iNSIDE ulm: Ausgabe Dezember 2016

iNSIDE ulm: Ausgabe Dezember 2016

iNSIDE ulm Dezember 2016 – Das Lifestyle Magazin.
Diesen Monat mit einem Interview von Friseur Dario Nico Pedicillo zu seinem neuen Laden, vielen tollen Bildern aus den angesagtesten Läden der Stadt, vielen Terminen Previews, einem Horoskop für den Monat Dezember und vieles mehr.

Erscheinungstermin: Freitag 02.12.2016
Umfang: 64 Seiten
Facebook: www.facebook.com/insideulm

Vorsicht ist geboten!

Betrüger fluten Amazon.de mit unseriösen Angeboten. Das Unternehmen wirkt hilflos, der Schaden sei „erheblich“.
• Betrüger fordern ihre Kunden auf, die Bezahlung nicht wie üblich über das Amazon-Konto abzuwickeln, sondern den Kaufpreis per Vorkasse direkt an den Händler zu überweisen.
• Wenn der Kunde das tut, schnappt die Falle zu. Dann storniert der Fake-Verkäufer die Bestellung bei Amazon und das Geld ist weg.
Andrea Hotzy ahnte nichts Böses, als sie bei Amazon eine AEG-Waschmaschine für ihre Tochter bestellte. Auf der Website sah alles wie immer aus. Erst freute sie sich noch, weil sie dieses unglaublich attraktive Angebot aufgestöbert hatte: ein Schnäppchen für nur 220 Euro! Der teuerste Anbieter wollte 600 Euro. Gutgläubig klickte die Bankangestellte auf den Bestellbutton. Selbst sie, die täglich mit Gelddingen zu tun hat und von Betrügereien im Internet weiß, merkte von dem Schwindel nichts.
Wie Hotzy geht es derzeit Zehntausenden Amazon-Kunden. Sie fallen auf sogenannte Fake-Shops herein, auf Online-Läden, die es gar nicht gibt; auf fiktive Händler, die auf Amazon Waren anbieten, die sie gar nicht besitzen. Sie wollen nichts verkaufen, wollen nur das Geld der Kunden.

Kaum Aussicht darauf, das Geld wiederzusehen

Die Masche läuft immer nach einem ähnlichen Schema ab, fand das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen heraus. Die Betrüger fordern ihre Kunden auf, die Bezahlung nicht wie üblich über das Amazon-Konto abzuwickeln, sondern den Kaufpreis per Vorkasse direkt an den Händler zu überweisen. In der Regel sollen sie ihre Kreditkartendaten bei Bezahldiensten wie Paypal, Western Union oder Paysafe angeben, sagt eine Sprecherin des LKA. Wenn der Kunde das tut, schnappt die Falle zu. Dann storniert der Fake-Verkäufer die Bestellung bei Amazon und das Geld ist weg. Gegenüber Amazon hat der Kunde keinerlei Handhabe. Denn die „A-bis-Z-Garantie“, der Verkäuferschutz des Onlinekonzerns, gilt nur, wenn die Bezahlung über die Webseite von Amazon.de erfolgt. Die bestellte Ware bekommt der Käufer nie zu Gesicht.
Als Hotzy den Betrugsversuch bemerkte, wollte sie sich telefonisch an Amazon wenden. Allerdings ist es nicht so einfach, auf der Website die gut verstecke Kontakt-Rufnummer zu entdecken. Eine halbe Stunde habe sie suchen müssen, sagt Hotzy. Am anderen Ende der Leitung war die Dame dann zwar freundlich, erinnert sich die Bankangestellte. Sie stellte aber die geistige Zurechnungsfähigkeit der Kundin infrage: „Sie hätten doch merken müssen, dass dieser Preis nicht in Ordnung sein kann“, warf die Amazon-Frau Hotzy vor.

Nach dieser Erfahrung will sie bei Amazon nichts mehr bestellen, oder sie hätte einfach mal das Gehirn einschalten sollen! Und so etwas arbeitet bei einer Bank, da bin ich mir ja sicher, dass mein Geld sicher ist 🙁

 

Previous Ulm - War es eine Frau?
Next Ulm - Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Zwei Rauschgifthändler in Haft

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Magazin 0 Kommentare

iNSIDE ulm: Ausgabe September 2015

iNSIDE ulm September 2015 – Das Lifestyle Magazin. Diesen Monat mit einem tollen Steckbrief vom Joe aus der Frau Berger, einem Interview mit Konne und seinem neuen Projekt “Hot Yoga”

Magazin 0 Kommentare

iNSIDE ulm: Ausgabe September 2016

iNSIDE ulm September 2016 – Das Lifestyle Magazin. Diesen Monat mit einem Steckbrief von DJ Piper aus der Kulisse, dem Heaven & Hell und vielen weiteren angesagten Läden von Ulms

Magazin 0 Kommentare

iNSIDE ulm: Ausgabe Dezember 2017

iNSIDE ulm Dezember 2017 – Das Lifestyle Magazin. Diesen Monat mit vielen Bildern aus den angesagtesten Läden der Stadt, Terminen, Previews, einem Horoskop für Dezember und vielem mehr… Erscheinungstermin: Mitttwoch

Magazin 0 Kommentare

iNSIDE ulm: Ausgabe Mai 2017

iNSIDE ulm Mai 2017 – Das Lifestyle Magazin. Diesen Monat mit 144 Bildern aus den angesagtesten Läden der Stadt, über 500 Terminen & Previews, einem Horoskop für Mai und vielem

Magazin 0 Kommentare

iNSIDE ulm: Ausgabe Februar 2016

iNSIDE ulm Februar 2016 – Das Lifestyle Magazin. Diesen Monat mit jeder Menge Veranstaltungen, einem Interview mit unserm Philipp der von BMW in die Fitnessbranche gewechselt hat, einem Interview mit

Magazin 0 Kommentare

iNSIDE ulm: Ausgabe September 2017

iNSIDE ulm September 2017 – Das Lifestyle Magazin. Diesen Monat mit vielen Bildern aus den angesagtesten Läden der Stadt, Terminen, Previews, einem Horoskop für September und vielem mehr… Erscheinungstermin: Freitag

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar