kommentare

Senden – Am Bahnhof zugeschlagen

Am Sonntagmorgen (10.07.2016) gegen 02.50 Uhr kam ein 25-Jähriger zusammen mit seiner Freundin mit dem Nachtbus aus Ulm am Bahnhof an. Anschließend kam es dort zu einem Streit in dessen

Social News Archiv 0 Kommentare

Laichingen – Fußgänger springen in Auto

Am Sonntag kam es in Laichingen zu einen Unfall zwischen Fußgängern und einem Auto. Ein 22-Jähriger fuhr gegen 19 Uhr in der Merklicher Straße. Drei Fußgänger gingen zu dieser Zeit

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar