Ulm – In der Fußgängerzone niedergeschlagen

Ulm – In der Fußgängerzone niedergeschlagen

Ein 56-jähriger Mann wurde am Samstag, gegen 20.50 Uhr, in der Bahnhofstraße von Unbekannten angegriffen und geschlagen. Der Mann war in der Fußgängerzone unterwegs als ihm eine Gruppe junger Männer entgegenkam. Einer aus der Gruppe versetzte dem Mann unvermittelt einen Stoß. Ein Zweiter versetzte ihm einen Faustschlag. Als er zu Boden stürzte, wurde der Angegriffene mehrfach von den Beiden getreten. Einer der beiden Angreifer nahm dann noch das Handy des Mannes an sich. Dann kamen dem Mann Passanten zu Hilfe. Diese konnten das Handy zurück erlangen und riefen die Polizei. Die Angreifer flüchteten daraufhin in Richtung Sedelhöfe. Dabei handelte es sich um mehreren Personen mit heller und dunkler Hautfarbe. Die Schläger werden beschrieben als ca. 190 cm groß, ca. 25 Jahre alt, dunkle Hautfarbe, kurze Haare, dunkel gekleidet.

Previous Samstag 19.11.2016: Zur Zill
Next Kötz, Lkr. Günzburg - Softairpistole löst Polizeieinsatz aus

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Pflummern – Tragischer Verkehrsunfall

15-Jähriger Sozius erleidet tödliche Verletzungen Einen tragischen Verkehrsunfall vermeldet die Polizei zum Pfingstsonntag. Ein 49-jähriger Vater hat sich über das Pfingstwochenende von einem Autohaus ein Kraftrad ausgeliehen. Damit war er

Social News Archiv 0 Kommentare

Schwangau – Trike außer Kontrolle

Auf dem Parkplatz gegenüber einer Schule an der Colomanstraße in Hohenschwangau ereignete sich am Dienstagmittag ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Trikes (ein dreirädriges, motorradähnliches Fahrzeug) wollte am Ticketautomaten einen

Social News Archiv 0 Kommentare

Kripo Memmingen klärt rund 70 Fälle! – „Einbrecher mit Fahrrad unterwegs“

Der Kriminalpolizei Memmingen gelang nun die Klärung einer seit längerem andauernden Serie von Einbrüchen in Vereinsheime. Der zunächst unbekannte Täter begann mit seinen Einbrüchen in der Nacht von 06. auf

Social News Archiv 0 Kommentare

Bad Boll – Räuber droht mit Messer

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht zum Montag in Bad Boll einen Raub verübt. Der maskierte Mann betrat gegen 3.20 Uhr die Rezeption eines Hotels und bedrohte dort

Social News Archiv 0 Kommentare

Kuchen – Junger Mann überfällt Postfiliale

Der Mann bedrohte am Samstagnachmittag gegen 12.30 Uhr die Angestellte einer Postfiliale mit einem Messer und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Als die Frau nicht gleich reagierte, griff er in

Social News Archiv 0 Kommentare

Bad Wörishofen – Fahrlässige Körperverletzung durch Kampfhund

Bereits am Samstagnachmittag, ging auf einem Feldweg südlich der Gartenstadt eine nicht angeleinte große Rottweilerhündin auf eine Labradorhündin los und verbiss sich in diese. Beim Versuch, seinen Labrador zu schützen,

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar