Ulm – Schüsse aus dem Fenster

Ulm – Schüsse aus dem Fenster

Mit einer Schreckschußpistole wurde am Samstagabend in der Ulmer Syrlinstraße geschossen

Gegen 19:35 Uhr hörten Anwohner in der Syrlinstraße Schüsse und alarmierten die Polizei. Bei der Überprüfung vor Ort deutete ein Zeuge auf ein Fenster, aus welchem geschossen worden war. Bei der Nachschau dort fanden die Beamten im Zimmer eines 23-Jährigen in der Kommode eine Schreckschusspistole mit dazugehöriger Munition. Nun räumte der junge Mann auch ein, dass er sechs Mal aus Spaß aus dem Fenster geschossen hätte. Die Waffe mit Munition wurde einbehalten, eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wird der Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Previous Neu-Ulm - Diebesbande zerschlagen
Next Schüsse in Neu-Ulm/Ludwigsfeld

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Bad Wörishofen – Trotz Aufforderung die Therme nicht verlassen

Am Sonntagabend teilte der Sicherheitsdienst der Therme Probleme mit zwei ungarischen Gästen mit. Die beiden 19 und 21 Jahre alten Männer aus Memmingen wurden beobachtet, wie sie weibliche Badegäste belästigten.

Social News Archiv 0 Kommentare

Mindelheim – 21-Jähriger randaliert im Krankenhaus

Am gestrigen Abend wurde die Polizei ins Krankenhaus gerufen. Dort befand sich ein 21-jähriger Asylberwerber, der wegen übermäßigem Alkoholkonsum ins Klinikum Mindelheim gebracht worden war. Dort randalierte er und richtete

Social News Archiv 0 Kommentare

Westerstetten/Blaustein – Tiere leben, Autos Schrott

Nach zwei Wildunfällen in der Nacht zum Freitag im Alb-Donau-Kreis sind die Autos kaputt Gegen 20.15 Uhr, so schilderte ein 37-Jähriger später der Polizei, musste er zwischen Lonsee und Westerstetten

Social News Archiv 0 Kommentare

Waltenhofen – Wer macht denn sowas?

Es ist ja durchaus ärgerlich genug von einer anderen Person beleidigt zu werden. Völliges Unverständnis aber stellt sich spätestens dann ein, wenn jemand in der Öffentlichkeit Unwahrheiten behauptet und verbreitet.

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Hungrige Einbrecher

Die Diebe stemmten gewaltsam am Lokal in der Blaubeurer Straße die Eingangstüre auf. Um nicht bemerkt zu werden, setzten sie die Alarmanlage außer Betrieb. In der Küche hatten es die

Social News Archiv 0 Kommentare

Giengen – Rollerfahrer nach Unfall gestorben

Schwere Folgen hatte das Fehlverhalten eines Mannes am Donnerstag in Giengen an der Brenz. Mit seinem Motorroller fuhr der 33-Jährige gegen 17.15 Uhr durch die Memminger Straße in Richtung Hohenmemmingen.

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar