Zig Betrunkene von Polizei gestellt

Zig Betrunkene von Polizei gestellt

Mehr als 30 Fahrer hat die Polizei in der vergangenen Woche in der Region aus dem Verkehr gezogen

Wie angekündigt, hat die Polizei rechtzeitig vor Weihnachten die Kontrollen verstärkt. Gerade in der vergangenen Woche überprüften die Beamten die Fahrer besonders auf Alkohol- und Drogengenuss. Allein in dieser Woche zog die Polizei im Bereich des Polizeipräsidiums Ulm 26 Fahrer aus dem Verkehr, die zu viel Alkohol getrunken hatten. Sieben weitere Fahrer standen unter dem Einfluss von Rauschgift. Elf Fahrer mussten ihren Führerschein an Ort und Stelle abgeben. Die anderen erwarten Bußgelder und Anzeigen mit Punkten. Oder gar die Mitteilung der Führerscheinstelle, dass auch sie ihren Führerschein abgeben müssen.

(BC) Vier betrunkene Fahrer und drei Fahrer im Drogenrausch ertappten Polizisten im Landkreis Biberach. Erst am Sonntag führte die Polizei Kontrollen in der Ulmer Straße in Laupheim durch. Ein Autofahrer war stark betrunken. Die Polizei ließ ihn nicht weiterfahren und zeigt ihn jetzt an.

(GP) Elf berauschte Fahrer zog die Polizei im Kreis Göppingen aus dem Verkehr, darunter zwei wegen Rauschgiften. So kontrollierte die Polizei am Samstag in Albershausen an der B297 etwa 50 Fahrzeuge. Zwei Fahrer standen zu dieser Zeit unter Drogeneinfluss. Bei einem Fahrer fand die Polizei wenige Gramm Marihuana. Am Sonntag stellte die Polizei in Gruibingen in der Mühlhauser Straße einen betrunkenen Fahrer.

(HDH) Neun Fahrer warem im Landkreis Heidenheim berauscht, davon zwei durch Rauschgifte. So am Sonntagnachmittag, als die Polizei in in Giengen eine junge Frau aus dem Verkehr zog. Die 22-Jährige fuhr in der Göppinger Straße. Die Beamten bemerkten, dass die Frau unter Drogeneinfluss stand.

(UL) In Ulm und Alb-Donau-Kreis war es ein Fahrer, den den Führerschein sofort abgeben musste. Fünf weitere dürfen ihn zunächst noch behalten. Bereits Donnerstagabend kontrollierte die Polizei beinahe 70 Fahrer in der Stuttgarter Straße in Ulm. Bei einem Autofahrer rochen die Polizisten Alkohol. Deshalb führten sie einen Alkoholtest durch. Nun muss der Mann mit einer Strafanzeige rechnen. Sein Führerschein wurde gleich beschlagnahmt. In der Nacht auf Sonntag kontrollierten Polizisten eine Fahranfängerin in Berghülen. Bei ihr rochen die Beamten ebenfalls Alkohol. Ein Alkoholtest bestätigte, dass die junge Frau unter Alkoholeinfluss stand. Bei Fahranfängern gilt die Null-Promille-Grenze. Diese Grenze überschritt die junge Frau deutlich. Am Sonntag gegen 01:45 Uhr kontrollierten Polizisten einen 22-Jährigen in der Radstraße in Laichingen. Auch dieser junge Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluss. In den frühen Morgenstunden des Sonntag richteten mehrere Streifenbesatzungen in der Furtenbachstraße in Ulm eine Kontrollstelle ein. Insgesamt wurden 60 Fahrzeuge überprüft. Erfreulicherweise hielten sich hier alle Fahrer an die Vorschriften.

Previous Ulm - Pkw erfasst jungen Radfahrer - Der Pkw-Fahrer flüchtet
Next Memmingen - Gefährdung des Straßenverkehrs

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim -Unbekannter hat es auf Handy abgesehen

Ein 19-Jähriger wurde am Freitag, gegen 14.00 Uhr, in der Kanalstraße schwer verletzt. Ein Angreifer versuchte gegenüber einem Einkaufsmarkt an das Handy des 19-jährigen Asylbewerbers zu gelangen. Der 19-Jährige war

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Duo geht auf 22-Jährige los

In der Nacht zum Samstag schlugen und traten zwei Frauen in Ulm auf eine 22-Jährige ein Der Vorfall war um kurz vor 1 Uhr in der Keltergasse. Die Beteiligten kannten

Social News Archiv 0 Kommentare

Giengen a.d.B. – Smartphone geraubt

Am Sonntagmorgen um 07:00 Uhr, wurden am Bahnhof Giengen a.d.B. ein Smartphone geraubt. Ein 23-jähriger Mann wurde von einem dunkelhäutigen Tatverdächtigen, mit der Bitte ihm ein Taxi zu rufen, angesprochen.

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Streit um ein Mädchen eskaliert

Der Streit um ein Mädchen ist am Dienstagabend, gegen 19 Uhr, zwischen einem 16- und einem 13-jährigen Schüler aus Kempten eskaliert. Der 13-Jährige saß mit Freunden auf einer Mauer zwischen

Social News Archiv 0 Kommentare

Verdacht von jugendgefährdenden Schriften – Durchsuchungsmaßnahme in Neu-Ulm

Aufgrund eines Strafverfahrens wegen einem Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz, wurden am gestrigen Freitagnachmittag die Räumlichkeiten eines Vereins in der Finninger Straße in Neu-Ulm durchsucht. Es besteht der Verdacht, dass in

Social News Archiv 0 Kommentare

Lindau/Immenstadt – Falsche Identität aufgedeckt

Im Rahmen der Schienenfahndung auf Höhe Immenstadt überprüften Lindauer Fahnder am Samstag einen vermeintlichen Slowenen in einem Regionalzug. Der 20-Jährige wies sich mit einem slowenischen Personalausweis und einem slowenischen Führerschein

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar