Ulm – Straßenverkehrsgefährdung

Ulm – Straßenverkehrsgefährdung

Am Freitag, gegen 14.40 Uhr, wollte eine Angestellte des Gemeindlichen Vollzugsdienstes einen Falschparker in der Neuen Straße ansprechen. Der 18-jährige hatte seinen PKW Audi in der Fußgängerzone zwischen der Kunsthalle und der Skulptur „Red Dog“ abgestellt. Er ging in eine Bäckerei in der Nähe und ließ das Fahrzeug mit Beifahrerin zurück. Als er zurückkam setzte er sich in sein Fahrzeug. Er fuhr nicht los, sondern begann die mitgebrachten Backwaren zu verzehren. Die Angestellte der Stadt stellte den Fahrer zur Rede und verwarnte den Parker gebührenpflichtig. Der Fahrer geriet derart in Rage, dass er mit durchdrehend Reifen um die Skulptur driftete und ohne jegliche Rücksicht auf die Neue Straße einfuhr. Fußgänger, welche die Straße überquerten, mussten sich vor dem heran schießenden Fahrzeug in Sicherheit bringen. Auf der Straße war deutlicher Reifenabrieb festzustellen. Im Rahmen der Ermittlungen wurde der Fahrer angetroffen. Nach Rücksprache mit dem Staatsanwalt wurde der Führerschein sofort beschlagnahmt und die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen. Das Polizeirevier Ulm-Mitte (0731/1880) führt die Ermittlungen und sucht neben Zeugen auch Geschädigte, die dem Fahrzeug ausweichen mussten.

Previous Ulm - Im Rausch Auto gestohlen
Next Hittistetten - Beziehungsstreit auf der B 28 und der Führerschein war weg

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – Halloweenvideo sorgt für Polizeieinsatz

Am Samstagnachmittag, gegen 17.30 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Anwohner in der Brennergasse mehrere Jugendliche, welche mit einer Brechstange und einem Radkreuz bewaffnet, hastig die dortige Tiefgarage verließen. Da der Mitteiler

Social News Archiv 0 Kommentare

Buchhalterin unterschlägt Gesellschaftsgelder

LINDAU: Seit Oktober des vergangenen Jahres 2014 hat eine 29-jährige Mitarbeiterin – zunächst offenbar unbemerkt – immer wieder unterschiedlich hohe Geldbeträge vom Geschäftskonto einer Lindauer Gesellschaft mit beschränkter Haftung auf

Social News Archiv 0 Kommentare

Niederstotzingen – Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei: Räuber sticht mit Messer zu

Am Sonntag, 19.06.2016 gegen 23 Uhr wurden zwei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren in Niederstotzingen im Bereich der Sielerstraße Opfer eines Raubüberfalls. Ein unbekannter Täter bedrohte

Social News Archiv 0 Kommentare

Nachtragsmeldung – Versuchtes Tötungsdelikt Senden

Wie berichtet kam es am vergangenen Samstag zu einer Auseinandersetzung zweier Männer, in deren Verlauf ein 24-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde. Der 31-jährige Tatverdächtige stellte sich am Samstagabend bei der Polizeiinspektion

Social News Archiv 0 Kommentare

Gefährlicher Schabernack – Ulm

Jugendlicher Leichtsinn und eine gehörige Portion Imponiergehabe haben in der Nacht von Freitag auf Samstag die Polizei auf den Plan gerufen. Zwei 16 und 17 Jahre alte Burschen zogen auf

Social News Archiv 0 Kommentare

Biberach – Freund durch EX-Freund geschlagen

Sein Date mit einer jungen Dame hatte sich ein 25-Jähriger sicher anders vorgestellt. Während sie sich in einem Cafe unterhielten, kam der vorherige Freund der jungen Frau hinzu. Offensichtlich war

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar