Staatsanwaltschaft Ellwangen und Polizei teilen mit: Nach Überfällen auf Juwelier in Heidenheim zwei mutmaßliche Täter ermittelt

Staatsanwaltschaft Ellwangen und Polizei teilen mit: Nach Überfällen auf Juwelier in Heidenheim zwei mutmaßliche Täter ermittelt

Zwei Männer aus Litauen stehen jetzt im dringenden Verdacht, im Mai einen Juwelier in Heidenheim überfallen zu haben.

Ein 27-jähriger Beschuldigter ist in Litauen inhaftiert. Ein 24-jähriger Mann befindet sich aufgrund einer anderen Tat in einer süddeutschen Justizvollzugsanstalt. Die Polizei hatte nach den Überfällen akribisch Spuren gesichert. Einzelne dieser Spuren können nach der Auswertung und den bisherigen Ermittlungen wahrscheinlich den beiden litauischen Beschuldigten im Alter von 24 und 27 Jahren zugeordnet werden. Demnach besteht der Verdacht, dass beide an den Überfällen in Heidenheim beteiligt gewesen sind. In Bezug auf den 27-Jährigen beabsichtigt die Staatsanwaltschaft Ellwangen die Auslieferung des Mannes nach Deutschland.

Previous Ulm - Mit dem Stuhl durch die Scheibe
Next Oliver Moldan feat. Jasmine Ash - „High & Low"

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Biberach – Schlägerei

Handgreiflicher Streit wegen einer Zigarette Nur ein geringfügiger Anlass war Auslöser eines Streits in einer Biberacher Gaststätte. Ein 36-jähriger Besucher fragte einen anderen Gast nach einer Zigarette, was dieser ganz

Social News Archiv 0 Kommentare

Günzburg – Gefährliche Körperverletzung und Beleidigungen

Am 26.01.2016, 22.30 Uhr, wurden Beamte der PI Günzburg und der APS Günzburg zu einer Streitschlichtung in eine Wohnung in einem Wohnblock im Wasserburger Weg gerufen. Bei Eintreffen an der

Social News Archiv 1 Kommentar

Ulm – Raubüberfall auf Tankstelle war vorgetäuscht – Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen drei junge Männer.

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ulm und des Polizeipräsidiums Ulm Der in der Nacht zum vergangenen Montag (13.06.2016) in der Heidenheimer Straße verübte Raubüberfall auf eine Tankstelle ist aufgeklärt. Polizei und

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Dieb nach Flucht festgenommen

Ein Zeuge beobachtete den Einbrecher und alarmierte die Polizei. Der Mann stahl eine volle Getränkekiste aus einem Abstellraum. Anschließend flüchtete der Dieb auf einem Fahrrad. Die Polizei fahndete mit mehreren

Social News Archiv 0 Kommentare

Region – Polizeipräsidium Ulm präsentiert die aktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Kriminalitäts- und Sicherheitslage

Die Straftaten sinken auf den tiefsten Stand der letzten 10 Jahre. Wohnungseinbrüche gehen deutlich zurück. Straßenkriminalität zurückgedrängt. Aufklärungsquote auf 61,6 % gestiegen. Gewalttaten im öffentlichen Raum und Telefonbetrügereien bereiten Sorge.

Social News Archiv 0 Kommentare

Pfronten – Unbekannter Hund reißt Reh

Am Donnerstagnachmittag gegen 14:30 Uhr konnte ein Spaziergänger im Schießstandweg einen schwarzen Hund beobachten, wie dieser in einer angrenzenden Wiese ein Reh riss. Um nicht selbst in Bedrängnis zu geraten

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar