Leipheim – Ca. 300 kg Eis- und Schneeplatten geladen – Gefahr!

Leipheim – Ca. 300 kg Eis- und Schneeplatten geladen – Gefahr!

Eine Streife der Autobahnpolizei Günzburg kontrollierte am Dienstagvormittag einen Sattelzug. Der 36-jährige Fahrer war bei Leipheim auf der A8 in Fahrtrichtung München unterwegs. Das Fahrzeug war den Beamten aufgefallen, da sich auf dem Dach des Aufliegers eine größere Menge Schnee und Eis getürmt hatte. Während der Kontrolle entfernte der Kraftfahrer seine nicht genehmigte Ladung vom Dach. Die Beamten schätzten die Eis- und Schneeplatten auf ca. 300 kg Gewicht. Gegen den Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Previous Senden - Alkoholisierter Ladendieb
Next Leipheim - Nach Verkehrsunfall schwerverletzt – Wer hat den Unfall beobachtet?

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Bad Schussenried – Polizei sucht Zeugen zu einem Raub

Am Sonntag griffen Unbekannte kurz vor Mitternacht in Bad Schussenried einen 71-Jährigen an. Der Senior war gegen 23.30 Uhr in der Innenstadt unterwegs. Dort stand er am Marktplatz vor einem

Social News Archiv 0 Kommentare

Riedlingen – Betrunkener findet Auto nicht mehr

Ein offensichtlich angetrunkener Autofahrer hat sich am Freitagabend hilfesuchend an die Polizei gewendet. Er war sich sicher, dass er seinen Pkw in der Rößlegasse abgestellt hatte. Dort konnte er sein

Social News Archiv 0 Kommentare

Abbruch des Southside-Festivals war unvermeidbar

Sicherheitschef: Abbruch des Southside-Festivals war unvermeidbar „Der Abbruch des Southside-Festivals war leider unvermeidbar“. Das betont Barny Sancakli, Geschäftsführer der Ulmer Sicherheitsfirma SHS, die am vergangenen Wochenende mit insgesamt 600 Mitarbeiterinnen

Social News Archiv 0 Kommentare

Senden/Wullenstetten – Auseinandersetzung

Gegen Mitternacht kam es in der Römerstraße zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung als ein 20-jähriger Eritreer Fahrradfahren lernen wollte und dies einem 27-jährigen Landsmann nicht passte. Der stark Alkoholisierte warf

Social News Archiv 0 Kommentare

Günzburg – Räuberischer Diebstahl

Am Samstagmittag, gegen 12:50 Uhr, betrat ein unbekannter Täter das Optikergeschäft Fielmann am Günzburger Marktplatz und ließ sich mehrere hochwertige Sonnenbrillen zeigen. Im weiteren Verlauf wurde er von einer aufmerksamen

Social News Archiv 0 Kommentare

Biberach – Fahrradfahrer versteckt sich

Als ein Zweiradfahrer in Biberach von der Polizei kontrolliert werden soll, flüchtete er. Der Mann war gegen 4 Uhr in der Memminger Straße unterwegs. Die Polizisten sahen, dass er Schlangenlinien

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar