Ulm – Zeuge entdeckt Rauch

Ulm – Zeuge entdeckt Rauch

Am Sonntag entdeckte ein Fußgänger einen Brand in einem Gebäude in Ulm

Der Mann war gegen 8.15 Uhr mit seinem Hund im Burgunderweg unterwegs. Aus einem mehrgeschossigem Wohnhaus drang Rauch aus dem Kellerfenster. Der Zeuge verständigte die Polizei. Die Polizisten und der Zeuge klingelten die Bewohner des Hauses aus dem Schlaf. Alle Bewohner verließen das Gebäude. Der Rauch verteilte sich im Treppenhaus. Durch den eingeatmeten Rauch erlitt eine 60-Jährige leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die Frau ins Krankenhaus. Die Feuerwehr löschte das Feuer im Keller. Die zehn Wohnungen in dem Haus wurden nicht beschädigt. Die Bewohner konnten nach Abschluss der Arbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Polizeiposten am Eselsberg (0731/5501950) ermittelt nun wie es zu dem Feuer gekommen ist. Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Brand im Keller des Hauses in einer Mülltonne ausgebrochen sein. In dem Keller entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Der Schaden am Gebäude kann noch nicht beziffert werden.

Previous Bad Grönenbach Höhe A 7 - Gefahrenabwehr, Waffengesetz
Next Ulm - Unfall unter der Blautalbrücke

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Schwerer Zusammenstoß zwischen Sattelzug und Lkw

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es in der vergangenen Nacht auf der B12 nahe der Anschlussstelle Geisenried. Die Bundesstraße wird dort voraussichtlich bis Mittag gesperrt bleiben. OSTALLGÄU: Nach bisherigem Kenntnisstand

Social News 0 Kommentare

Bad Hindelang – 53-jähriger bei Bergunfall lebensgefährlich verletzt

Die drei Kletterer kletterten eine Tour mit dem Schwierigkeitsgrad 7+. Der Verunglückte stürzte im Vorstieg kurz bevor er das Seil in die 3. Expresse einhängen wollte. Somit konnte beim Sturz

Social News 0 Kommentare

Ulm – Mit Opel geflüchtet

Nach einem Verkehrsunfall am Sonntag in Ulm sucht die Polizei Zeugen. Wie die Polizei berichtetet, parkten gegen 14 Uhr ein Mercedes und ein Opel auf dem Zentralen Omnibusparkplatz (ZOB) neben

Social News 0 Kommentare

Ulm – Polizei nimmt Einbrecherbande fest

Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Ulm vermelden einen erfolgreichen Schlag gegen die Einbruchskriminalität In einer groß angelegten Durchsuchungsaktion nahm die Polizei am 12. März 2017 im Raum Ulm fünf Männer und eine

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Einbruchversuch in Spielothek

Eher unprofessionell hatte sich ein vermeintlicher Einbrecher am Sonntagmorgen, um 05:10 Uhr, an einer Spielothek am Augsburger-Tor-Platz, angestellt. Nachdem sich der 26-jährige, alkoholisierte Täter gewaltsam Zutritt über eine versperrte Automatiktür

Social News 0 Kommentare

Strom weg Licht weg

FÜSSEN: Bei einem länger andauernden Ehestreit in Füssen West griff der genervte Ehemann in den späten Abendstunden des 29.05.2015 zu drastischeren Mitteln. Um seine Noch-Ehefrau zu ärgern schraubte er die

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar