Altheim – Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizei teilen mit: Mutmaßliche Räuber in Haft

Altheim – Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizei teilen mit: Mutmaßliche Räuber in Haft

Nach dem Überfall auf eine Bank in Altheim bei Riedlingen hat die Polizei jetzt zwei Verdächtige festgenommen. Gegen sie erging mittlerweile ein Haftbefehl.

Wie berichtet, hatte Ende Juli ein Mann die Bank in der Goethestraße in Altheim betreten. Er bedrohte einen Mann im Kundenraum mit einer Pistole. Der Räuber ließ sich Geld in einen Rucksack packen. Damit rannte er davon. Die Polizei suchte sofort intensiv nach dem Räuber. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei nahmen die Ermittlungen auf. Spezialisten sicherten die Spuren im Geschäft.

Wie Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizeipräsidium Ulm mitteilen, kamen die Behörden dem Mann durch intensive Ermittlungen auf die Spur. Im Laufe der Wochen geriet zunächst der angebliche Kunde, der bei der Tat bedroht wurde, in den Verdacht, in die Tat verwickelt zu sein. Schließlich konkretisierte sich der Verdacht auch gegen einen weiteren Mann aus dem Raum Riedlingen. Noch während die weiteren Ermittlungen liefen, bestätigte ein Vorfall jetzt diesen Verdacht: Ein Zeuge hatte am Montag die Polizei gerufen. Er hatte zuvor im Raum Riedlingen ein Zimmer vermietet. Weil der Mieter die Miete nicht bezahlte, kündigte der Zeuge das Mietverhältnis. Am Montag wollte er das Zimmer räumen. Dabei fand er einen Rucksack mit einer Pistole. Er verständigte die Polizei. Die Beamten erinnerten sich angesichts des Rucksacks an den Überfall. Denn genauso war jener Rucksack beschrieben worden, mit der der Täter flüchtete. Die Kriminalpolizei erfuhr bei den weiteren Ermittlungen, wo sich der ehemalige Mieter aufhält. Sie nahm den 25-Jährigen am Dienstag in einer Wohnung im Raum Ehingen fest. Noch am selben Tag nahm die Polizei auch den mutmaßlichen Komplizen fest. Der 23-Jährige war damals der vermeintliche Kunde. Im Zuge der Vernehmungen gab einer der Verdächtigen die Tat zu. Beide wurden am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg Haftbefehle erließ.

Previous Ulm - Busfahrer vor Scherbenhaufen
Next Ulm - Auf Zerstörungstour durch Wiblingen

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Lindenberg – Zutritt verwehrt – Randale an Pkw

In den frühen Morgenstunden des Ostersonntags wollten ein 25-Jähriger und sein 21-jähriger Begleiter eine Diskothek in der Hauptstraße besuchen. Aufgrund der deutlichen Alkoholisierung der beiden Afrikaner wurde ihnen der Eintritt

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Mit Messer angegriffen

Am Freitag, gegen 19.00 Uhr, flüchtete ein 33-jähriger Mann zur Polizei. Der 33-Jährige berichtete der Polizei, dass er unweit des Dienstgebäudes auf der Straße mit einem 28-Jährigen bei einem Streit

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Im Streit mit Messer in die Hand gestochen

Dienstagabend, gegen 23.20 Uhr, kam es in der Üblherstraße, Höhe Hausnummer 1, zu einer Streitigkeit zwischen einem 26-Jährigen und einem bisher unbekannten Täterschaft, bei welchem der 26-Jährige mit einem Messer

Social News Archiv 1 Kommentar

Ulm – Ein Verletzter bei Brand

Zeugen hatten kurz vor 3.30 Uhr Flammen in dem Haus in der Frauenstraße bemerkt. Sie verständigten sofort Feuerwehr und Polizei. Die Retter räumten das Gebäude. 44 Gäste mussten ihre Zimmer

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Tätliche Auseinandersetzung

Gestern, gegen 19.15 Uhr, kam es in der Glacis-Galerie zu einer Streitigkeit zwischen einer 12-Jährigen und einem 20-Jährigen, da der Mann das Mädchen gegen deren Willen umarmt haben soll. Das

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Wohnungsprostitution unerlaubt ausgeführt

Die Kriminalpolizei Neu-Ulm führt derzeit ein Ermittlungsverfahren wegen des Ausübens der verbotenen Prostitution und Zuhälterei gegen mehrere Beschuldigte. Im Rahmen dessen hoben Anfang des Monats die Fahnder ein kleines Bordell

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar