Illertissen – Flugunfall ohne Verletzte

Illertissen – Flugunfall ohne Verletzte

Gestern Nachmittag, um kurz nach 17.00 Uhr, brach bei der Landung einer Cessna auf dem Flugplatz das rechte Rad des Hauptfahrwerks ab.

Der auswärtige Pilot startete daraufhin durch und kreiste 45 Minuten über dem Flugplatz in Illertissen bis alle Rettungskräfte eingetroffen waren und übergab das Steuer an den ortskundigen bisherigen Co-Piloten. Nachdem sich die alarmierte Feuerwehr Illertissen, der Rettungsdienst und mehrere Streifenbesatzungen der Polizei positioniert und Vorbereitungen für die Notlandung getroffen hatten, landete der 48-jährige Pilot das Flugzeug aus westlicher Richtung kommend auf der Start- und Landebahn und kam dort zum Stehen.

Der Pilot und sein 50-jährige Co-Pilot wurden nicht verletzt. An dem Flugzeug entstand ein Sachschaden von 200.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen wurden vom Luftfahrtunfallsachbearbeiter der Polizeiinspektion Illertissen übernommen. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehr Illertissen mit einer Besatzung von 40 Mann, ein Notarzt, zwei Rettungswagen und vier Streifenbesatzungen der Polizei.

Previous Ulm - Falsch abgebogen
Next Altenstadt - Auffällige Person steht unter Betäubungsmitteleinfluss und gräbt ein Loch

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3876 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Blaubeuren – Fußgängerin wird von Lkw überrollt

Eine 78-Jährige kam am Dienstag bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben Die Frau war zu Fuß in der Innenstadt unterwegs. Gegen 13.20 Uhr hielt auf Höhe des Rathauses ein Lkw.

Social News Archiv 0 Kommentare

Munderkingen – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Ermittlungen nach Kindstod laufen auf Hochtouren

Nachdem am Mittwoch in Munderkingen ein Kind tot und sein Vater schwer verletzt aufgefunden wurde, liegen jetzt neue Erkenntnisse vor. Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeipräsidium Ulm mitteilen, wurden die Beiden

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingen – Überfall auf Spielothek: Täter ermittelt

Nach dem Überfall auf eine Spielothek in der Kalchstraße konnte die Kripo nun den Täter ermitteln. Er wurde durch die Öffentlichkeitsfahndung erkannt. Der bis dato unbekannte Mann betrat am 9.

Social News Archiv 0 Kommentare

Lindau – Polizei nimmt bewaffneten Räuber fest

Reibungslose länderübergreifende Zusammenarbeit führte gestern zur Festnahme eines bewaffneten Räubers, der mindestens zwei Discounter überfallen hatte. Der zwischenzeitlich festgenommene 55-Jährige räumte ein, am 8. April 2016 gegen 20.30 Uhr einen

Social News Archiv 0 Kommentare

Obergünzburg – Gefährlicher Überholvorgang, Verkehrsunfallflucht und Alkohol

Am 02.11.2015 gegen 18:45 kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Ein 26-Jähriger überholte in Obergünzburg eine 50-jährige Pkw-Lenkerin. Hierbei geriet der junge Mann auf eine

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Sympathie erschlichen

Eine Unbekannte stahl einem Rentner vergangenen Freitag einen Goldring. Der 77-jährige lernte die Frau vor einiger Zeit auf der Straße kennen. Die Frau erschien ihm augenscheinlich gepflegt. Sie gab an,

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar