Biberach – 21-Jähriger nach Raub festgenommen

Biberach – 21-Jähriger nach Raub festgenommen

Ein Mann hat am Dienstagabend in Biberach eine Mitarbeiterin eines Geschäfts mit einem Messer bedroht.

Betroffen war eine Sportwetten-Annahmestelle in der Innenstadt. Um 22.50 Uhr hatte ein mit einem Schal maskierter Mann das Geschäft betreten und die an der Kasse befindliche Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht. Er verlangte die Herausgabe von Geld und ließ sich die in der Kasse befindlichen Geldscheine in eine mitgebrachte Tasche stecken. Danach flüchtete er. Mehrere in dem Lokal befindliche Gäste bekamen dies mit und nahmen die Verfolgung des Flüchtenden auf. Die Personen rannten über Karpfengasse und Marktplatz in Richtung Zeughausgasse. Dort stellten die Verfolger und weitere Zeugen den Räuber, der sich im Gerangel aber wieder losreißen und flüchten konnte. Er verlor hierbei die Beute und die Tatwaffe. Im Zuge der Fahndung wurde der Flüchtige gegen Mitternacht im Stadtgebiet von Beamten des Polizeireviers festgenommen. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 21-Jährigen, der in einer Gemeinde bei Biberach lebt. Bei seiner Vernehmung räumte er die Tat gegenüber der Polizei ein. Das Biberacher Kriminalkommissariat hat umfangreiche Ermittlungen eingeleitet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg wird der Festgenommene dem Haftrichter vorgeführt.

Previous Memmingen - Ermittlungen wegen versuchtem Tötungsdelikt
Next Hechingen - Fandung nach rotem Kleinwagen nach Tötungsdelikt

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3875 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Ulm – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Neun Afrikaner wegen Rauschgifthandels unter Verdacht

Neun Männer aus Afrika sollen in den vergangenen Monaten in Ulm mit Rauschgift gehandelt haben. Bei ihrer Festnahme und den folgenden Durchsuchungen stellte die Polizei fast eineinhalb Kilogramm Marihuana und

Social News 0 Kommentare

Leipheim – Nach Rauschgiftkonsum verstorben

Am Nachmittag des vergangenen Montag wurde in einem Beherbergungsbetrieb ein Gast verstorben aufgefunden. Der sofort verständigte Rettungsdienst konnte nur den Tod des Mannes aus dem Landkreis Günzburg feststellen. Die hinzugezogene

Social News 0 Kommentare

Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Ulm/Reutlingen – Einbrechertrio festgenommen

Wie die Staatsanwaltschaft Ulm und das Polizeipräsidium Ulm jetzt mitteilen, wurde die Einbrecherbande bereits Mittwoch vergangener Woche nach einem Einbruch in Heiningen dingfest gemacht. Nach Wohnungseinbrüchen in Göppingen, Schlierbach, Ebersbach,

Social News 0 Kommentare

Motorradfahrer verunfallt auf Autobahn

KEMPTEN: Lebensgefährliche Verletzungen zog sich heute ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der BAB7 in Fahrtrichtung Süden zu. Der 54-jährige Kradfahrer war der vorderste einer Vierergruppe von Motorradfahrern, die sich

Social News 0 Kommentare

Das Geheimnis der Erlösung ist die Erinnerung

Oren Yaacobis Schauspiel DIE GLÄSERNE WAND kommt im Rahmen der 2. KULTURWOCHE ISRAEL im Podium zur Deutschsprachigen Erstaufführung – und zur Vorbereitung findet am Dienstag, dem 29. September 2015, um

Social News 0 Kommentare

Eisenberg – Marihuana-Gärtner gefasst

Nach der Mitteilung über einzelne Hanfpflanzen in der Nähe von Eisenberg konnte durch Ermittlungsbeamte der hiesigen Polizei ein 31-jähriger Füssener auf frischer Tat gefasst werden. Der Marihuana-Gärtner war bereits durch

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar