Blaubeuren – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Mann tot aufgefunden

Blaubeuren – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Mann tot aufgefunden

Ein 30-Jähriger wurde am Dienstag in Blaubeuren tot aufgefunden. Die Staatsanwaltschaft Ulm und das Polizeipräsidium Ulm ermitteln nun die Ursache seines Todes.

Ein Zeuge alarmierte gegen 7.15 Uhr Polizei und Rettungsdienst. Er sah den Mann aus einem Büro in der Dr.-Georg-Spohn-Straße unter einer Brücke liegen. Der Notarzt konnte nur den Tod des Mannes feststellen. Die Feuerwehr Blaubeuren barg die Leiche. In der Nähe fanden Ermittler der Polizei einzelne Kleidungsstücke und identifizierten den Verstorbenen. Die Staatsanwaltschaft Ulm und die Kriminalpolizei ermitteln nun, wie der Mann zu Tode kam. Hinweise, die auf ein Fremdverschulden schließen lassen, liegen derzeit nicht vor.

Previous Ermittlungserfolg durch länderübergreifende Ermittlungsgruppe: Wohnungseinbrecher in Haft
Next Ulm - Lastwagen schiebt Auto vor sich her

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Lindau – Zwei Brüder sitzen nach Schlägerei in Untersuchungshaft

Zwei Haftbefehle wegen versuchten Totschlags hat die Staatsanwaltschaft Kempten gegen zwei Brüder aus Lindau im Alter von 36 und 38 Jahren erwirkt. Sie sind dringend verdächtig, Anfang März 2016 den

Social News Archiv 0 Kommentare

Günzburg – Betrunkener pöbelt im Zug

Am gestrigen frühen Nachmittag ging bei der Polizeiinspektion Günzburg die Mitteilung ein, dass ein Betrunkener in dem Zug von Ulm nach Ingolstadt, welcher einen Zwischenhalt am Bahnhof in Günzburg hatte,

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Schlüssel abgenommen

Anwohner beschwerten sich gestern Nachmittag über Lärm auf einem Baustellengelände in der Meininger Allee. Als die Beamten der Ursache auf den Grund gingen, staunten sie nicht schlecht, als sie einen

Social News Archiv 0 Kommentare

Blitzmarathon 2016

Auch in diesem Jahr wird ab kommenden Donnerstag eine bayernweite 24-stündige Geschwindigkeitsüberwachung stattfinden; der bekannte „Blitzmarathon“ wird heuer zum vierten Mal durchgeführt und ist noch immer dringend nötig. Dies belegen

Social News Archiv 0 Kommentare

Staatsanwaltschaft Ellwangen und Polizei teilen mit: Nach Überfällen auf Juwelier in Heidenheim zwei mutmaßliche Täter ermittelt

Zwei Männer aus Litauen stehen jetzt im dringenden Verdacht, im Mai einen Juwelier in Heidenheim überfallen zu haben. Ein 27-jähriger Beschuldigter ist in Litauen inhaftiert. Ein 24-jähriger Mann befindet sich

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Streithahn schießt auf seinen Gegner

In einer Ulmer Gaststätte in der Weststadt bekamen sich am Samstagabend gegen 19:00 Uhr zwei Männer in die Haare Beide hatten in der Gaststätte gemeinsam außerordentlich reichlich dem Alkohol zugesprochen.

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar