Ulm – Zeuge entdeckt Rauch

Ulm – Zeuge entdeckt Rauch

Am Sonntag entdeckte ein Fußgänger einen Brand in einem Gebäude in Ulm

Der Mann war gegen 8.15 Uhr mit seinem Hund im Burgunderweg unterwegs. Aus einem mehrgeschossigem Wohnhaus drang Rauch aus dem Kellerfenster. Der Zeuge verständigte die Polizei. Die Polizisten und der Zeuge klingelten die Bewohner des Hauses aus dem Schlaf. Alle Bewohner verließen das Gebäude. Der Rauch verteilte sich im Treppenhaus. Durch den eingeatmeten Rauch erlitt eine 60-Jährige leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die Frau ins Krankenhaus. Die Feuerwehr löschte das Feuer im Keller. Die zehn Wohnungen in dem Haus wurden nicht beschädigt. Die Bewohner konnten nach Abschluss der Arbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Polizeiposten am Eselsberg (0731/5501950) ermittelt nun wie es zu dem Feuer gekommen ist. Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Brand im Keller des Hauses in einer Mülltonne ausgebrochen sein. In dem Keller entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Der Schaden am Gebäude kann noch nicht beziffert werden.

Previous Bad Grönenbach Höhe A 7 - Gefahrenabwehr, Waffengesetz
Next Ulm - Unfall unter der Blautalbrücke

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Oberjoch – Esel auf Partnersuche

Am Freitagnachmittag wurde durch eine Klinik mitgeteilt, dass sich seit längerem gelegentlich ein Nachbarsesel auf dem Gelände verirrt. Weil hierdurch eine Gefahr für Passanten, insbesondere interessierte Kinder potentiell gegeben war,

Social News 0 Kommentare

ZWANZIG Jahre in 20 Tagen

Ulmer Lokalradio feiert Geburtstagsfestival Im Rahmen eines 20-tägigen Marathons feiert das nichtkommerzielle Ulmer Lokalradio „Radio free FM“ sein 20-jähriges Jubiläum. Vom 30. Mai bis zum 20. Juni 2015 finden dazu

Social News 0 Kommentare

Ladendiebstahl

SENDEN: Gestern Nachmittag beobachtete ein Polizeibeamter der Polizeistation Senden in seiner Freizeit einen Ladendiebstahl. Der Beamte befand sich beim Einkaufen in einem Großmarkt in Senden und bemerkte dabei einen 30-jähriger

Social News 0 Kommentare

Ulm – Jugendliche Randalierer

Mehrere Jugendliche und Heranwachsende demolierten einen Motorroller und sprühen mit Feuerlöscher. In der Ulmer Weststadt randalierten am Samstag Nacht gegen 23.30 Uhr mehrere Personen. Diese versprühten den Inhalt eines Feuerlöschers

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Exhibitionist aufgetreten

Kurz nach 18 Uhr trat gestern Abend ein Exhibitionist im Glacis Park in Neu-Ulm auf. Die 28-jährige Geschädigte lief mit ihrer Freundin durch den Park, als sie auf einer Bank

Social News 0 Kommentare

Günzburg – Sexuelle Belästigung

Zwei 14-jährige Mädchen hielten sich am 24.07.15, 11.55 Uhr, am Spielplatz beim „Forum“ auf, als sie ein unbekannter ca. 65-jähriger Mann mit Hund sexuell motiviert und beleidigend ansprach. Zudem fasste

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar