Lkr. Günzburg – Kripo Neu-Ulm identifiziert Wohnungseinbrecher

Lkr. Günzburg – Kripo Neu-Ulm identifiziert Wohnungseinbrecher

Den Ermittlern der Neu-Ulmer Kriminalpolizei gelang die Identifizierung eines Mannes, der für einen Wohnungseinbruch verantwortlich gemacht werden kann.

Am 18. August 2016 waren zwei bis dato unbekannte Männer am helllichten Vormittag in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Gegen elf Uhr war das Bewohnerehepaar zurückgekehrt und überraschte ein Einbrecherduo, die aufgeschreckt das Glas der Terrassentüre einschlugen und flüchten konnten. Zuvor waren die Beiden über ein eingeschlagenes Fenster im Erdgeschoss in das Hausinnere gelangt und nahmen wenige hundert Euro Bargeld an sich. Darüber hinaus richteten sie einen Sachschaden von über 1.000 Euro an.

Durch die akribische Spurensicherung der Kriminalpolizei Neu-Ulm konnte nun einer der beiden Einbrecher identifiziert werden. Bei ihm handelt es sich um einen 18-jährigen Rumänen, dessen Aufenthalt derzeit nicht bekannt ist und der bereits wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten ist. Der Einbrecher wird nun zur Anzeige gebracht und mittels Haftbefehl gesucht. Außerdem wird geprüft, ob ihm weitere Wohnungseinbrüche zur Last gelegt werden können.
Die Ermittlungen zur Identität seines Komplizen dauern an.

Previous Biberach an der Riß - Mann verletzt zwei Frauen
Next Kripo Neu-Ulm identifiziert Praxiseinbrecher

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Staatsanwaltschaft Ellwangen und Polizei geben bekannt: Nach Überfall Untersuchungshaft gegen einen Verdächtigen

Ermittlungen wegen erpresserischen Menschenraubs und schwerer räuberischer Erpressung. Der Festgenommene soll in den frühen Morgenstunden des 04.01.2016 ein Verkaufsgeschäft in der Wilhelmstraße in Heidenheim betreten haben, wobei er eine Deko-Waffe

Social News Archiv 0 Kommentare

Geislingen – Raser- und Tuningszene im Visier von Polizei und Stadt

„Kommen sie schnell, da rasen wieder ein paar Irre durch Geislingen“, so mancher Anruf auf dem Polizeirevier Geislingen in vergangenen Tagen. Nachdem es bereits im Vorjahr im Stadtgebiet zu massiven

Social News Archiv 0 Kommentare

Krumbach – Nach Körperverletzung Zeugen gesucht

Am gestrigen Mittwochabend (13.01.2016) kam es in Krumbach in der Nähe des Pfarrheims St. Michael zu einem körperlichen Angriff auf eine 26-jährige Frau. Die Geschädigte befand sich zu Fuß auf

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingen – Gefährliche Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung

Am Freitag, 19.02.16, kam es kurz vor Mitternacht in einer Obdachlosenunterkunft im Erlenweg zu einem Streit wegen einer Ruhestörung. Ein 46jähriger Mann ging deswegen in die Nachbarwohnung, um einen sich

Social News Archiv 0 Kommentare

Kripo Memmingen klärt rund 70 Fälle! – „Einbrecher mit Fahrrad unterwegs“

Der Kriminalpolizei Memmingen gelang nun die Klärung einer seit längerem andauernden Serie von Einbrüchen in Vereinsheime. Der zunächst unbekannte Täter begann mit seinen Einbrüchen in der Nacht von 06. auf

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Diebin wehrt sich

Die Frau betrat gegen 16:00 Uhr das Geschäft am Münsterplatz. Dort nahm sie eine Brille aus den Auslagen und wollte einfach wieder gehen. Doch die Angestellten waren natürlich aufmerksam. Sie

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar