Biberach – Frau kommt bei Wohnhausbrand ums Leben

Biberach – Frau kommt bei Wohnhausbrand ums Leben

In der Nacht zum Freitag brannte in Biberach ein Einfamilienhaus

Eine Anwohnerin hatte das Feuer gegen 1 Uhr bemerkt und einen Notruf abgesetzt. Als die Feuerwehr kurze Zeit später im Schlehenhang eintraf, stand der Bungalow bereits in Vollbrand. Die Löschkräfte bargen die 86-jährige Bewohnerin, für die aber jede Hilfe zu spät kam. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei starb die Frau an einer Rauchvergiftung. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Insgesamt waren rund 60 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst,Notfallseelsorge und Polizei im Einsatz. Brandermittler der Polizei suchen jetzt nach der Ursache des Brandausbruchs. Ersten Erkenntnissen nach brach das Feuer im Wohnzimmer des Gebäudes aus. Der Brandschaden wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt.

Previous Ulm - Dieb erkennt Gelegenheit
Next Ulm - Christbäume entwendet - Mit Christbaum auf der Schulter durch die Fußgängerzone

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3875 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Kind greift Detektiv an

Der Detektiv des Geschäfts in der Hirschstraße hatte den Buben beim Diebstahl beobachtet. Gegen 13 Uhr steckte er einen Stecker ein, ohne das Gerät zu bezahlen. Der Detektiv stellte den

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Stadt Ulm, Bundeswehr und Polizei teilen mit: Weltkriegsbombe in Ulm entschärft

Auf dem Gelände der Ulmer Wilhelmsburgkaserne haben Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes am Montag eine Weltkriegsbombe entschärft. Der Sprengkörper war kurz vor 16 Uhr bei Bauarbeiten entdeckt worden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst war kurze

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Falscher Handwerker bestiehl Seniorin

Der Mann klingelte am Donnerstag an einem Wohnhaus im Rechbergweg und gab an, dass er wegen einem Wasserrohrbruch die Leitungen im Haus überprüfen müsse. Während er die alleine anwesende Hausbewohnerin

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Beleidigung

Als „blöde Sau“ bezeichnete ein 39-Jähriger eine 58 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Neu-Ulm. Auslöser für die Beleidigung war eine Verkehrssituation auf der Reuttier Straße in Neu-Ulm am Montagvormittag gegen 10.00

Social News Archiv 0 Kommentare

Heimenkirchen – Tatverdächtige nach Einbruch in Supermarkt ermittelt

Langwierige und andauernde kriminalpolizeiliche Ermittlungen der Kripo Lindau führten nun zu einem Erfolg: Zwei Tatverdächtige konnten ermittelt werden. In der Nacht des 2. auf 3. August 2014 drangen die zunächst

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Drei gefährlich unterwegs

Drei Autofahrer hat die Polizei am Wochenende in Ulm rechtzeitig aus dem Verkehr gezogen Gegen 00.30 Uhr am frühen Montag fuhr eine Polizeistreife auf der autobahnähnlich ausgebauten B10 in Richtung

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar