Laupheim – Autofahrer lädt totes Rehkitz ein

Laupheim – Autofahrer lädt totes Rehkitz ein

Reh plötzlich wieder zum Leben erwacht – Anzeige an die Staatsanwaltschaft folgt

Am Freitagspätnachmittag befuhr ein 58jähriger Autofahrer die Laupheimer Straße aus Richtung Weihertal nach Baustetten. Hierbei erkannte der Fahrer, dass am Fahrbahnrand ein totes Rehkitz lag. Der Fahrer wendete und kehrte zur Fundstelle zurück. Er lud das tote Reh ein. Ein Passant wies den Fahrzeugführer darauf hin, dass das Wild dem Jagdpächter gehören würde. Der Fahrer erwiderte, dass er das Tier dem Pächter persönlich bringen würde. Der Passant schenkte den Angaben keinen Glauben und verständigte die Polizei. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der VW Fahrer das Wild nicht dem Jagdpächter übergab. Der Mann gab an, dass das Kitz an dem Wohnhaus des Pächters beim Öffnen des Kofferraums wieder zu Bewusstsein kam und davon gesprungen sei. Die Ermittlungen wegen Jagdwilderei führt das Polizeirevier Laupheim.

Previous Günzburg - Aggressionsdelikt
Next Samstag 28.01.2017: Hinteres Kreuz

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3875 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Auto kommt im See zum Liegen

IMMENSTADT: Glück im Unglück hatte heute eine Fahranfängerin, die in der Früh mit ihrem Pkw die B308 von Oberstaufen in Richtung Immenstadt befuhr. Aus noch unklarer Ursache kam die 18-Jährige

Social News 0 Kommentare

Uhingen – Behörden decken Falschgeldschmuggel auf und stellen Blüten in Höhe von fast 20.000 Euro sicher

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln gegen zwei Männer wegen Geldfälschung. Beide stehen im Verdacht, dass sie gemeinschaftlich größere Summen Falschgeld aus dem Ausland nach Deutschland geschmuggelt und in Umlauf gebracht haben.

Social News 0 Kommentare

Illertissen – Kinder fotografiert und verwerfliche Angebote gemacht

Die Kripo Neu-Ulm ermittelt derzeit wegen des Verdachts eines versuchten Sexualdelikts zum Nachteil zweier Mädchen im Alter von 12 und 14 Jahren, deren Eltern den Sachverhalt der Polizei meldeten. Demnach

Social News 0 Kommentare

Illertissen – 25jähriger bei Musiknacht zusammengeschlagen

Am Samstagabend erstattete der Bruder eines 25jährigen Besuchers der Musiknacht nachträglich gegen Unbekannt Anzeige wegen Körperverletzung. Der Bruder des Verletzten gab an, diesen von der Musiknacht abgeholt und nach Hause

Social News 0 Kommentare

Flugunfall

ILLERTISSEN: Am Samstag, 30.05.2015, gegen 18:15 Uhr, geriet eine Fallschirmspringerin bei der Landung in Probleme. Nach dem Sprung aus 4000 Meter Höhe und einer folgenden unauffälligen Schirmfahrt wurde die sehr

Social News 0 Kommentare

Füssen – Auto mit Kleister beschmutzt

Eine Überraschung der unschönen Art hat ein 35-jähriger Füssener bei der Rückkehr aus seinem Urlaub am Dienstagabend an seinem Pkw festgestellt. Diesen hatte er während seiner Abwesenheit vor seinem Haus

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar