Senden – Randalierer beleidigt und greift Polizeibeamte an

Senden – Randalierer beleidigt und greift Polizeibeamte an

In den frühen Morgenstunden des 11.02.2017 hatte ein 36-jähriger Mann vor einer Lokalität in der Hauptstraße eine tätliche Auseinandersetzung. Die Kontrahenten waren zuvor wegen des Streites vom Wirt des Lokales verwiesen worden. Der Wirt erlitt beim Schlichtungsversuch vor dem Lokal eine leichte Armverletzung und hatte eine zerrissene Oberbekleidung zu beklagen. Die eingesetzten Polizeibeamten der Polizeiinspektion Weißenhorn konnten den sichtlich alkoholisierten und sehr aggressiven Mann nicht beruhigen und mussten dem Mann schließlich Handfesseln anlegen. Weiterhin wurden die Polizeibeamten durchwegs von dem Mann beleidigt und bedroht. Da der Mann nicht zu beruhigen war, wurde der Mann zum Schutze der Allgemeinheit in Gewahrsam genommen. Hierzu musste der Mann in die Arrestzelle der Polizeiinspektion Weißenhorn verbracht werden. Während der Fahrt im Streifenwagen setzte der Mann seine Beleidigungen fort. Außerdem trat er unvermittelt mehrmals mit dem Fuß gegen den Fahrer des Dienstfahrzeuges wodurch dieser kurzfristig die Fahrzeugkontrolle verlor und einen Unfall gerade noch vermeiden konnte. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt. Nach Ausnüchterung in der Arrestzelle wurde der Mann wieder aus dem Gewahrsam entlassen. Ihn erwarten nun Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Beleidigung, Bedrohung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Previous Deep Sounds Vol.7 – The Very Best Of Deep House VÖ: 10.02.2017
Next Günzbrug - Körperverletzung

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Migranten pöbeln Kunden an und erhalten Hausverbot

Am Freitagmittag pöbelten drei jugendliche und ein erwachsener Migrant Kunden eines Einkaufszentrums an. Die Belästigung wurde von den Verantwortlichen als äußerst unverschämt beschrieben, so dass das Management ein Hausverbot aussprach.

Social News Archiv 0 Kommentare

Senden – Räuberische Erpressung in Spielhalle – Zeugenaufruf

Am frühen Dienstagmorgen, 29.12.2015 ereignete sich eine räuberische Erpressung in einer Spielhalle in Senden. Die Täter konnten mit ihrer Beute bislang unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei Neu-Ulm hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Social News Archiv 0 Kommentare

Schemmerhofen – Hunde im Streit

Verletzungen trugen zwei Hundebesitzerinnen am Dienstag in Altheim davon Eine 33-jährige Frau war gegen 17.30 Uhr im Kirchenweg unterwegs. Mit dabei waren ihre zwei Hunde. Plötzlich rannte ein fremder Hund

Social News Archiv 0 Kommentare

Pfaffenhofen – Unfallflucht – Die Polizei sucht Verursacher

Am Freitagmittag (16.10.2015) ereignete sich ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Ein silberner VW Polo (älteres Modell) überholte auf der Kreisstraße NU 3, der Ortsverbindungsstraße zwischen Pfaffenhofen und Holzschwang, einen Traktor. Bei

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingen – Körperverletzung mit anschließender Unterbringung

Am 12.02.16, gegen 23.45 Uhr, verwies der Türsteher eines Lokals in der Memminger Innenstadt einen 16-jährigen Afghanen wegen übermäßiger Alkoholisierung des Lokals. Vor dem Lokal watschte der Jugendliche den Türsteher

Social News Archiv 0 Kommentare

Erbach – Einbrecher im Haus

Schmuck fiel einem Unbekannten am Donnerstag in Erbach in die Hände Gegen 21 Uhr dürfte es gewesen sein, als der Dieb zuschlug. An einem Haus im Wernauer Weg schlug er

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar