Ulm – Busfahrer vor Scherbenhaufen

Ulm – Busfahrer vor Scherbenhaufen

Relativ glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Donnerstag in Ulm, an dem zwei Busse beteiligt waren

Die beiden Busse fuhren kurz vor 13 Uhr durch die Zinglerstraße. Sie sollten nach rechts in die Neue Straße weiter. Einer der Busfahrer wechselte mit seinem Gelenkbus nach rechts. Er hatte sich aber verschätzt. Dort fuhr, nach hinten versetzt, schon ein Omnibus. Den streifte der Gelenkbus. Durch den Zusammenstoß wurden beide Busse erheblich beschädigt. Scheiben sprangen aus der Karosserie. Über etliche Meter waren Glassplitter auf der Fahrbahn verteilt. Zum Glück wurde niemand verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 30.000 Euro. Bis die Straße von den Scherben gereinigt war, blieb die Fahrbahn für etwa eine Stunde blockiert. Das führte zu erheblichen Behinderungen im Stadtverkehr.

Previous Alb-Donau-Kreis/Ulm: Polizei zeigt Einbrechern die rote Karte
Next Altheim - Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizei teilen mit: Mutmaßliche Räuber in Haft

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingerberg – Taxifahrer von Fahrgast betrogen und bestohlen

Am Sonntag, 07.08.16, gegen 05:15 Uhr, meldete sich ein 61-jähriger Taxifahrer aus Memmingen telefonisch bei der Polizei und teilte mit, dass er soeben von einem Fahrgast um den Fahrpreis betrogen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Frau wehrt sich

Die 56-Jährige war kurz vor 22 Uhr zu Fuß unterwegs. Sie ging die Karlstraße entlang. Nahe der Bessererstraße wurde sie plötzlich angegriffen. Ein Unbekannter hatte sich der Frau genähert und

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Taschendieb in Geschäften unterwegs

Am Freitagnachmittag hatte eine 81-jährige Frau ein Zusammentreffen mit einem bislang unbekannten Taschendieb. Sie war als Kundin in einem Bekleidungsgeschäft in der Bahnhofstraße unterwegs. Dort wurde sie von einer unbekannten

Social News Archiv 0 Kommentare

Weissenhorn – Sachbeschädigung

Erst jetzt wurde der Polizei bekannt, dass vergangenen Samstag in der Zeit zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Lenbachstaße die Wände beschmiert wurden. Der oder

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Vermisste Celestine W. in Obhut genommen

Die französische Polizei konnte die seit April 2013 vermisste Celestine W. in Obhut nehmen. Sie war mit ihren Eltern unterwegs, die für sie aber kein Aufenthaltsbestimmungsrecht besitzen. Nun wird sie

Social News Archiv 1 Kommentar

Ulm – Raubüberfall auf Tankstelle war vorgetäuscht – Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen drei junge Männer.

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ulm und des Polizeipräsidiums Ulm Der in der Nacht zum vergangenen Montag (13.06.2016) in der Heidenheimer Straße verübte Raubüberfall auf eine Tankstelle ist aufgeklärt. Polizei und

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar