Merklingen – Bankräuber von Merklingen nach wilder Flucht im Raum Balingen festgenommen

Merklingen – Bankräuber von Merklingen nach wilder Flucht im Raum Balingen festgenommen

Ein 57-jähriger Mann aus dem Raum Reutlingen konnte am 23. Dezember nach einem versuchten Bankraub, auf die Volksbankfiliale in Empfingen, Landkreis Freudenstadt, in einem Ortsteil von Balingen festgenommen werden. Aufgrund eines Zeugenhinweises gelang es der Polizei unmittelbar nach der Tat das Fluchtfahrzeug des Tatverdächtigen zu bestimmen und im Rahmen einer Großfahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war, das Fahrzeug auf der Autobahn A 81 feststellen sowie die Verfolgung des mit hoher Geschwindigkeit flüchtenden Mercedes aufnehmen. In halsbrecherischer Fahrt fuhr der mutmaßliche Täter schließlich von der Autobahn ab. Er setzte seine Fahrt mit extrem hoher Geschwindigkeit in Richtung Balingen fort. Im Ortsteil Engstlatt gelang es das Auto zu stoppen. In weiteren Verlauf gelang es Polizeibeamten den mutmaßlichen Täter zu überwältigen und ihn vorläufig festzunehmen. Bei der Festnahme des mutmaßlichen Täters kam es zum polizeilichen Schusswaffengebrauch gegen das Fahrzeug des dringend Tatverdächtigen. Verletzt wurde niemand. Die polizeiliche Auswertung ergab Übereinstimmungen mit einer Tat im Sommer in Merklingen. So kam der 57-Jährige auch in den Fokus der Ulmer Kriminalpolizei. Die Bildvorlagen und die gesicherten Fingerabdrücke des Bankraubs in Merklingen führten zu dem Tatverdächtigen. Bei den ersten Befragungen gab er die Tat zu. Wie berichtet, betrat der 57-Jährige am 26. August gegen 16.00 Uhr die Bankfiliale in der Hauptstraße in Merklingen. Er drohte den Mitarbeiterinnen, eine Bombe zu zünden. Dann ließ er sich das Geld geben. Damit flüchtete der Täter wieder. Die Frauen blieben unverletzt. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung mit vielen Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber ein. Der Räuber flüchtete damals wohl mit einem Fahrrad, mit dem er zuvor unterwegs war. Der 57-jährige Tatverdächtige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Previous Neu-Ulm - Pkw stößt mit Fußgänger zusammen – Fußgänger verstirbt
Next Memmingerberg - Streit endet mit Gesichtsverletzung

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Tierquälerei

Einen unerfreulichen Anblick musste die Streife der Neu-Ulmer Polizei gestern Nachmittag in Burlafingen machen. Sie konnte beobachten, wie eine 51 jährige Frau beim Spazieren gehen ihren eigenen Hund gewaltsam an

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Schlägerei – Zeugen gesucht

Mehrere Passanten informierten am Sonntagmorgen um kurz nach Mitternacht die Polizei Neu-Ulm wegen einer Schlägerei auf dem Gelände einer Tankstelle in der Neu-Ulmer Ringstraße. Bei Eintreffen der ersten Streifen war

Social News Archiv 0 Kommentare

Dietenheim – Flucht vereitelt

Mit einem gestohlenen Fahrzeug wollte ein 21-Jähriger in Dietenheim flüchten Der Opelfahrer war gegen 3.30 Uhr in Dietenheim unterwegs. Dort wollten ihn Polizisten kontrollieren. Das missfiel dem Fahrer. Er flüchtete.

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Hund ohne Leine bringt Fahrradfahrer zu Fall

Zwei Fahrradfahrer sind am Mittwoch gegen 16 Uhr auf dem Donauradweg zusammengeprallt. Die 31 und 41 Jahre alten Männer stürzten und zogen sich leichte Verletzungen zu. Ausschlaggebend für den Unfall

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Kinderwagen angezündet

Am 15.06.2016, gegen 05.38 Uhr, bemerkte eine 47-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Karlsbader Straße Rauchentwicklung im Treppenhaus und verständigte daraufhin einen Mitbewohner, der sofort die Leitstelle benachrichtigte. Die Bewohner

Social News Archiv 0 Kommentare

Burgau – Körperverletzung

In dem Zeitraum vom 06.02.2016, 23.00 Uhr bis 07.02.2016, 00.00 Uhr, hielt sich eine 35-Jährige in einer Bar in der Mühlstraße auf. Sie zeigte jetzt der Polizei an, dass ihr

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar