Ulm – Achtung: Schwindler und Diebe

Ulm – Achtung: Schwindler und Diebe

Auf das Geld von Ulmern waren in den vergangenen Tagen Unbekannte mit verschiedenen Maschen aus.

Zwei Seniorinnen wurde kurz nach dem Bankbesuch bestohlen. Sie hatten Geld abgehoben. Eine 91-Jährige ging anschließend einkaufen. An der Kasse packte sie den Einkauf ein, als ein Mann die Rentnerin ansprach. Er deutete auf Kleingeld auf dem Boden, das ihr gehöre. Die Frau hob es auf. Das nutzte der Dieb, um ihr die Ersparnisse aus der Tasche zu ziehen. Eine 89-Jährige begegnete ihrem Dieb am Lautenberg. Auch er zeigte auf Münzen auf dem Boden und ließ die Seniorin das Geld aufheben. Gleichzeitig stahl er ihre Scheine.

Mit einer anderen Masche erschlichen sich Betrüger in Geschäften Geld. In der Dreikönigsgasse und der Herdbruckerstraße betraten sie die Geschäfte. Sie baten darum, telefonieren zu dürfen. Ihr Telefon liege im Auto, das sei verschlossen und der Schlüssel samt Geld darin. Sie erschlichen sich zunächst das Vertrauen der Geschäftsinhaber, dann deren Geld. Dieses „liehen“ sie sich mit der Zusicherung, es sofort zurückzubezahlen. Das geschah aber bis heute nicht.

In allen Fällen ermittelt jetzt die Ulmer Polizei (Tel. 0731/1880). Sie warnt davor, zu leichtgläubig zu sein. Und davor, das Geld in die Handtasche oder die Außentaschen der Kleidung zu stecken. Tipps, wie man sich vor Diebstahl und Betrug schützen kann, gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Dienststelle. Im Internet finden sich die Tipps auf www.polizei-beratung.de.

Previous Neu-Ulm - Einfallsreiches Rauschgiftversteck bei Verkehrskontrolle aufgedeckt
Next Ulm - Auch alkoholfrei kann gefährlich sein

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Uttenweiler – Pferd an Brust verletzt

Der Tierarzt musste am Wochenende in Uttenweiler einem Pferd zu Hilfe eilen. Das Tier ist in einem Stall in Ahlen untergestellt, zusammen mit weiteren Pferden. Am frühen Sonntag bemerkte der

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Leergutdiebstahl

Aufmerksame Zeugen teilten am heutigen Sonntag gegen 0.50 Uhr eine verdächtige männliche Person mit, welche mit einem Einkaufswagen die Memminger Straße in Richtung Innenstadt lief. Wie durch die daraufhin entsandten

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Gefährliches Überholmanöver

Am Samstagvormittag, gegen 11:10 Uhr, befuhr eine Streifenbesatzung der Neu-Ulmer Polizeiinspektion die B 10 von Neu-Ulm in Richtung Nersingen. Nur einige hundert Meter vor der Autobahnanschlussstelle Nersingen kam dieser Streifenbesatzung

Social News Archiv 0 Kommentare

Wiesensteig – Hund verendet im heißen Auto

In der Hitze im Auto soll eine Frau am Montag in Wiesensteig ihren Hund zurück gelassen haben Wie Zeugen der Polizei später mitteilten, parkte die 66-Jährige aus dem Landkreis Göppingen

Social News Archiv 0 Kommentare

Vöhringen – Bedrohung

Gestern Nachmittag, um kurz vor 17.00 Uhr, gerieten zwei Gäste eines Spielcasinos wegen der Benutzung eines Automaten in Streit. Im Verlaufe des Streites zog dabei ein 53-Jähriger aus dem Alb-Donau-Kreis

Social News Archiv 0 Kommentare

Türkheim – Hinweise nach versuchtem Raubüberfall gesucht

In der vergangenen Nacht kam es in einem Schnellrestaurant am Autohof an der A96 zu einem versuchten Raubüberfall. Gegen 4 Uhr betrat der bislang unbekannte Täter das Büro des geöffneten

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar