Die neue BMW 5er Limousine

Die neue BMW 5er Limousine

Sportlich, elegant und stilsicher tritt die siebte Modellgeneration der BMW 5er Limousine im Februar 2017 auf den Märkten weltweit an. Nochmals gesteigerte Fahrdynamik, ein Höchstmaß an Assistenzsystemen, ein unerreicht hoher Vernetzungsgrad und ein neues, innovatives Bediensystem definieren die wichtigsten Neuerungen. Damit ist die neue BMW 5er Limousine bestens gerüstet, den einzigartigen Erfolg ihrer Vorgänger fortzuführen.

In den ersten sechs Generationen wurden rund 7,9 Millionen Fahrzeuge der BMW 5er Reihe verkauft. „Die siebte Generation der BMW 5er Reihe weist den Weg in die Zukunft, wie wir sie mit unserer Strategie NUMBER ONE > NEXT definiert haben. Technologieführerschaft, hochemotionale Produkte und Digitalisierung sind für uns maßgebliche Erfolgsfaktoren. Mit dem Ausbau des Angebots in den großen Klassen entsprechen wir dem Wunsch vieler Kunden. Ich bin mir sicher, der neue BMW 5er setzt nicht nur technologisch neue Maßstäbe, sondern wird auch emotional begeistern. Er ist und bleibt die Business-Limousine schlechthin“, sagt Harald Krüger, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG.

Maximaler Fahrspaß und beste Aerodynamik.

Die konsequente Anwendung des Leichtbaukonzepts BMW EfficientLightweight mit vermehrtem Einsatz von Aluminium und hochfester Stähle senkt das Fahrzeuggewicht um bis zu 100 Kilogramm gegenüber dem Vorgänger. Das neu konstruierte Fahrwerk, ein niedriger Fahrzeugschwerpunkt, die BMW typische ausgewogene Achslastverteilung und eine höchst verwindungssteife Leichtbau-Karosserie vereinen ein maximal dynamisches Fahrerlebnis mit dem typischen Reisekomfort der BMW 5er Reihe. Diverse Fahrwerksoptionen wie die Integral-Aktivlenkung, die nun auch mit dem intelligenten Allradantrieb xDrive kombinierbar ist, ergänzen das auf Fahrdynamik ausgelegte Gesamtpaket, mit dem sich die BMW 5er Reihe erneut an die Spitze ihrer Klasse setzt. Mit einem Luftwiderstandsbeiwert von bis zu cw = 0,22 markiert die neue, 4.935 Millimeter lange BMW 5er Limousine den Klassen-Bestwert.

Nächster Schritt zum automatisierten Fahren.

Mit einer Vielzahl an Assistenzsystemen bietet die neue BMW 5er Reihe dem Fahrer maximale Unterstützung – nicht nur bei kritischen, sondern auch in fahrerisch wenig anspruchsvollen Situationen wie Stau und zähfließendem Verkehr oder auf monotonen Autobahnabschnitten. Dazu verfügt sie serienmäßig über eine Stereokamera, die im Zusammenspiel mit optionalen Radar- und Ultraschallsensoren die Umgebung des Fahrzeugs überwacht. Neu in der BMW 5er Reihe sind neben einer Ausweichhilfe und der Querverkehrswarnung auch der Spurwechselassistent sowie der Spurhalteassistent mit aktiven Seitenkollisionsschutz. Letzterer überwacht die Fahrspuren und das Verkehrsgeschehen neben dem Fahrzeug und unterstützt den Fahrer bei drohenden Kollisionen aktiv mit einem korrigierenden Lenkeingriff.

Mit erweiterten Funktionen der optional verfügbaren Aktiven Geschwindigkeitsregelung (Active Cruise Control, ACC) und des Lenk- und Spurführungsassistenten geht die BMW 5er Reihe ebenfalls einen Schritt weiter auf dem Weg des automatisierten Fahrens. Dazu gehört die Übernahme von Geschwindigkeitsbeschränkungen, die der optionale Speed Limit Assist dem Fahrer als Angebot zur Verfügung stellt. Der Fahrer kann die Übernahme bestätigen und in den Einstellungen eine Anpassung von +/– 15 km/h vorgeben. Aus dem Stillstand bis 210 km/h unterstützt das Fahrzeug den Fahrer beim Abstand halten, Beschleunigen, Bremsen und bei der Spurführung. Insbesondere bei niedrigen Geschwindigkeiten und zähem Verkehr im Stau auf der Autobahn bietet dies einen deutlichen Komfortgewinn. Die intelligente Auto Start Stopp Funktion arbeitet nun strecken- und verkehrsabhängig und bietet damit noch mehr Fahrkomfort.

p90237786_highres

Intuitive Bedienbarkeit und umfassender Komfort.

Für eine noch einfachere Bedienung ist die neue BMW 5er Reihe mit dem iDrive der nächsten Generation ausgerüstet. In der Topausstattung werden Navigation, Telefon, Unterhaltungsangebote und Fahrzeugfunktionen auf einem hochauflösenden 10,25-Zoll-Bildschirm dargestellt. Die Steuerung erfolgt je nach Vorliebe des Fahrers über den iDrive Controller, über Sprache, Gesten oder durch direktes Berühren der Display-Schaltflächen. Diese großen Bedienfelder in Kacheloptik können vom Fahrer frei angeordnet werden und zeigen die Inhalte der dahinterliegenden Menüs ständig aktualisiert an. Das mehrfarbige BMW Head-Up Display der neuesten Generation hat eine im Vergleich zum Vorgänger um 70 Prozent vergrößerte Projektionsfläche und zeigt Verkehrsschilder, Telefonlisten, Radiosender, Musiktitel, Navigationshinweise oder Warnungen der Assistenzsysteme an.

Erweiterte Ablagemöglichkeiten, mehr Beinfreiheit im Fond und Komfortsitze mit Massagefunktion sorgen ebenso für maximalen Komfort an Bord wie die innovative Sitzsteuerung mittels Berührungssensoren oder die Vier-Zonen-Klimasteuerung inklusive Ionisierung und dezenter Parfümierung der Luft. Eine spezielle Motor-Kapselung (SYNTAK), die Akustik-Frontscheibe und der Akustik-Dachhimmel senken das Geräuschniveau im Innenraum noch einmal spürbar. Alle Scheinwerfer der BMW 5er Limousine sind serienmäßig in LED-Technik ausgerüstet. Optional gibt es Adaptive LED-Scheinwerfer mit variabler Lichtverteilung inklusive Kreisverkehrlicht und blendfreiem Fernlicht BMW Selective Beam mit bis zu 500 Meter Reichweite.

p90237784_highres

Fortgeschrittene Vernetzung von Fahrzeug, Mensch und Umwelt.

Die neue BMW 5er Reihe überzeugt auch bei der Vernetzung: Dafür werden die umfangreichen BMW ConnectedDrive Angebote durch neue Dienste ergänzt, die Geschäftsreisenden ein Plus an Komfort und Zeitersparnis bringen. Dazu gehören das neue Angebot ParkNow für das digitale Reservieren und Bezahlen von Stellplätzen, die intelligente Parkplatzsuche On-Street Parking Information und der optional verfügbare Parkassistent, der freie Plätze detektiert und das Fahrzeug automatisiert einparkt. Durch den Dienst Microsoft Exchange können erstmalig Nutzer von Microsoft Office 365 Mails, Kalendereinträge und Kontakte synchronisieren und im Fahrzeug bearbeiten. Mit dem optionalen Remote Parking kann die BMW 5er Limousine über den Fahrzeugschlüssel ferngesteuert in engste Parklücken manövriert werden. Zudem wurde die Integration von Smartphones weiter optimiert – von Apple CarPlay, das erstmalig bei einem Fahrzeughersteller komplett kabellos eingebunden ist, über induktives Laden des Telefons bis zum WLAN Hotspot für bis zu zehn Geräte.

Personalisierte Inhalte durch BMW Connected Onboard.

Seit Juli 2016 ist BMW Connected, der persönliche, digitale Mobilitätsassistent von BMW, auch in Europa erhältlich. Die nächste Ausbaustufe mit weiteren Services wird mit dem neuen BMW 5er eingeführt. Mit BMW Connected Onboard behält der Fahrer den Überblick über seine mobilitätsrelevanten Informationen. Auf dem personalisierten Bildschirm werden relevante Inhalte wie die nächsten Navigationsziele und die geschätzte Ankunftszeit aus der persönlichen Mobilitätsagenda nahtlos vom Smartphone in das Fahrzeug übertragen und angezeigt. Mit Remote 3D View ruft der Fahrer von unterwegs dreidimensionale Ansichten der Umgebung seines Fahrzeugs auf dem Smartphone ab – somit hat er sein Fahrzeug immer im Blick.

p90237788_highres

BMW 530i und BMW 540i: die neuen Benziner.

Alle Triebwerke gehören zur neu entwickelten, modular aufgebauten BMW EfficientDynamics Motorenfamilie. Dank der BMW TwinPower Turbo Technologie verbinden sie herausragende Leistung mit vorbildlicher Effizienz. Zum Marktstart stehen zwei Diesel und zwei Benziner zur Wahl, wahlweise mit Hinterradantrieb oder dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive.

Der neue Zweiliter-Reihen-Vierzylinder im BMW 530i stellt ein Drehmoment-Maximum von 350 Nm zur Verfügung und entwickelt eine Spitzenleistung von 185 kW/252 PS. Sein Durchschnittsverbrauch beträgt kombiniert 5,5 Liter/100 km*, das ist eine CO2-Emission von 126 g/km – im Vergleich zum Vorgänger eine Reduktion um mehr als elf Prozent. Der BMW 530i beschleunigt in 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht 250 km/h.

Die vorläufige Spitzenmotorisierung im neuen BMW 540i leistet 250 kW/340 PS; der Dreiliter-Reihen-Sechszylinder wartet mit einem Drehmoment von 450 Nm auf. Trotz höherer Leistung und Fahrdynamik beträgt der Durchschnittsverbrauch nur 6,5 l/100 km*; das ist ein CO2-Wert von 149 g/km. In Verbindung mit xDrive beschleunigt der BMW 540i in nur 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

BMW 520d und BMW 530d: die neuen Diesel.

Der BMW 520d bietet mit seinem Vierzylinder-Diesel 140 kW/190 PS und ein Drehmoment-Maximum von 400 Nm. Verbrauch und CO2-Emission liegen bei 4,2 l/100 km* und 109 g/km für den Handschalter, mit 8-Gang Steptronic sind es 4,1 l/100 km* und 108 g/km. Die Limousine beschleunigt in 7,5 Sekunden (Steptronic) von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 238 km/h (Steptronic 235 km/h).

Dynamik- und Effizienzvorteile weist auch der neue BMW 530d auf. Mit 195 kW/265 PS und einem maximalen Drehmoment von 620 Nm übertrifft der Reihen-Sechszylinder seinen Vorgänger deutlich. Trotzdem begnügt sich der BMW 530d mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,5 l/100 km* und einer CO2-Emission von 118 g/km, womit er seinen Vorgänger um rund 13 Prozent unterbietet. Den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigt der neue BMW 530d in nur 5,7 Sekunden; bei 250 km/h wird elektronisch abgeregelt.

CO2-Champion, Plug-in-Hybrid und Sportler mit acht Zylindern.

Schon kurz nach Marktstart ergänzt BMW das Angebot für die neue 5er Limousine um drei weitere Motorisierungen. Im BMW 520d EfficientDynamics Edition mit 8-Gang Steptronic präsentiert sich der 140 kW/190 PS starke Vierzylinder-Diesel in seiner effizientesten Form und verhilft der Limousine mit nur 102 g/km zum geringsten CO2-Ausstoß in seiner Klasse (entspricht einem Durchschnittsverbrauch von 3,9 l/100 km)*.

Mit dem BMW 530e iPerformance startet ebenfalls im März 2017 die BMW 5er Limousine mit Plug-in-Hybridantrieb. Die Kombination aus dem elektrischen Antriebskonzept BMW eDrive und einem Vierzylinder-Benziner realisiert eine extrem niedrige CO2-Emission von nur 44 g/km (1,9 l/100 km)*. Die Systemleistung beträgt 185 kW/252 PS.

Den vorläufigen sportlichen Höhepunkt der neuen BMW 5er Reihe markiert ab März 2017 der BMW M550i xDrive, dessen Achtzylinder-V-Motor mit 340 kW/462 PS und 650 Nm Drehmoment nicht nur mit einem beeindruckenden Leistungspotenzial überzeugt, sondern auch in Sachen Effizienz (Verbrauch kombiniert 8,9 l/100 km, CO2-Emissionen 204 g/km)*. Den Spurt von 0 auf 100 km/h erledigt der BMW M550i xDrive in 4,0 Sekunden.

Modellvarianten zum Marktstart am 11. Februar 2017.

BMW 530i/BMW 530i xDrive: Vierzylinder-Benzinmotor, 8-Gang Steptronic.
Hubraum: 1.998 cm3.
Leistung: 185 kW/252 PS bei 5.200 min-1–6.500 min-1.
Maximales Drehmoment: 350 Nm bei 1.450 min-1–4.800 min-1.
Beschleunigung (0–100 km/h): 6,2 s (6,0 s).
Verbrauch kombiniert: 5,5 l/100 km (6,0 l/100 km)*.
CO2-Emissionen kombiniert: 126 g/km (137 g/km).

BMW 540i/BMW 540i xDrive: Sechszylinder-Benzinmotor, 8-Gang Steptronic.
Hubraum: 2.998 cm3.
Leistung: 250 kW/340 PS bei 5.500 min-1–6.500 min-1.
Maximales Drehmoment: 450 Nm bei 1.380 min-1–5.200 min-1.
Beschleunigung (0–100 km/h): 5,1 s (4,8 s).
Verbrauch kombiniert: 6,5 l/100 km (6,9l/100 km)*.
CO2-Emissionen kombiniert: 149 g/km (159 g/km).

BMW 520d/BMW 520d xDrive: Vierzylinder-Dieselmotor, Sechsgang-Handschaltgetriebe/8-Gang Steptronic (xDrive: 8-Gang Steptronic).
Hubraum: 1.995 cm3.
Leistung: 140 kW/190 PS bei 4.000 min-1.
Maximales Drehmoment: 400 Nm bei 1.750 min-1–2.500 min-1.
Beschleunigung (0–100 km/h): 7,7 s/7,5 s (7,6 s).
Verbrauch kombiniert: 4,2 l/100 km/4,1 l/100 km (4,5 l/100 km)*.
CO2-Emissionen kombiniert: 109 g/km/108 g/km (119 g/km).

BMW 530d/BMW 530d xDrive: Sechszylinder-Dieselmotor, 8-Gang Steptronic.
Hubraum: 2.993 cm3.
Leistung: 195 kW/265 PS bei 4.000 min-1.
Maximales Drehmoment: 620 Nm bei 2.000 min-1–2.500 min-1.
Beschleunigung (0–100 km/h): 5,7 s (5,4 s).
Verbrauch kombiniert: 4,5 l/100 km (5,0 l/100 km)*.
CO2-Emissionen kombiniert: 118 g/km (132 g/km).

* Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des EU-Testzyklus ermittelt, abhängig vom Reifenformat. () Angaben BMW xDrive.

Modellvarianten ab März 2017.

BMW 530e iPerformance: Vierzylinder-Benzinmotor plus Elektroantrieb BMW eDrive (Plug-in-Hybrid), 8-Gang Steptronic.
Hubraum: 1.998 cm3.
Systemleistung: 185 kW/252 PS von 4.460 min-1 bis 6.500 min-1.
Maximales Gesamtdrehmoment: 420 Nm von 1.450 min-1 bis 4.000 min-1.
Beschleunigung (0–100 km/h): 6,2 s.
Elektrische Reichweite: 50 km*.
Verbrauch kombiniert: 1,9 l/100 km*.
CO2-Emissionen kombiniert: 44 g/km.

BMW 520d EfficientDynamics Edition: Vierzylinder-Dieselmotor, 8-Gang Steptronic.
Hubraum: 1.995 cm3.
Leistung: 140 kW/190 PS bei 4.000 min-1.
Maximales Drehmoment: 400 Nm ab 1.750 min-1.
Beschleunigung (0–100 km/h): 7,5 s.
Verbrauch kombiniert: 3,9 l/100 km*.
CO2-Emissionen kombiniert: 102 g/km.

BMW M550i xDrive: Achtzylinder-Benzinmotor, 8-Gang Steptronic.
Hubraum: 4.395 cm3.
Leistung: 340 kW/462 PS bei 5.500 min-1.
Maximales Drehmoment: 650 Nm ab 1.800 min-1.
Beschleunigung (0–100 km/h): 4,0 s.
Verbrauch kombiniert: 8,9 l/100 km*.
CO2-Emissionen kombiniert: 204 g/km.

* Die Verbrauchswerte sind teilweise vorläufig und wurden auf Basis des EU-Testzyklus ermittelt, abhängig vom Reifenformat.

Previous Ulm - Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Zwei Rauschgifthändler in Haft
Next Göppingen - Leichtes Spiel dank Keyless-Go

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3641 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Motorwelt 0 Kommentare

Porsche Classic legt Armaturentafel für 911-Klassiker neu auf

Es gibt sie wieder: Porsche Classic fertigt die Armaturentafel der 911-Klassiker der Baujahre 1969 bis 1975 nach. Ein aufwändiges Herstellungsverfahren verbindet hohe Qualität nach heutigen Maßstäben mit detailgetreuer Originalität. Die

Motorwelt 0 Kommentare

BMW Motorrad BoxerCup 2.0. Neuauflage der Rennserie im Rahmen der IDM 2018

Mit dem BMW Motorrad BoxerCup 2.0 startet in der Saison 2018 die offizielle Neuauflage der beliebten Rennserie. Allein die Rahmendaten versprechen Spannung und Nervenkitzel: bis zu 30 Teams treten auf

Motorwelt 0 Kommentare

Der neue BMW X1

Als Nachfolger des Pioniers in seiner Fahrzeugklasse überträgt der neue BMW X1 die Eigenschaften eines Sports Activity Vehicle jetzt noch intensiver in das Premium-Kompaktsegment. Die zweite Generation des weltweit bereits mehr

Motorwelt 0 Kommentare

BMW Motorrad stattet Polizei in Sardiniens Hauptstadt mit 15 BMW C evolution aus

Emissionsfreie und effiziente Polizeieinsätze nach Barcelona nun auch in Cagliari. Im Herbst 2013 schlug BMW Motorrad mit dem Elektro- Scooter C evolution ein neues, faszinierendes Kapitel im Bereich „Urban Mobility“

Motorwelt 0 Kommentare

TRIUMPH und Barbour International arbeiten zusammen

TRIUMPH und Barbour International feierten vergangenes Wochenende ihre gemeinsame Kooperation mit der exklusiven Vorstellung einer einzigartigen Custom-Bonneville im Bike Shed / London. Die Kooperation umfasst die Veröffentlichung einer gemeinsamen Bekleidungskollektion:

Jaguar Generalprobe für die Mille Miglia in Schottland

Loch Lomond/Schwalbach, 11. Mai 2015 – Die Jaguar Heritage Piloten haben das Abschlusstraining für die am Donnerstag startende Mille Miglia erfolgreich absolviert. Auf einer teils noch von schneebedeckten Bergen umrahmten

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar